marathon4you.de

 

Laufberichte

Glühende Landschaften

06.06.10
Autor: Joe Kelbel

Ja, es gibt immer Klagen über Marathons: lange Steigungen, lange Gefälle, Wind, Hitze, Regen, zu trocken, zu feucht, Blut im Schuh, Stiche in der Milz, Wasser im Bauch, keinen Rhytmus gefunden und und und. Ein Marathon ist ein Marathon und kein Kindergeburtstag, und ewig ziehen sich die Asphaltbänder durch die glühenden Landschaften, während meine Achillessehnen sich auflösen. Beta-Rezeptoren und Gabas-Hammer fallen aus, wie nach dem Aussterben der Dinosaurier nach dem Kometeneinschlag explodieren nun Kreaturen wie die Transmitter für Schmerzübertragung.

Aber ich bin stolz auf meinen Kampf, horche auf die Lerchen, die den heissen Atem der Felder nutzen und  fröhlich trällernd zum Himmel aufsteigen. Ich  vergesse meine Klagen, bekomme zwar selbst kein Trällern auf die Lippen und die Beine nicht hoch, denke aber grinsend an die Leute, die heute vor der  Hitze kneifen, sich im Schatten ducken, oder in den klimatisierten Familienautos sitzen, während wir hier Höchstleitungen vollbringen. Ja, ich bin stolz.

Die Luft über den Feldern flimmert. Wir kämpfen uns von einer Verpflegungstation zur nächsten. Die Helfer sehen verbrannt aus . Wendepunkt. Ich laufe zurück, viele laufen davon, einige bleiben taumelnd auf der Strecke, werden von Sanitätern versorgt. Mir geht es gut. Wie ein Archaebakterium, das in heißen Geysirquellen lebt und seine Energie, seinen Atem aus anorganischen Verbindungen wie Wasserstoff, Kohlendioxyd und elementaren Schwefel zieht, so ziehe ich meine Energie aus diesem Kampf. Nur habe ich keinen Schweiss mehr und die Millionen Kapillare, die ich mir durch hartes Training in meinen Beinen gebildet habe, ziehen mich mit ihrem glühenden Blut nach unten.

Die Thermodynamik aber repariert geplagten Körper und Seele, denn was nicht tötet, härtet ab. Bei km 38 geht es wieder am Flüsschen Hönne entlang. Der Schatten ist nun zum schwülen Dunkel geworden, die letzten Kilometer ein knallharter Kampf.

Der Mendenmarathon ist sehr empfehlenswert. Schnelle Anfahrt, schnelle Orga, schnelle Strecke. Nur diesmal gab es statt blühender Landschaft, glühende Landschaft, die wir  aber dank der exellenten Versorgung  locker überlebt haben.

12
 
 

Informationen: Menden Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin