marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Kein Graubünden Marathon 2015

15.01.15
Quelle: Pressemitteilung

Der Graubünden Marathon und Walking wird im Sommer 2015 nicht stattfinden. Seit der letzten Austragung sind wichtige Stellen innerhalb des OK unbesetzt, was eine erneute Durchführung verunmöglicht. Ein Nachfolgeprojekt soll allerdings bereits für Sommer 2016 umgesetzt werden.

Er galt als Klassiker und als einer der härtesten Marathons der Schweiz. Auf der Königsdistanz galt es zwischen dem Start in Chur und dem Ziel auf dem Parpaner Rothorn (2‘865 m ü.M.) 42.195 Kilometer, gespickt mit 2‘682 Metern Steigung, hinter sich zu lassen. Rund 800 Läuferinnen und Läufer sowie 400 Walkerinnen und Walker nahmen jährlich eine der Teilstrecken in Angriff. Nach 12 Austragungen ist nun Schluss. Aufgrund organisatorischer Engpässe wird der Graubünden Marathon und Walking nicht mehr durchgeführt.

 
© marathon4you.de

 

Wichtige Vakanzen im OK nicht besetzt


«Nach der letzten Durchführung im Juni 2014 haben mehrere langjährige und erfahrene Mitglieder das Organisationskomitee verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.» erklärt Bruno Fläcklin, Tourismusdirektor der Ferienregion Lenzerheide. Die vergangenen Monate waren daher geprägt von zahlreichen Gesprächen mit laufbegeisterten Personen und Gruppierungen, um die Nachfolge im OK zu klären. Leider ohne Erfolg. «Eine Grossveranstaltung wie der Graubünden Marathon kann ohne ein kompetentes und ressourcenstarkes OK nicht in der gewohnten und nötigen Qualität umgesetzt werden. Darunter würden nicht nur die Abläufe und Vorbereitungen leiden, sondern schlussendlich auch das Lauferlebnis und die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.» begründet Bruno Fläcklin den schweren, aber unumgänglichen Entscheid.

 

Nachfolgeprojekt für Sommer 2016 geplant


Das OK bedauert diesen Entscheid sehr. Dennoch arbeiten die Verantwortlichen bereits an einem möglichen Nachfolgeprojekt. «Der Laufsport wird weiterhin ein fester Bestandteil unseres Eventkalenders sein.» verrät Andreas Wirth, Leiter Events der Ferienregion Lenzerheide. «Die Ansprüche an Laufveranstaltungen haben sich geändert. Neue Konzepte, Ideen und Routen sind gefragt.» erklärt Wirth. Wie ein solches Nachfolgeprojekt aussehen soll, ist aktuell noch unklar. «Wir stehen mit verschiedenen Personen in Kontakt und sind zuversichtlich, bis im Sommer ein mögliches Konzept zu präsentieren.» meint Andreas Wirt.

 

Informationen: Graubünden Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst Alpha FotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin