marathon4you.de

 

Meldungen

Datum
Titel

Kaiserwetter beim 40. Engadiner Sommerlauf

Doppelstreckenrekord bei den Damen durch Sara Dossena auf den 25 Kilometern und Ilaria Sabbatini beim Muragl-Lauf - Sieger aus Italien und Frankreich, Schweiz auf Rang 3 und 10

Zum 40. Mal Engadiner Sommerlauf

Am kommenden Wochenende des 17. und 18. August 2019 finden die Jubiläumsausgabe des Engadiner Sommerlaufs und die 3. Ausgabe des Vertical Sommerlaufs statt.

Erfrischender als der Malojawind

Am 18. August 2019 ist es wieder soweit und der Startschuss zum 40. Engadiner Sommerlauf fällt. Für die Jubiläumsausgabe haben sich die Organisatoren einiges einfallen lassen: So überrascht der traditionelle Lauf durch die alpine Landschaft mit einem neuen, frischen Erscheinungsbild. Zudem dürfen sich die Teilnehmer auf zahlreiche und vielseitige Angebote freuen.

Die Siegerin heißt Stefanie Doll

Den Sieg beim Engadiner Sommerlauf über 25 Kilometer holte sich John Kirop Kosgei aus Kenia in einer Zeit von 1:22.48. Bei den Damen gab es eine ganz neue Siegerin aus Deutschland mit Stefanie Doll, der Schwester des deutschen Biathleten Benedikt Doll. Sie kam mit 1.33.40 im Ziel in Samedan an.

Flurin und Flurina gewinnen Vertical Sommerlauf

Flurin und Flurina gewinnen Vertical Sommerlauf

Laufhighlight im Engadin

Mit dem 2. Vertical Sommerlauf findet bereits am Samstag das erste Rennen statt und wird die Teilnehmenden eine spektakuläre Strecke von St. Moritz Dorf bis zum Herrenabfahrtsstart der Ski WM laufen lassen.

Die Powerfrauen des Engadiner Sommerlaufs

In zwei Wochen findet der 39. Engadiner Sommerlauf statt. Der Traditionslauf wird von zwei Powerfrauen angetrieben: Anne-Marie Flammersfeld, als OK-Präsidentin und Julia Bleasdale, als Startchefin des Muragl-Lauf. Dass den beiden Frauen die Berge im Blut liegen, haben sie erst kürzlich mit eindrücklichen Siegen an Ultraläufen gezeigt.

Sieger und Siegerin aus Äthiopien

Den Sieg beim Engadiner Sommerlauf über 25 Kilometer holte sich Daba Temesgen aus Äthiopien in einer Zeit von 1:21.59. Bei den Damen wiederholte Helen Bekele ihren Vorjahressieg und kam nach 1:32.03 im Ziel in Samedan an.

Erstmals über zwei Tage

NEU: Vertical Sommerlauf über die Piste der Ski-WM-Herrenabfahrt am Samstag

Vertical Sommerlauf mit „Freiem Fall“

Die Herrenabfahrt der Ski WM laufend bezwingen

Vier Nationen auf dem Podest

Vier Nationen auf dem Podest

''Der Engadiner'' wird wieder zum Lauferlebnis

Der Engadiner Sommerlauf ist mit seiner einmaligen, flachen Laufstrecke in den Bergen ein Höhepunkt in jeder Läuferagenda. Dies bestätigt auch der Anmeldestand, der liegt um einige Prozent über dem Rekordjahr von 2015.

Teilnehmerrekord trotz erwartetem Regen

Der Kenianer Simon Kiruthi Muthoni entscheidet mit einem grossen Vorsprung den 36. Engadiner Sommerlauf für sich. Seine Teamkollegin von run2gether Veronicah Njeri Maina wiederholt ihren Sieger aus dem Vorjahr und unterbietet ihren eigenen Streckenrekord

Streckenekorde bei idealen Laufbedingungen

Bei idealen Laufbedingungen wurden beim 35. Engadiner Sommerlauf die Streckenrekorde geknackt. Die Sieger heissen beim Hauptlauf Faisa Dame Tasama und Veronicah Njeri Maina

Erfreulicher Anmeldestand

Wie es schon fast zur Gewohnheit geworden ist, kann auch dieses Jahr im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwuchs von gut 15 Prozent verzeichnet werden

Neuer Teilnehmer-Rekord

Fünf Tage vor der 33. Austragung des Engadiner Sommerlauf präsentiert sich der traditionelle Lausportanlass sehr erfreulich.

Viele Neuerungen

Nach 32 Jahren Engadiner Sommerlauf wartet der grösste Engadiner Sommersportanlass in diesem Jahr mit attraktiven Neuerungen auf.

Ein Lauf mit neuen Zielen ...

Nach 32 Jahren Tradition mit der Hauptstrecke Sils-Bever erfährt der Engadiner Sommerlauf in der Austragung 2012 eine Wende und sieht einigen Veränderungen entgegen.

Laufsport mit vielen Rekorden

Die Austragung des Engadiner Sommerlaufs 2011 zeigte sich als rekordverdächtig. Neue Streckenrekorde auf der Strecke Hauptlauf-27km sowie auf der Strecke Muragl-Lauf-10km. Ein überragender Teilnehmerrekord mit 1473 gemeldeten Läufern. Heisse Temperaturen mit einem Rekord von 27 Grad auf 1800m.

Traumkulisse und Schönwetter-Garantie

Das Sommerhoch scheint sich anzukündigen, auf Hochtouren laufen die letzten Vorbreitungen und Hoch sollen sie leben resp. laufen, die rund 1300 Teilnehmer, die am kommenden Sonntag beim 32. Engadiner Sommerlauf an den Start gehen

Laufsport, Teamerlebnis und Familientag

Der 32. Engadiner Sommerlauf vom Sonntag, 21. August bietet die beste Bergbühne für Profisportler sowie Volksläufer. Dabei wird insbesondere die optimale Höhenlage, die atemberaubende Kulisse und die angenehme Distanz von 27km oder Kurzdistanz von 10km geschätzt.
 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin