marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Drei Premieren und ein Jubiläum

26.02.12
Quelle: Pressemitteilung

Zum 20. Mal fand am Samstag der Bad Salzuflen Marathon statt. Mit 1500 Läufern war der beliebte Baukastenlauf rund um den Obernberg bereits im Vorfeld ausverkauft. Der LC 92 Bad Salzuflen freute sich über ideale Lauftemperaturen, einen reibungslosen Ablauf und besonders über drei Premieren.

Premiere Nummer Eins war bereits im Vorfeld klar. In Absprache mit dem Forstamt wurde die Strecke geändert. „Wir haben einen engen, abschüssigen und unebenen Abschnitt hinter der Loose entfernt „ klärte Organisationschef Lothar Prüßner zahlreiche Sportler auf. Die neu dazugekommene Passage hatte es mit einem zusätzlichen Anstieg in sich. In Verbindung mit einem aufgeweichten, schwer zu laufen Boden war schnell klar, dass  kaum ein Läufer Bestzeiten erreichen würde.

Bestzeiten gab es dafür bei den Siegerehrungen und der Urkundenvergabe. So schnell wie noch nie hielten die Starter ihren Leistungsnachweis in den Händen. Einige Altersklassensieger waren noch unter der Dusche, als ihre Zeiten verlesen wurden. Die neue Chip-Zeitnahme durch das „Time-Team-Jung“ hat sich damit im zweiten Jahr etabliert.

Auch über eine sportliche Premiere freute sich der LC 92. Hermannslauf-Rekordsieger Elias Sansa ging zum ersten Mal in Bad Salzuflen an den Start. Wie erwartet entschied er den Volkslauf über zehn Kilometer für sich. Mit über einer Minute Vorsprung verwies er Alexander Schröder aus Lübbecke und Sebastian Maschmeyer aus Herringhausen auf die Plätze. Auch bei den Damen gab es keine Überraschung. Lokalmatadorin Katjana Quest-Altrogge feierte am Obernberg ihren zehnten Sieg in Folge und ließ Martina Ellermann aus Löhne und Anke Brinkmann aus Melle keine Chance. 

Über 18 Kilometer dominierten ebenfalls Sportler aus Ostwestfalen-Lippe. Mit nur 12 Sekunden Vorsprung gewann Anja Gellert vom TSVE Bielefeld vor Beatrice Tappmeier (BellZett Bielefeld) und Antje-Katharina Klein (RC Endspurt Herford). Auch bei den Herren ging mit Jan Kerkmann ein Sportler vom TSVE Bielefeld als erster durchs Ziel. Es folgten Mario Jürgens (LG Oerlinghausen) vor Guido Butschkat (SV06 Oetinghausen), der seinen dritten Platz aus dem Vorjahr verteidigen konnten. 

Mit 470 Finishern war der Volkslauf über 26 Kilometer wie im Vorjahr die beliebteste Strecke. Sarah Hesse (TuS Eintracht Minden) konnte ihren Sieg aus dem Jahr 2010 nicht wiederholen. Sie wurde Dritte hinter Heike Mohn (TSVE Bielefeld), die im Vorjahr über 34 Kilometer gewinnen konnte. Siegerin wurde Mohns Vereinskollegin Mareike Walkenhorst, die im letzten Jahr noch auf die Zehn-Kilometer-Kurzstrecke gegangen war. Achim Hagemeyer vom ATSV Espelkamp hieß der Sieger bei den Herren. Sebastian Kalinski (TG Werste) erlief sich wie im Vorjahr den zweiten Platz. Auf Rang drei folgte Christian Huster (LV Oelde). 

Über 34 Kilometer konnte Mathias Nahen vom TV Jahn Bad Driburg seine Siege aus 2010 und 2011 nicht verteidigen. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen siegte David Schönherr (Active Münster) mit nur vier Sekunden Vorsprung. Der Sieger des letztjährigen Marathons Wolfgang Freitag (Delbrück läuft) kam auf Platz drei.

Ganze neun Minuten schneller war die Zweitplatzierte des letzten Jahres Bärbel Büschemann von der LG Lage-Lippe. Marion Wittler (TSVE Bielefeld) und Silvia Noya Crespo kamen nach ihr ins Ziel. 

Den Marathon dominierte Philipp Brouwer (LSF Münster). Der 29-jährige ist in Ostwestfalen-Lippe kein Unbekannter. Er gewann den Hermannslauf im Jahr 2003. In Bad Salzuflen siegte der Langstreckenspezialist in einer sehr guten Zeit von 2:47:30 vor Norman Bauersfeld (Harzgebirgslauf e.V.) und Stefan Sutmöller (Eintracht Frankfurt Triathlon). Bei den Damen trugen sich mit Simone Siepler (LF Lüchtringen), Ute Deters (TuS Eversten) und Anne-Dore Alusse (LG Altes Amt) neuen Namen in die Siegerlisten ein.

 

 

Informationen: Bad Salzuflen-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin