marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Hochschulmeisterschaft im Marathon beim Rennsteiglauf

13.03.15
Quelle: Pressemitteilung

Lange: „Attraktivität der Traditionsveranstaltung für studentischen Laufnachwuchs steigern“

Erstmals werden im Rahmen des 43. GutsMuths-Rennsteiglaufes am 9. Mai 2015 die Thüringer Hochschulmeisterschaften im Marathon ausgetragen. Die Universität Erfurt und der USV fungieren dabei als Ausrichter. Die Wettkampfleitung hat der Präsident des Erfurter Unisportvereins, Jens Panse, übernommen. „Die Thüringer Hochschulmeisterschaft auf der 43,5 Kilometer langen Strecke von Neuhaus nach Schmiedefeld soll einen Beitrag dazu leisten, noch mehr Studierende für den größten Crosslauf Europas zu begeistern“, erläutert Panse, der selbst 1985 als Student erstmals an den Start ging. Er verweist darauf, dass der Traditionslauf seine Wurzeln in der studentischen Laufszene der 70-er Jahre in der DDR hatte.

Gewertet werden alle Studierenden der Thüringer Universitäten und Fachhochschulen, die sich bei der Anmeldung unter www.rennsteiglauf.de mit dem Namen ihrer Hochschule angemeldet haben. Wer das versäumt hat, kann sich noch formlos unter Angabe der Hochschule und Startnummer beim Wettkampfleiter praesident@usv-erfurt.de anmelden. Das gilt auch für Mitarbeiter, die im Rahmen der Hochschulmeisterschaft gewertet werden wollen. Teilnehmer, die bereits für die Halbmarathonstrecke gemeldet sind, können unter Zahlung des Differenzbetrages bis zum 14.4.2015 auf die Marathon-Hochschulmeisterschaftsstrecke ummelden. Eine spätere Ummeldung  ist nur am Startort möglich. Die Siegerehrung erfolgt am 2. Juli im Rahmen des ersten Erfurter Campuslaufes an der Universität Erfurt.

Im vergangenen Jahr gingen rund 350 Studierenden aus ganz Deutschland auf den drei Strecken an den Start. „Wir glauben aber, dass es noch mehr Potenzial in der Studierendenschaft gibt“, ist der Präsident des Rennsteiglaufvereins, Jürgen Lange, überzeugt. Schließlich seien bei der 100-Kilometer-Wanderung von Jena jedes Jahr mehr als 600 Studierende am Start. Diese würde der Präsident gern auch auf den Rennsteig locken. Deshalb hat er eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die weitere Vorschläge zur Steigerung der Attraktivität des Laufes für Studierende erarbeitet. „Ab dem nächsten Jahr soll es beispielsweise für die studentischen Starter einen Rabatt auf die Anmeldegebühr geben“, kündigt Lange an. Einige Hochschulen unterstützen bereits die Teilnahme an den Hochschulmeisterschaften in diesem Jahr.

Vor allem wolle man aber über die sozialen Medien und an den Hochschulen gezielt werben. Schließlich sei der ganze Rennsteiglauf auch eine Mega-Party. "Die Stimmung im Festzelt kann mit jeder Studentenparty konkurrieren“, ist Christoph Beetz – selbst Student an der FH Erfurt und Facebook-Administrator des Rennsteiglaufs – überzeugt.
 
 
Weitere Informationen: http://www.hochschulsport-thueringen.de/wettkaempfe/ausschreibungen.html
 

 

Informationen: GutsMuths-Rennsteiglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin