marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Von der Leinwand auf die Laufstrecke

01.04.08
Quelle: Pressemitteilung

Andreas Niedrig beim 5. Karstadt Marathon mit Kinokarten am Start 
                                                       
Andreas Niedrig, der unter dem Titel „Vom Junkie zum Ironman“ seine Autobiografie veröffentlicht hat, wird beim 5. Karstadt Marathon am 18. Mai 2008 als Pacemaker für die 3:30 Stunden auf die 42,195 Kilometer-Distanz gehen. Knapp drei Wochen vorher, am 24. April 2008, wird Niedrigs Lebensgeschichte, die u. a. mit Uwe Ochsenknecht und Max Riemelt in „Lauf um Dein Leben“ verfilmte wurde, in den Kinos anlaufen.

 

 
Andreas Niedrig
© Veranstalter

Andreas Niedrig war viele Jahre drogenabhängig, bevor er nach einer erfolgreichen Therapie durch seinen Vater, selbst Marathonläufer, den Laufsport für sich entdeckte. Wenige Monate später absolvierte er seinen ersten Marathon in Essen – mit einer Zeit von 2.43 Stunden. Seinen Wunsch, Profi-Triathlet zu werden, setzte Niedrig  zielstrebig in die Tat um und startete 1993 seine Karriere als Hochleistungssportler im Bereich Triathlon. 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen – für den „Ironman“ kein Problem. Seine persönliche Bestzeit liegt bei 8:03:54 Stunden. Nach zahlreichen Verletzungen in den Jahren 2003 bis 2006 verabschiedete sich Niedrig beim Quelle Challenge 2006 offiziell vom Leistungssport. Jedoch ließ ihn das „Kribbeln“ nicht los. Nachdem er seine Verletzungen vollständig auskuriert hatte, startete er im vergangen Jahr erneut und erfolgreich bei zahlreichen Triathlonveranstaltungen. 

Neben dem aktiven Profi-Sport hält Andreas Niedrig seit 2006 Vorträge und Seminare zu Suchtprävention und Motivationstechniken.

Der gebürtige Ruhrgebietler freut sich besonders auf den Lauf durch seine Heimat. Als zusätzliches „Bonbon“ wird der Extremsportler sich deshalb 42 mal zwei Kinokarten für seinen Film „Lauf um Dein Leben“ in die Tasche stecken und diese Kilometer für Kilometer an jeweils zwei Zuschauer verschenken.

 

Informationen: Karstadt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin