marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Spendenaktion erneut ein großer Erfolg

11.02.15
Quelle: Pressemitteilung

Caritas Frankfurt sammelt im Rahmen des Frankfurt Marathon 2014 mehr als 23.000 Euro für die Initiative „Gemeinsam mehr bewegen" ein.

Schecks über eine Summe von zusammen gut 23.0000 Euro haben Marathon-Renndirektor Jo Schindler von der Agentur „motion events" und Christian Kügler, Team Captain des running teams von Procter & Gamble (P&G), an Caritasdirektorin Gaby Hagmans überreicht. Das Geld war durch Spenden beim BMW Frankfurt Marathon Ende Oktober 2014 zusammengekommen.

Hagmans freute sich, dass bereits zum achten Mal Tausende Läuferinnen und Läufer beim BMW Frankfurt Marathon den Weg durch das Caritas-Spendentor genommen hatten - mit jedem Durchlauf spendeten sie 3 Euro für die Caritas-Initiative „Gemeinsam mehr bewegen" und unterstützen damit gesundheitsfördernde Maßnahmen für Kinder in Caritas-Einrichtungen. Seit 2007 besteht zwischen der Caritas Frankfurt und dem BMW Frankfurt Marathon eine Charity-Partnerschaft. In den acht Jahren wurden insgesamt bereits mehr als 200.000 Euro an Spenden erlöst. Damit konnte der Caritasverband Frankfurt gut 180 Projekte und Aktionen zur Gesundheitsförderung von Kindern aus seinen Einrichtungen finanzieren.

 
Jo Schindler (hintere Reihe, Mitte) und Christian Kügler, Team Captain des running teams von Procter & Gamble (P&G) (links) überreichen an Caritasdirektorin Gaby Hagmans (rechts) ihre Spendenschecks
© Veranstalter

Für Gaby Hagmans war der Marathon im Oktober eine der ersten größeren Aktionen, die sie als neue Direktorin des Caritasverbands Frankfurt miterleben durfte. „Das großartige Engagement aller Beteiligten und die fantastische Stimmung in der ganzen Stadt haben mich schon sehr begeistert", erklärte Hagmans bei der Scheckübergabe, zu der auch die gut 120 ehrenamtlichen Helfer eingeladen waren, die sich jedes Jahr im Auftrag der Caritas beim Marathon engagieren. „Die Charity-Partnerschaft von Caritas und dem Frankfurt Marathon ist einfach ein Erfolgsmodell!", führte Hagmans weiter aus und bedankte sich bei Schindler für die seit Jahren perfekte Zusammenarbeit und bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz.

Auch das Team der „P&G runners" von Procter & Gamble ist inzwischen ein fester Bestandteil der Charity-Partnerschaft geworden: 6.000 Euro konnten 2014 an Spenden durch P&G beigesteuert werden, wie der Team-Captain Christian Kügler von P&G verriet. Seit 2007 unterstützen die Läufer des Unternehmens treu die Caritas-Initiative „Gemeinsam mehr bewegen" zugunsten von gesundheitsfördernden Maßnahmen für Kinder aus Caritas-Einrichtungen.

Jo Schindler dankte seinerseits der Caritas mit ihren Helfern für ihre professionelle Unterstützung. „Inzwischen läuft das alles schon sehr routiniert ab. Wir hoffen, dass wir auch in den kommenden Jahren auf den Caritasverband als Charity-Partner zählen dürfen."

Mit den Spenden für „Gemeinsam mehr bewegen" werden besondere Angebote für Kinder in Caritas-Einrichtungen finanziert, die den Großstadtkindern zu mehr Bewegung verhelfen, aber zum Beispiel auch Naturerfahrungen ermöglichen wie eine Ferienfreizeit auf dem Bauernhof. Ein Schwerpunkt des vergangenen Jahres waren auch Stadtteilerkundungen und gemeinsame Spielplatzverschönerungen für mehr Bewegungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum. Ein Highlight des letzten Jahres waren die Zirkusprojekte in zwei Caritas-Einrichtungen. Kinder aus der Schule am Vincenzhaus und dem Hort an der Heinrich-Kromer-Schule präsentierten bei der Scheckübergabe eindrucksvoll die erlernten Kunststücke im Rahmen einer kleinen Vorführung.
 

 

Informationen: Mainova Frankfurt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin