marathon4you.de

 

Meldungen

100% wild - 100% außergewöhnlich

18.09.23
Quelle: Pressemitteilung

Mehr als 3.400 Läufer am Start der Rennen, davon 24,5% Frauen - 72 vertretene Nationalitäten (53% der Läufer kommen aus dem Ausland) - 88,7% Finisher -  350 Freiwillige, die für die Organisation tätig waren - Live-Übertragung der Veranstaltung und alle Ergebnisse des Wochenendes auf live.utmb.world

Bei seiner zweiten Ausgabe überzeugt der Wildstrubel by UTMB. 3,400 Läufer, die bei allen vier wichtigen Rennen an diesem Wochenende am Start waren, mehr als 350 Freiwillige sind entlang der Strecken tätig und am Ziel herrscht ein allgemeiner Konsens: "eine aussergewöhnliche Erfahrung in einem atemberaubenden Rahmen".

 

 

Der Wildstrubel by UTMB ist ein Konzentrat aus dem Schönsten, was die Schweiz zu bieten hat: Berge über 4000m, Suonen, Seen, hohe Alpenpässe, steile Felswände, grüne und gepflegte Almen, Staudämme... Der Wildstrubel ist nicht eine Stimmung, sondern mehrere sehr unterschiedliche Stimmungen, die den 4000 Läufern aus 72 verschiedenen Nationen, von denen 53% aus dem Ausland kamen, eine außergewöhnliche Reise garantierten. Diese besuchten zwei Kantone und fünf international bekannte touristische Ziele. Der Wildstrubel by UTMB ist ein Bindeglied zwischen mehreren Regionen, mehreren Gemeinschaften, mehreren Sprachen und mehreren Kulturen, wie es der Rennleiter Ryan Baumann treffend zusammenfasst: "Sogar die Kühe haben auf beiden Seiten des Berges nicht die gleiche Farbe...".

 Nach einer erfolgreichen ersten Ausgabe 2022 haben die Organisatoren des Wildstrubel by UTMB das Projekt unter Beibehaltung der ursprünglichen Formel, die ein einzigartiges Erlebnis rund um das Wildstrubelmassiv und durch fünf ikonische Partnerdestinationen bietet: Crans-Montana, Leukerbad, Adelboden, Kandersteg und die Lenk.

 

 

Einige Neuheiten sind dieses Jahr hinzugekommen, um das Angebot zu vervollständigen: ein erweitertes Format, um die Kategorie 100M zu erreichen und es den Finishern somit ermöglicht , 4 Running Stones zu sammeln,  ein zusätzliches  70Km-Rennen mit Start in Kandersteg, ein Rennen für Personen mit Handicap in Zusammenarbeit mit dem Verein Sport Handicap de Sierre, und Veranstaltungen in Crans-Montana und entlang der Strecke für ein sportliches und festliches Schweizer Wochenende.

Und wieder einmal hat die Magie ihre Wirkung gezeigt. Jeder konnte ein einzigartiges Abenteuer auf den Walliser und Berner Pfaden erleben und dabei nicht nur seine Grenzen austesten, sondern auch  das Vergnügen und die Freude erleben, die dieser Sport, unabhängig von Niveau und Anspruch vermitteln kann.

 

 

Andy SYMONDS (GB) und Sara ESCOBAR-CARRON (CH) gewannen das Rennen Wild110 und qualifizierten sich damit für den UTMB. Die Regeln der Tour ermöglichen es den drei Erstplatzierten jedes Rennens, sich für das Finale in der entsprechenden oder höheren Kategorie zu qualifizieren. So bekräftigen Aurélien DUNAND-PALLAZ (FR) und Anne-Lise ROUSSET (FR), Sieger des Wild70, sowie Benedikt HOFFMANN (GER) und Clovis CHAVEROT (FR), jeweils 1. und 2. des Wild50, oder auch César COSTA (CH) und Franziska ALTHAUS am Ziel ihren Wunsch, sich im nächsten Jahr dem Abenteuer Dacia UTMB Mont-Blanc anzuschließen.

 Aber viel mehr als ein Qualifikationsrennen suchen Elite- und Amateurläufer vor allem ein wildes, authentisches und ursprüngliches Ereignis, das durch fünf weltberühmte Ziele und ihre Wanderwege führt. Eine Abwechslung durch eine außergewöhnliche Szenerie, zwischen grünen Almen und bergigem Gestein, Gletschern und schwindelerregenden Gipfeln oder azurblauen Bergseen. Die Augen waren nicht nur auf die Zeitmessung gerichtet, sondern auch auf das 360°-Panorama, das sich ihnen bei jedem Schritt, sowohl auf den Strecken als auch in den fünf ikonischen Orten, bot.

 

Informationen: Wildstrubel by UTMB®
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Marathon-Tipps

 
02.06.24 
Klingental Salzkotten Marathon
 
08.06.24 
LGT Alpin Marathon Liechtenstein
 
08.06.24 
Skatstadtmarathon Altenburg
 
09.06.24 
Eifelmarathon
 
09.06.24 
Gorch-Fock-Lauf
 
09.06.24 
Europa-Marathon Görlitz
 
14.06.24 
Zugspitz Ultratrail
 
15.06.24 
HimmelswegeLauf
 
16.06.24 
Metropol Marathon Fürth
 
16.06.24 
Donautal-Marathon
 

Marathon Reisen

 
Es wurden keine Einträge gefunden.
 
NEWS MAGAZIN bestellen
Das marathon4you.de Jahrbuch 2024