marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Arbeiter-Samariter-Bund neuer Charity-Partner

30.08.17
Quelle: Pressemitteilung

Läufer können das Projekt „Der Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen“ unterstützen /“An einem Tag der großen Emotionen Gutes tun für schwerstkranke Menschen“ / Avis Deutschland neuer Mobilitätspartner des Laufklassikers am Main

Der Mainova Frankfurt Marathon geht mit einem neuen Charity-Partner in seine 36. Ausgabe. Am 29. Oktober können die Teilnehmer im Rahmen des Laufklassikers am Main das Projekt „Der Wünschewagen - Letzte Wünsche wagen“ des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) unterstützen.

Teilnehmer, die durch das Spendentor an der Frankfurter Hauptwache hindurchlaufen, spenden einmalig vier Euro für die Initiative. Mit dem „Wünschewagen“ hilft der ASB in Hessen schwerstkranken Menschen und ihren Angehörigen und schafft gemeinsame, schöne Erinnerungen. Denn wenn das Leben sich dem Ende zuneigt, treten oftmals unerfüllte Wünsche in den Vordergrund.

Doch gerade schwerstkranke Menschen sind häufig nicht mehr in der Lage, sich auf den Weg zu machen, um Versäumtes nachzuholen, noch einmal wichtige Menschen wiederzusehen und das Leben in Ruhe hinter sich zu lassen. Genau hier setzt der ASB mit seinem Engagement an und reist mit den Patienten zu ihren letzten Sehnsuchtsorten. Der für die Patienten kostenlose „Wünschewagen“ lebt von der ehrenamtlichen Mitarbeit und wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

„Der Mainova Frankfurt Marathon ist für Tausende Teilnehmer und Zuschauer ein Tag voller Freude und großen Emotionen“, sagt der Frankfurter Renndirektor Jo Schindler. „Wir freuen uns sehr, dass wir an einem solchen Tag ebenfalls viel Gutes für schwerstkranke Menschen und deren Angehörige tun können.“ Am 29. Oktober wird der ASB zudem mit vielen freiwilligen Helfern für die Läufer in der Zielverpflegung tätig sein.

Marcus Schönbach, der 2. Landesvorsitzenden des ASB Hessen, sagt: „Es ist einerlei, ob wir in Saft und Kraft stehen und während des Marathonlaufs versuchen, unsere Grenzen zu überwinden oder ob wir unserem Lebensende, unserer letzten Grenze entgegengehen. In jedem Lebensabschnitt sind wir beseelt vom Wunsch nach Glück und innerer Zufriedenheit, auch, oder vielleicht gerade, wenn sich das Leben dem Ende zuneigt. Wir freuen uns außerordentlich, mit unserem Wünschewagen-Projekt der offizielle Charitypartner des Mainova Frankfurt Marathon zu sein.“

Die Autovermietung Avis wird Nachfolger von Turtle Rent und im Rahmen des Marathons vor allem Transporter und LKWs zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus wird sich Avis Deutschland bei der „Closing Party“ engagieren, wenn den letzten Läufern im Ziel in der Festhalle traditionell ein besonderer Empfang bereitet wird. Auf die „Gewinnerin“ bzw. den „Gewinner“ wartet ein Gutschein im Wert von 250 Euro für eine Fahrzeugmiete aus der Avis Select Series - einer speziellen Flotte mit hochmotorisierten Fahrzeugen, die man explizit buchen kann. Wer für die Fahrt zum Laufklassiker am Main oder während des Marathonwochenendes in Frankfurt ein Fahrzeug mieten möchte, wird auf www.avis.de fündig.

Weitere Informationen zum Projekt „Wünschewagen“ des ASB sowie das Spendenkonto unter: www.wuenschewagen.com.

 

Informationen: Mainova Frankfurt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Was ist Deine neue Herausforderung?

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin