marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Schlechtes Wetter - aber gute Zeiten

09.11.09
Quelle: Pressemitteilung

Kenianer Josephat Kipkurui Ngetich und Japanerin Akemi Ozaki gewinnen in Athen den Marathon

Josephat Kipkurui Ngetich (Kenia) und Akemi Ozaki (Japan) haben am Sonntag den 27. Athens Classic Marathon gewonnen. Der 23-jährige Ngetich feierte im dritten Anlauf den ersten Marathonsieg seiner Karriere. Auf der klassischen 42,195 km-Strecke von Marathon nach Athen erreichte er das Ziel in 2:13:44 Stunden vor seinen beiden Landsleuten Edwin Kipchom (2:14:18) und Pius Muasa Mutuku (2:14:39). Für die zweitschnellste je bei der Veranstaltung gelaufene Zeit erhielt Ngetich neben dem Sieggeld von 6.000 Euro eine Prämie von 3.000 Euro. Der Vorjahressieger und Kursrekordler David Lekuraa (2:12:42) kam aufgrund von muskulären Problemen nicht über Rang 16 in 2:28:02 Stunden hinaus.

 
Panathikaikon-Stadion
© marathon4you.de 5 Bilder

Akemi Ozaki gewann im Panathinaikon-Stadion von Athen nach 2:39:56 Stunden vor der Äthiopierin Eshetu Degefa Bruktavit (2:40:32) und der Weißrussin Sviatlana Kouhan (2:40:54). Für den Sieg auf der schweren Strecke erhielt die 32-jährige Ozaki 6.000 Euro. Rahmenwettbewerbe hinzugerechnet, beteiligten sich beim Athens Classic Marathon 11.825 Läufer.

Marathonsieger

Männer

1  KIPKURUI JOSEPHAT KEN 2:13:44
2  KIPCHOM EDWIN  KEN  2:14:18
3  MUASA MUTUKU PIUS  KEN 2:14:39

Frauen

1  OZAKI AKEMI JPN    2:39:56
2  ESHETU DEGEFA BRUKTAYIT ETH 2:40:32
3  KOUHAN SVIATLANA BLR  2:40:54

 

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin