marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Die ersten 1.100 Tickets sind weg

13.11.12
Quelle: Pressemitteilung

Der 30. Rhein-Ruhr-Marathon am Sonntag, 9. Juni 2013, legt einen starken Frühstart hin. Zum ersten Meldeschluss am 31. Oktober sicherten sich bereits über 1.100 Läuferinnen und Läufer ihr Ticket für das Jubiläum in Duisburg. Gegenüber dem gleichen Zeitpunkt im Vorjahr haben bereits 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr gemeldet.

Uwe Busch, Geschäftsführer des Stadtsportbundes, der gemeinsam mit dem LC Duisburg den Lauf veranstaltet, bewertet die Zwischenbilanz nach dem Meldeschluss für Frühbucher ausgesprochen positiv: „Bei Zuwachsraten von über zehn Prozent spricht man in der Wirtschaft von einem Boom. Wir freuen uns einfach, dass es so gut läuft.“ Die Erfahrung zeige, dass sich das Ergebnis sehr gut auf die Gesamtteilnehmerzahl hochrechnen lässt. „Liegt das erste Meldeergebnis über dem Durchschnitt, dann setzt sich dieser Trend weiter fort“, so Uwe Busch.

 
© marathon4you.de

Im Vorjahr sicherten sich 6.193 Läuferinnen und Läufer ihre Startnummer für den Rhein-Ruhr-Marathon. Der SSB erreichte damit das zweitbeste Ergebnis in der Geschichte des Duisburg-Klassikers. „Wir rechnen damit, dass wir auch zum unserem Geburtstag wieder die 6.000er Marke knacken“, zeigt sich Uwe Busch überzeugt.

Als Gründe für den guten Start nennt der Geschäftsführer unter anderem die „Macht“ der runden Zahl: „Ich denke, dass viele Läuferinnen und Läufer beim Jubiläum dabei sein wollen und wir wollen den 30. Lauf auch wirklich zu einem Fest für die Teilnehmer machen.“ Darüber hinaus genieße der Rhein-Ruhr-Marathon durch seine gute Organisation, die nicht die Stars in den Mittelpunkt stellt, sondern jeden Läufer in den Blick nimmt, einen sehr guten Ruf in der Szene. „Mit dem Einlauf ins Stadion haben wir zudem ein echtes Alleinstellungsmerkmal unter den City-Marathons. Viele Läuferinnen und Läufer genießen es, wenn ihr ganz persönlicher Sieg über den inneren Schweinehund von mehreren Tausend Zuschauer in der Arena gefeiert wird.“

Das nächste Etappenziel für den 30. Rhein-Ruhr-Marathon ist der 31. Dezember. Danach wird die Meldung wieder teurer. Wer sich jetzt entschließt, im Juni in Duisburg zu laufen, ist schon mit 50 Euro dabei. Für den Rhein-Ruhr-Halbmarathon beträgt die Startgebühr 35 Euro, Staffeln (vier Teilnehmer) laufen für insgesamt 100 Euro.

 

 

Informationen: Rhein-Ruhr-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin