marathon4you.de

 

Meldungen

Logo als konkretes Ergebnis des Gemeinschaftsprojektes

04.02.14
Quelle: Pressemitteilung

Die GRW Sarntal und die GRW Wipptal haben es sich gemeinsam mit der SMG, den Gemeinden, den Tourismusvereinen und Tourismusverbänden im Gebiet zum Ziel gesetzt, den Bekanntheitsgrad der „Hufeisentour“ in der atemberaubenden Bergwelt der Sarntaler Alpen um ein Vielfaches zu erhöhen. Nun kann die Arbeitsgruppe schon das erste konkrete Ergebnis vorweisen, nämlich das Logo, mit welchem die Hufeisentour künftig beworben wird.

Viele Ideen sind den kreativen Köpfen bei den zahlreichen Sitzungen entsprungen. Skizzen wurden angefertigt, kurze, knackige Slogans getextet. Entwurf um Entwurf wurde in der Arbeitsgruppe rund um Projektleiter Josef Günther Mair diskutiert, Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet, Anpassungen vorgenommen. Und nun steht es, das Logo, mit dem in den kommenden Jahren die Hufeisentour und alle Produkte beworben werden, die in direktem Zusammenhang mit dem Höhenweg in den Sarntaler Alpen stehen.

Entworfen hat das Logo Elisabeth Mair vom Sarner Unternehmen „hantha Interactive Design“. Es lehnt sich deutlich und bewusst an das von Matthias Widmann für das Südtirol Ultra Skyrace im Vorjahr entwickelte Logo an. „Uns war bei der Erstellung des Logos wichtig, ein einheitliches Erscheinungsbild für alle Produkte, die sich wie das Südtirol Ultra Skyrace an die Hufeisentour anlehnen, zu wahren. Die grünen, verwinkelten Balken stellen die Form eines Hufeisens dar und bilden in groben Zügen die Route der Hufeisentour dar. Im Zentrum stehen zwei Berggipfel. Und um unsere phantastischen Berge in der Sarner Bergwelt dreht sich bei diesem Projekt ja schließlich auch alles“, erklärt Hannes Thaler, Geschäftsführer von „hantha Interactive Design“.

 

Grün für die Aktivitäten in der Natur, 
rot-braun für den Genuss in den Bergen

 

Schriftart und Farben sind ebenfalls an ein bereits bekanntes Logo angelehnt, nämlich an die Südtirol-Dachmarke. „Die Farbe grün symbolisiert Aktivitäten in der Natur, das rot-braun im Schriftzug soll den Genuss als solchen, in unserem speziellen Fall den Genuss auf den Bergen und in der Berghütte darstellen“, fährt Thaler fort.

Auffallend ist, dass der Höhenweg in den Sarntaler Alpen auch in der italienischen und englischen Anwendung ganz bewusst als „Hufeisentour“ beworben wird. „Die Hufeisentour hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer ganz starken Marke entwickelt. Dieses Potenzial wollen wir beibehalten und deshalb wollen wir die Hufeisentour ganz bewusst mit diesem Begriff und keiner Übersetzung bewerben“, erklärt Josef Günther Mair.


Umfangreiches Kartenmaterial 
wird noch ausgearbeitet

 

Die Präsentation des Logos ist der erste konkrete Meilenstein des Gemeinschaftsprojektes „Hufeisentour“. Als nächstes strebt die Arbeitsgruppe eine Kooperation mit dem AVS an. Ziel ist es, die Experten in Sachen Alpinismus in Südtirol mit der Markierung der gesamten Strecke der Hufeisentour zu betrauen. Gespräche zwischen dem Referat Wege im AVS und der GRW Sarntal laufen.

Ausgearbeitet wird demnächst auch umfangreiches Kartenmaterial. Zum einen wird es eine große Karte mit der gesamten Hufeisentour geben. Außerdem wird das gesamte Gebiet der Hufeisentour in fünf Gebiete unterteilt, von denen ebenfalls detaillierte Karten erstellt werden. Der Wanderer hat somit eine Gesamtübersicht, kann in den einzelnen Gebieten aber ins Detail gehen.

„Die Hufeisentour ist nicht nur im Frühling, Sommer oder Herbst ein tolles Wandergebiet. Auch im Winter, besonders jetzt nach den vielen ergiebigen Schneefällen, lockte es Skitourengeher und Schneeschuhwanderer in die Sarntaler Alpen, die auf Abschnitten der gesamten Hufeisentour unterwegs sind, aber natürlich auch auf den vielen Zubringerstrecken, die die Bergliebhaber auf den bekannten Höhenweg und die vielen Gipfel im Gebiet bringen“, so Josef Günther Mair abschließend.

 

Informationen: Südtirol Ultra Skyrace
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Marathon-Tipps

 
21.05.22 
GutsMuths-Rennsteiglauf
 
22.05.22 
Vivawest-Marathon
 
28.05.22 
ING Night Marathon Luxemburg
 
29.05.22 
Regensburg Marathon
 
29.05.22 
iWelt Marathon Würzburg
 
11.06.22 
LGT Alpin Marathon Liechtenstein
 
11.06.22 
Skatstadtmarathon Altenburg
 
11.06.22 
Tschirgant Sky Run
 
12.06.22 
Europa-Marathon Görlitz
 
12.06.22 
Rhein-Ruhr-Marathon
 
12.06.22 
Eifelmarathon
 
12.06.22 
Klingental Salzkotten Marathon
 
18.06.22 
HimmelswegeLauf
 
24.06.22 
Losheimer Trailfest
 
25.06.22 
Remmers-Hasetal-Marathon
 
25.06.22 
Montafon Arlberg Marathon
 
26.06.22 
Donautal-Marathon
 
26.06.22 
Metropol Marathon Fürth
 
 
02.07.22 
Brixen Dolomiten Marathon
 
03.07.22 
Gletschermarathon Pitztal
 
09.07.22 
Sky Marathon Rosengarten Schlern
 
15.07.22 
Eiger Ultra Trail
 
15.07.22 
10. Silvrettarun 3000
 
16.07.22 
Reschenseelauf
 
23.07.22 
Stelvio Marathon
 
30.07.22 
Davos X-Trails
 
06.08.22 
Gondo Marathon
 
06.08.22 
hella marathon nacht rostock
 
06.08.22 
Swiss Irontrail
 
14.08.22 
Monschau-Marathon
 
14.08.22 
Allgäu Panorama Marathon
 
26.08.22 
Südtirol Ultra Skyrace
 
28.08.22 
Hunsrück Marathon
 
28.08.22 
RAG Hartfüßler Trail
 
28.08.22 
Burgwald Märchen Marathon
 
04.09.22 
Fränkische Schweiz Marathon
 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin