marathon4you.de

 

Meldungen

Nach zwei Jahren Zwangspause: Gelungenes Comeback

11.10.22
Quelle: Pressemitteilung

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause fiel am vergangenen Samstag (8. Oktober 2022) der Startschuss für den 5. DÜNENLÄUFER im Ostseeheilbad Graal-Müritz.

Den über 200 Läuferinnen und Läufern, die sich in diesem Jahr der Herausforderung DÜNENLÄUFER stellten, boten sich optimale Bedingungen. Bei herrlichem Oktobersonnenschein wurden die Teilnehmer auf die Strecke geschickt und unterwegs - wie sollte es auch anders sein - war das Wetter mit allem gewürzt, was die mecklenburgische Küste zu bieten hat: Sonne, Wind und auch mal Regen machten den DÜNENLÄUFER zu einem echten Wald-, Wind- und Ostseelauf.

 

 

Die norddeutsche Erfrischung konnte die Begeisterung der Läuferinnen und Läufer nicht trüben. Man sah ihnen an, wie sehr sie die einzigartige Naturkulisse genossen. Zunächst führte die Strecke durch die Rostocker Heide - dem großen und einmaligen Rostocker Stadtwald. Dort wechseln sich Buchen- und Kiefernwälder mit Feuchtmooren und Sandpassagen ab. Die Küsten- und Waldlandschaft gestaltet sich im Laufe der Zeit immer wieder neu und bietet eine einzigartige Atmosphäre, in der bestimmt jeder seinen persönlichen Lieblingspunkt fand.

Als die DÜNENLÄUFER ½ schon die Zielglocke läuteten, ging es für die »großen« DÜNENLÄUFER, die sich der Strecke über 43,5 km stellten, weiter zum Ribnitzer Großes Moor via Neuhaus (Ostseebad Dierhagen). Das etwa 6000 Jahre alte Hochmoor steht seit langem unter Naturschutz. Auf den letzten 20 Kilometern bis ins Ziel im Rhododendronpark war zwar durchaus Durchhaltevermögen gefragt, aber auch hier erlebten die Sportler die Natur hautnah. Die zurückgebliebenen Regentropfen an Blättern der Bäumen glitzerten im Sonnenlicht und ließen den einen oder anderen kurz innehalten. Bestzeiten rückten in den Hintergrund. Frei nach dem Motto »Lauf dir eine gute Zeit!« zählte es mehr, die Eindrücke unterwegs aufzusaugen, möglichst viel sauerstoffreiche Seeluft zu atmen und Kraft für den Alltag zu tanken.

 

 

 

Bei der reichhaltigen Zielverpflegung im Rhododendronpark, unter anderem mit Schmalzstullen und heißen Getränken, war die Stimmung ausgelassen. Trotz der Anstrengung und vielen müden Beinen hatten alle viel Spaß. Die glücklichen und strahlenden Gesichter bestätigen, dass sich der DÜNENLÄUFER zu einem Kultlauf entwickelt hat.

 

Das Orga-Team der Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz freut sich über die gelungene Jubiläumsveranstaltung und bedankt sich auch bei ihrem früheren Geschäftsführer Dr. Bernd Kuntze, der damals für die Idee zum DÜNENLÄUFER offen war und das Potential einer solchen Laufveranstaltung erkannt hat. Außerdem geht ein großes Dankeschön an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus dem Ostseeheilbad und der Region. Neben den Teilnehmern und Sponsoren sind sie eine wichtige Säule des DÜNENLÄUFERs – sie tragen mit ihrer Herzlichkeit und ihrem Engagement ganz wesentlich zum Gelingen bei. 

 

Save the date: Der nächste DÜNENLÄUFER findet vom 6. – 8. Oktober 2023 (Läufe: 7. Oktober 2023) statt.

 

 

 

Das Rahmenprogramm:

Bereits am Freitagabend fand ein gemütliches Come-Together im Haus des Gastes statt, bei dem sich die Teilnehmer auf das Wochenende einstimmten. Neben der traditionellen Pasta-Party war die Teilnahme von Ex-Weltmeister Florian Reus ein besonderes Highlight. Er gewährte interessante Einblicke in seine Laufkarriere, seinen Trainingsalltag und auch in seine zweite Leidenschaft, den eigenen Winzerbetrieb.

Mit der Abschlusswanderung durch die Rostocker Heide am Sonntag ging ein sicherlich unvergessliches Wochenende zu Ende. Wanderführer Torsten Maaß berichtete viel Wissenswertes und einige Anekdoten über die Natur und das Leben an der Ostseeküste. Und natürlich gehörte eine Baumkuchenernte unbedingt mit dazu.

 

Informationen: Dünenläufer
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin