marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Neuer Teilnehmerrekord

06.10.05
Quelle: Pressemitteilung

Rund 6.000 LäuferInnen werden beim ONE Kultur Marathon Graz 2005

 

Die Veranstalter freuen sich über einen neuen Teilnehmerrekord beim zweitgrößten Marathon Österreichs, der heuer bereits zum 12. Mal stattfindet. Auch die nationale und internationale Laufelite ist in Graz so zahlreich wie noch nie vertreten. Zu den heimischen Favoriten zählen u.a. Eva-Maria Gradwohl, Ingrid Eichberger, Erich Kokaly und Wolfgang Cramaro. Die internationale Konkurrenz ist mit LäuferInnen aus Kenia, Polen, der Slowakei und zahlreichen anderen Staaten ebenso stark vertreten.

 

 
Eva-Maria Gradwohl
© GEPA-pictures

Eva-Maria Gradwohl, die Siegerin des ONE Kultur Marathons Graz 2004 mit einer Zeit von 2:38:24 Stunden, wird auch heuer wieder an den Start gehen. Gradwohl, die vor knapp zwei Wochen beim Berlin-Marathon startete, zählt zu den heißesten Anwärterinnen für den Staatsmeisterschafts-Titel 2005 sowie für den Titel der Steirischen Meisterschaften im Marathon. Auch die Wiener Meisterschaften werden am 9. Oktober beim Marathonlauf in Graz gewertet. Einer der internationalen Laufstars vor Ort ist Henry Wanyoike – der schnellste blinde Marathonmann der Welt –, der beim ONE Kultur Marathon Graz 2005 eine persönliche Bestzeit aufstellen möchte.

 

Henry Wanyoike freut sich auf Graz.

„Österreich und die Menschen in Österreich bedeuten mir sehr viel. … Es geht aber auch darum, dass wir den Menschen in Österreich, ja aller Welt vor Augen führen, was erreicht werden kann, wenn Spitzensportler Sportler mit Behinderungen unterstützen. … Auf diese Weise unterstützen wir auch die Olympischen Spiele in Peking 2008,“ betont Wanyoike. Unter dem Titel „Paralympicsteam Austria-Beijing 2008“ starten auch vier österreichische Top-Athleten im Staffelbewerb des ONE Kultur Marathons Graz 2005. Ihr Ziel ist es, bei den Paralympics in Peking 2008 in einem Staffelbewerb über 4 x 100 m und über 4 x 400 m eine Medaille zu holen. Die Staffelläufer Klaus Felser, Michael Linhart, Mario Bauer und Stefan Gaggl möchten mit ihrer Teilnahme ebenfalls auf den Behindertensport in Österreich aufmerksam machen.

 

 
© GEPA-pictures

Hinter den Kulissen

Nicht nur die LäuferInnen bereiten sich auf ihren Start beim ONE Kultur Marathon Graz 2005 vor, auch hinter den Kulissen wird emsig auf die Großveranstaltung hingearbeitet. Für die Verpflegung der SportlerInnen beim ONE Kultur Marathon Graz 2005 stehen heuer nicht weniger als 2,5 Tonnen Bananen, 7.000 Portionen Nudeln, 10.000 Weckerln, 6.000 Äpfel und 6.500 Liter Powerade bereit. 140.000 Becher sind zur Getränkeversorgung eingeplant. Um die Laufstrecke für die LäuferInnen frei zu halten, werden 3.285 m Gitter aufgebaut.

 

Neue Zeitnehmung mit Aktiv-Transponder-System.

Beim ONE Kultur Marathon Graz 2005 kommt erstmals ein neues Zeitnehmungssystem (Aktiv-Transponder-System) zum Einsatz, für dessen reibungslose Durchführung in diesem Jahr die Sport Timing AG verantwortlich zeichnet. Beim so genannten Elite-Chipsystem, das speziell für die Bereiche Laufsport, Inlineskating, Triathlon, Duathlon und Skilanglauf entwickelt wurde, trägt jeder Teilnehmer einen speziell codierten Transponder am Bein. Passiert der Sportler die Erfassungsschleife, dann werden ein weltweit einmaliger Code und die exakte Zeit an den Empfänger übermittelt. Diese ständig aktuellen Daten ermöglichen eine schnelle und umfassende Information an alle Beteiligten.

 

Der Leihchip wird bei der Startnummernausgabe gratis verteilt und ermöglicht nicht nur eine exakte Zeiterfassung der SportlerInnen, sondern auf Wunsch auch ein SMS-Service, das über die Zwischenzeit, Durchlaufzeit und das Ergebnis informiert. Die aktuellen Ergebnisse können während des Marathons im Internet mitverfolgt werden. Direkt nach der Veranstaltung sind dann alle Wertungen und Endergebnisse inklusive aller Zwischenzeiten pro Teilnehmer und Bewerb online abrufbar. Der ONE Kultur Marathon Graz 2005 ist darüber hinaus auch der erste Marathon weltweit, bei dem online die Zeiten jedes einzelnen Kilometers abgefragt werden können.

 

 
Läuferfeld vor dem Kunsthaus
© GEPA-pictures

ONE Kultur Marathon Graz – der zweitgrößte Marathon Österreichs.

Der ONE Kultur Marathon Graz findet heuer bereits zum 12. Mal statt und ist mit 5.000 LäuferInnen im Jahr 2004 der zweitgrößte Marathon Österreichs. Zahlreiche Bewerbe  – vom Marathon mit Wertung der Österreichischen Staatsmeisterschaften über den Hervis Halbmarathon bis zum frisch-saftig-steirisch Bambinisprint – locken Jahr für Jahr zudem zehntausende Fans in die Grazer Innenstadt. Der ONE Kultur Marathon Graz führt die LäuferInnen an den schönsten Grazer Wahrzeichen wie der Murinsel, dem Kunsthaus oder dem Schlossberg vorbei.

 

Informationen: Graz Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin