marathon4you.de

 

Meldungen

Das größte Trailrunning Event Österreichs geht in die 6. Runde

19.08.21
Quelle: Pressemitteilung

Vom 9. - 12. September lädt die Alpen-Hauptstadt wieder zum adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival

In knapp 3 Wochen findet nun endlich die 6. Auflage des adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festivals statt. Das IATF hat sich innerhalb weniger Jahre mit Abstand zum größten Trail Event Österreichs etabliert und gehört mit knapp 4.000 Anmeldungen aus ca. 60 verschiedenen Nationen (Zahlen von 2020) zu den Top Trail Events in Europa. Der K7 Nighttrail eröffnet am Donnerstag, den 9. September das Laufwochenende und lädt die Trailgemeinde endlich wieder in die Hauptstadt der Alpen. Von kurzen Distanzen über 15 km bis hin zum Trailmarathon und den “Masters of Innsbruck” (über 100 km), erwartet alle begeisterten Trailfreunde ein Wochenende voller Action, unglaublicher Atmosphäre und natürlich die atemberaubende Bergwelt von Innsbruck.

 

Der K7 Nighttrail

 

Der K7 Nighttrail eröffnet wieder das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival und bietet den perfekten Einstieg für AnfängerInnen, den idealen Ausgleich für motivierte Kurzdistanzler oder dient als Warm Up für alle TeilnehmerInnen der anderen 6 Distanzen am IATF-Wochenende. Die Strecke mit 7 km und ca. 400 Höhenmetern führt von der Olympiaworld über den Lanser- und Viller Kopf, entlang am wunderschönen Panorama von Innsbrucks Lichtern. Stirnlampe an und rein ins Abenteuer. 

 

 

Der K7 Businesstrail -
Gemeinsam fit in den Feierabend!

 

Gleiche Strecke, neue Wertung. Mit dem K7 Business Trail dürfen sich alle KollegInnen gemeinsam in den Feierabend stürzen. Er eignet sich perfekt als After-Work Run für alle Unternehmen, Organisationen und Institutionen. Gestartet wird in 3er-Teams am Donnerstag des Trail Wochenendes. Das Feierabend-Abenteuer für die perfekte Work-Life-Balance.

 

Der Kids Trail

 

Auf unsere Trail Runner von morgen wartet am Freitag des Laufwochenendes ein spielerischer, leichter und witziger Trail in der Olympiaworld Innsbruck. Ziel dabei ist es, den kleinen Füßchen auf einer kurzen Strecke mit hügeligem Untergrund die Welt des Trails zu zeigen, sodass sie in den Sport von Mama & Papa schonmal ein bisschen reinschnuppern dürfen. Für Kinder von 3 bis 10 Jahren geeignet.

 

 

Hauptwettbewerbe Samstag/Sonntag

 

Samstag 08:00–09:00 Kranebitten Starts K42 – Trailmarathon         

Samstag 09:30–10:30 Olympiaworld  Starts K65 – Panorama Ultra Trail              Innsbruck

Sonntag 08:30–09:30   Hall in Tirol Starts K15 – Rookie Trailrun       

Einzelheiten dazu werden noch bekanntgegeben.

Cheering Bus

 

Unterstützung braucht’s, ganz einfach! Freunde & Familie der LäuferInnen haben die Möglichkeit, mittels Cheering Bus (Hop-On/Hop-Off) an verschiedenen Stationen ihre SportlerInnen anzufeuern und zu unterstützen. Mit dem Busticket werden Fans direkt zur Strecke gebracht, um den LäuferInnen den zum Teil ausschlaggebenden Support zu garantieren. Dieses Jahr wird allen Zuschauern mit dem Cheering Bussen wieder die Möglichkeit gegeben, die Teilnehmer der Distanzen K110, K85 & K65 direkt an der Strecke anzufeuern und für die weiteren Kilometer zu motivieren.

Die Cheering Busse fahren in Hop-on-Hop-off-Manier zwischen 05:00 und 20:00 Uhr in regelmäßigen Abständen entlang der Strecken. Um die Fahrzeit zu verkürzen, ist jeder Cheering Bus mit einem eigenen Guide ausgestattet, der Wissenswertes über die Region und die einzelnen Stationen erzählt und Anlaufstelle für weitere Fragen ist.

Als Bonus obendrauf gibt’s zur Fahrkarte noch ein Essen bei der Siegerehrung am Samstag den 11.09. ab 19:00 Uhr, wo die Supporter zusammen mit den frisch gebackenen Finishern den Abend ausklingen lassen können.

 

Live Cooking

 

Eine gute Verpflegung der LäuferInnen während des Rennens ist ein essentieller Teil des Wettkampfs. Um den Körper und den Kopf fit zu halten, wird den LäuferInnen an bestimmten Versorgungsstationen Live Cooking angeboten. Je nach Distanz und natürlich passend zur Tageszeit erhalten Athletinnen z. B. Eierspeisen zum Frühstück oder einen herzhaften Kaiserschmarren als echtes Tiroler Schmankerl.

 

 

Warum IATF INNSBRUCK?

 

1. Innsbruck

Schau dir die Hauptstadt der Alpen doch mal von einer anderen Seite an. Sie begleitet unsere LäuferInnen auf dem Großteil der Strecke.

 

2. Attraktive Trails

Die Trails des adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festivals bieten einen einmaligen Wechsel zwischen urbanen Streckenteilen und abwechslungsreichen alpinen Trails. Die verschiedenen Distanzen sind so gewählt, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer – EinsteigerIn so wie Profi – eine passende Distanz findet. Für EinsteigerInnen zum Herantasten und Kurzentschlossene also eine attraktive Vielfalt an Möglichkeiten.

 

3. Das Flair

Das IATF steht für viele Trailrunner als Fixpunkt im persönlichen Trailkalender. Das abwechslungsreiche Programm und das besondere Flair des Events ziehen die TeilnehmerInnen jedes Jahr wieder an. Auf der Expo am Veranstaltungsplatz präsentieren alle namhaften Marken die Highlights und Neuigkeiten aus dem Trailsektor. Bei der After Race Party können sich die SportlerInnen in gemütlicher Atmosphäre austauschen. Besonders schätzen TeilnehmerIn und BegleiterIn aber die gemütliche und familiäre Stimmung.

 

4. Das Erlebnis

Zusätzlich zu den herkömmlichen Distanzen von 15 bis 110 Kilometern sind die Night- und Business Trails weitere Highlights dieses Wochenendes. Als Prolog am Donnerstag eröffnet er nicht nur das Trailfestival, sondern rundet das verlängerte Trailrunningwochenende ab. Mit 7 km und 400 hm ist der Nighttrail für Trailrunning Einsteiger, sowie für Afterworkrunner ein „Come together“ abseits des Alltäglichen.

 

5. Fans Welcome

Das Innsbruck Alpine Trailrun Festival fokussiert sich nicht nur auf LäuferInnen. Mit dem innovativen Cheering-Bus-Konzept werden Zuschauer zu den Hotspots der einzelnen Distanzen gebracht und können die Bewerbe damit hautnah miterleben. Im Start- und Zielgelände in der Olympiaworld Innsbruck findet die Expo mit den neusten Produkten der Outdoorsportbranche statt. Mit dem Foodtruck Festival und dem Live Cooking an verschiedenen Stellen wird für das leibliche Wohl von TeilnehmerInnen und ZuschauerInnen gesorgt. Somit wird das IATF auch für die mitreisenden Fans garantiert zum Highlight.

 

Informationen: Innsbruck Alpine Trailrun Festival
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin