marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Messe Frankfurt und BMW bleiben Partner

20.06.17
Quelle: Pressemitteilung

Verträge mit Hauptsponsoren verlängert / „Toller Mix aus bewährten Sponsoren und neuen Partnern"/ Teilnehmerbeitrag erhöht sich zum 1. Juli

Die Organisatoren des Laufklassikers am Main freuen sich über die Treue von zwei ihrer langjährigen Sponsoren. Die Messe Frankfurt und der Mainova Frankfurt Marathon gehen auch bei der diesjährigen Veranstaltung am 29. Oktober 2017 gemeinsame Wege. Die Messe hat das größte Laufsportereignis der Stadt bereits in der Vergangenheit maßgeblich gefördert und unterstützt.  Zunächst als Titelsponsor, von 2007 an weiterhin als begleitender Hauptsponsor und seit 2014 unter Namen und Logo der Dachmarke der Messe Frankfurt. Nicht zuletzt der Messe Frankfurt als Betreiberin der Festhalle ist es zu verdanken, dass der älteste deutsche Citymarathon den wohl emotionalsten Zieleinlauf der Marathonwelt zu bieten hat.

Renndirektor Jo Schinder sagt: „Die Partnerschaft mit der Messe Frankfurt fußt auf einer jahrelangen vertrauensvollen Zusammenarbeit. Wir freuen uns sehr, dass das Messegelände auch in diesem Jahr das Herzstück des Marathon-Wochenendes sein wird."

 

 
© marathon4you.de

 

Seit 2011 ist auch BMW ein bedeutender Partner des Mainova Frankfurt Marathon. Nach den Jahren als Titelsponsor von 2011 bis 2014 ist BMW dem Laufklassiker am Main als Hauptsponsor und Automobilpartner verbunden geblieben. Der Autokonzern und motion events GmbH, der Veranstalter des Mainova Frankfurt Marathon, haben ihre Partnerschaft nun um drei Jahre bis 2019 verlängert.

„Das gesamte BMW Laufsport-Engagement ist eine Erfolgsgeschichte. Es ist daher nur konsequent, diese Partnerschaft weiterzuführen. BMW freut sich, auch in den nächsten drei Jahren wieder Partner des Laufsports in Frankfurt zu sein", sagt Peter van Binsbergen, Leiter BMW Vertrieb Deutschland.

BMW unterstützt den Mainova Frankfurt Marathon mit Fahrzeugen und Motorrädern. Das Thema Effizienz spiegelt sich nicht nur in den BMW EfficientDynamics Technologien wider, sondern trägt wesentlich dazu dabei, den Frankfurter Stadtmarathon nachhaltiger zu gestalten und die Marathon-Organisatoren auf ihrem Weg zum „Green Marathon" zu unterstützen. Das beste Beispiel hierfür ist der elektrisch angetriebene BMW i3, der am 29. Oktober als offizielles Führungsfahrzeug eingesetzt werden wird. Auch der BMW i8 mit hocheffizienter BMW eDrive Technologie wird wieder auf der Marathonstrecke dabei sein. Zudem werden alle von BMW zur Verfügung gestellten Motorräder, C-Evolution Scooter, umweltfreundlich unterwegs sein.

 

 
Jo Schindler
© marathon4you.de

 

Nach Xenofit (Gelpartner) und der Tourismus-Destination Zillertal gibt es einen weiteren neuen Sponsor zu vermelden. Die vertical GmbH aus Sulzbach (www.vertical.de) wird offizieller IT-Partner des Mainova Frankfurt Marathon. „Wir freuen uns, in diesem Jahr erstmals IT-Partner des Marathons zu sein. Als offizieller IT-Partner sorgen wir dafür, dass beim Event auch technologisch alles läuft", so Paul Martin, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

Vertcial wird dabei nicht nur für das Marathonbüro eine moderne IT bereitstellen, welche die Mobilität und Zusammenarbeit der Mitarbeiter und beteiligten Partner fördert, sondern auch die benötigte IT für das Marathonwochenende liefern. Journalisten werden im offiziellen Race-Hotel Mövenpick digitale Arbeitsplätze von vertical für ihre Arbeit nutzen können. Aber auch den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, den so genannten Co-Working Space zu nutzen. Zudem wird es rund um das Marathonwochenende eine Social Media Wall auf der Webseite www.frankfurt-marathon.com und an einigen Hot-Spots an der Strecke geben, die Userbeiträge zum Marathon aus aller Welt in einer Seite zusammenführt.

„Der Mainova Frankfurt Marathon hat sich zu einer strahlkräftigen Marke im Laufsport entwickelt. Mit einem Mix aus bewährten, langjährigen Sponsoren und einigen neuen Partnern gehen wir bestens aufgestellt in die 36. Ausgabe am 29. Oktober", sagt Renndirektor Schindler.

Übrigens: Wer sich noch in der zweiten Frühbucherphase bis Ende Juni als Marathonläufer anmeldet, spart Geld. Zum 1. Juli nämlich erhöht sich der Teilnehmerbeitrag auf 95 Euro. Das gilt auch für den Generali Staffelmarathon. Auch in diesem Jahr schicken die Organisatoren rund 2000 Viererteams auf die Original-Marathonstrecke. Zum 1. Juli erhöht sich die Staffelgebühr von 150 auf 170 Euro. Anmelden lohnt sich unter: www.frankfurtmarathon.com.

 

Informationen: Mainova Frankfurt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin