marathon4you.de

 

Meldungen

Immer mehr Läufer suchen die Herausforderung

19.10.22
Quelle: Pressemitteilung

Lukas Hollaus fordert Hans-Peter Innerhofer heraus!

Das Salzburg Trailrunning Festival bietet erstmals einen besonderen Zweikampf: Die beiden Pinzgauer Lukas Hollaus und Hans-Peter Innerhofer treten beim zweitägigen Trail Amadeus gegeneinander an. Der Vorjahressieger und erfahrene Trailläufer Hans-Peter Innerhofer ist sicherlich als Favorit einzustufen. Dennoch wird die Leistung vom vierfachen Triathlon-Staatsmeister Lukas Hollaus definitiv für Überraschungen sorgen. Ein Wörtchen mitreden bei diesem Duell wird auch der Sieger von 2019, der Deutsche Andreas Schindler. Bei den Damen zählt sicherlich die Salomon-Athletin Marie-Luise Mühlhuber zu den Favoritinnen.

 

Über 1.200 Anmeldungen sorgen
für knapp 1.600 TeilnehmerInnen!

 

Das Veranstalterteam rund um Josef Gruber und Wolfgang Aigner freut sich über einen neuen Teilnehmerrekord: „Vor allem der Trailmarathon mit 42,2 Kilometer aufgeteilt auf drei Veranstaltungstage wird mit über 150 Anmeldungen stark angenommen. Uns ist es wichtig, die Stadt bei verschiedenen Stimmungen und Verhältnissen den LäuferInnen erlebbar zu machen. Somit sorgen wir für das perfekte „cityflair & mountainair“!“

Die hohen Teilnehmerzahlen bestätigen, dass immer mehr Läufer dem Trend des Trailrunnings folgen und abwechslungsreiche, herausfordernde Strecken bevorzugen. Die einzigartigen Citytrails in und um die Mozartstadt Salzburg, die das Herz des Salzburg Trailrunning Festivals bilden, überzeugen durch Highlights wie dem Zieleinlauf in die Festung Hohensalzburg oder auch das Laufen entlang der alten Basteimauer, während man vom Panorama der Altstadt umgeben ist. Diese einzigartige Streckenführung wie auch der gewählte Zeitpunkt der Veranstaltung machen das Salzburg Trailrunning Festival zum unvergesslichen Abschluss der Trailrunning Saison.

 

Sport-LR Stefan Schnöll und Veranstalter Wolfgang Aigner mit großer Vorfreude auf das Salzburg Trailrunning Festival

 

Prominenz schnürt ebenfalls die Laufschuhe!

 

Auch Mag. Stefan Schnöll, Landesrat für Sport und überzeugter Läufer, zeigt sich begeistert vom starken Zuspruch und wird selbst beim Nightrun am Freitag an der Startlinie stehen. Ein besonderes Ziel hat er sich nicht gesetzt, vielmehr möchte er die nächtliche Sightseeingtour und die unglaubliche Stimmung am Kapitelplatz genießen.

Mit dem stellvertretenden Bürgermeister Bernhard Auinger hat er auch einen starken Mitbestreiter, denn Herr Auinger, der sich „für den Sport immer Zeit nimmt“, wird ebenfalls beim Nightrun an der Startlinie stehen. Darüber hinaus beehrt er uns mit seiner Teilnahme bei der Trail Matinee, wo der begeisterte Sportler sicherlich interessante Gespräche mit den Profi AthletInnen führen kann.

 

 

Sport und Unterhaltung

 

Langweilig wird das Salzburg Trailrunning Festival ganz bestimmt nicht, denn neben den Bewerben wartet täglich ein Highlight auf Besucher und Teilnehmer.

Am Freitag eröffnen wir das Trailrunning Wochenende mit dem Nightrun und dem anschließenden Livekonzert von Strange Fruit, presented by MeinBezirk.at. Food- und Getränketruck sorgen für das leibliche Wohl, der Eintritt ist kostenlos.

Der Samstagvormittag lädt zum Trail & Talk mit den Profi Athleten des deutschsprachigen Raums und anschließender Verleihung der Austria Trail Awards. In ungezwungener Atmosphäre im JUFA Hotel Salzburg können sich Hobbysportler, Profi Athleten und Interessierte austauschen und vielleicht noch ein paar Tipps und Tricks verraten, für die bevorstehenden Bewerbe.

Der Sonntag überzeugt mit gleich 2 Meisterschaften; die Landesmeisterschaft im Berglauf beim Gaisbergrace und die Österreichische Meisterschaft im Speedtrail beim Gaisbergtrail. Die von der ASTA durchgeführte ÖM wertet den Trailrunning Sport weiter auf, bildet sie doch die Basis für ein einheitliches Regelwerk und gibt den Spitzenleistungen der Athleten eine Bühne.  

 

Informationen: Salzburg Trailrunning-Festival
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Mehr zum Thema
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin