marathon4you.de

 

Meldungen

Kombination aus 2G- und 3G-Regel sichert Austragung

03.01.22
Quelle: Pressemitteilung

Good News von der Veranstaltungs-Front: Der 18. Swiss Snow Walk & Run vom 15. Januar in Arosa erhielt vom Kanton Graubünden die Bewilligung für die Durchführung und kann somit unter Einhaltung der Corona-Massnahmen stattfinden.

Nach einer einjährigen Pause findet der Swiss Snow Walk & Run von Mitte Januar in Arosa fast wieder wie gewohnt statt. Es gilt allerdings eine Zertifikatspflicht: Am Lauf können Geimpfte, Genesene und Getestete starten, Zulass zum Kongresszentrum, wo sich das Sponsoren-Village sowie die Garderoben und Duschen befinden, erhalten gemäss behördlicher Bestimmungen indes nur Geimpfte und Genesene.

 

«10 Meilen»-Weisshorn Trail im Zentrum

 

Am Swiss Snow Walk & Run gibt es zwar unvermindert vier unterschiedlich anspruchsvolle Strecken. Die beiden längeren Distanzen, der «10 Meilen»-Weisshorn Trail über 16,8 Kilometer und der Halbmarathon über 21,1 Kilometer, sind diesmal indes den Läuferinnen und Läufern vorenthalten. (Nordic-)Walkerinnen und Walker besitzen auf der Kurz- (6,1 Kilometer) und der Langstrecke (zwölf Kilometer) eine Startgelegenheit.

 

 

Das Herzstück des Swiss Snow Walk & Run bildet der «10 Meilen»-Weisshorn Trail. Im Gegensatz zu den anderen drei Strecken ist es kein Rundkurs. Der Start erfolgt zwar ebenfalls beim Obersee (1735 m ü. M.), das Ziel hingegen befindet sich auf dem bei Skifahrern, Snowboardern und Wanderern bestens bekannten Weisshorn (2649 m ü. M.). Auf den abwechslungsreichen 16,8 Kilometern geht es 1185 Meter auf- und 273 Meter abwärts. Oben angelangt, bietet sich den Läuferinnen und Läufern – die vor der Corona-Pandemie aus ungefähr zehn Ländern anreisten – eine atemberaubende Aussicht.

Hoch in der Gunst der Startenden am Swiss Snow Walk & Run steht auch der Halbmarathon. Er ist zwar 4,3 Kilometer länger als der Weisshorn Snow Trail, umfasst aber weniger Steigungsmeter (694). Dessen höchsten Punkt bildet die auf 2127 Metern gelegene Carmennahütte – in welcher Wintersportlerinnen und -sportler oft und gerne eine Pause machen.

 

Kostenlose Fahrten

 

Im Startgeld enthalten ist unter anderem die kostenlose Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr vom Wohnort nach Arosa und zurück – für Teilnehmende aus dem Ausland gilt das Billett ab einem Schweizer Grenzbahnhof – sowie am Eventtag eine Gratisfahrt mit der Luftseilbahn von der Tal- bis zur Mittelstation. Nicht verloren ist die Startgebühr bei einer Absage des Swiss Snow Walk & Run durch den Veranstalter. Dies dank neuer Annullationsbedingungen. Um in Zeiten von Corona eine reibungslose Durchführung gewährleisten zu können, trifft das Organisationsteam sämtliche nötigen Vorkehrungen.

 

Informationen und Anmeldung: www.snowwalkrun.ch

 

Informationen: swiss snow walk & run
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Marathon-Tipps

 
09.07.22 
Sky Marathon Rosengarten Schlern
 
15.07.22 
Eiger Ultra Trail
 
15.07.22 
10. Silvrettarun 3000
 
16.07.22 
Reschenseelauf
 
23.07.22 
Stelvio Marathon
 
30.07.22 
Davos X-Trails
 
06.08.22 
Gondo Marathon
 
06.08.22 
hella marathon nacht rostock
 
06.08.22 
Swiss Irontrail
 
14.08.22 
Monschau-Marathon
 
14.08.22 
Allgäu Panorama Marathon
 
26.08.22 
Südtirol Ultra Skyrace
 
28.08.22 
RAG Hartfüßler Trail
 
28.08.22 
Burgwald Märchen Marathon
 
04.09.22 
Fränkische Schweiz Marathon
 
09.09.22 
adidas INFINITE TRAILS
 
11.09.22 
Volksbank Münster-Marathon
 
17.09.22 
Drei-Talsperren-Marathon
 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin