marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Gradwohl mit Bestzeit

15.10.06
Quelle: Pressemittelung

Sensationell: Gradwohl holt sich mit neuer persönlicher Bestzeit fünften Marathonsieg in Folge – Kosgei schnellster Läufer beim 13. Kultur Marathon Graz – Francis Thuo verfehlt Weltrekord für Blinde nur knapp

 

Strahlender Sonnenschein, optimale Laufbedingungen, mehr als 6.300 LäuferInnen, ein starkes nationales und internationales Spitzenfeld sowie zehntausende begeisterte ZuschauerInnen – das ist die Erfolgsbilanz des 13. Kultur Marathon Graz. Ein weiteres Highlight des gelungenen Laufevents im Herzen der steirischen Landeshauptstadt: Lokalmatadorin Eva-Maria Gradwohl holte sich bereits zum fünften Mal in Folge den Sieg im Marathon. Bei den Männern lief David Kosgei aus Kenia als erster durchs Ziel.

 

 
Eva-Maria Gradwohl
© GEPA pictures

Eva-Maria Gradwohl wird den 13. Kultur Marathon Graz wohl noch lange in Erinnerung behalten – und das aus gutem Grund: Bereits zum fünften Mal in Folge lief die Lokalmatadorin als erste durchs Ziel und holte sich mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 2:37:32 (bisherige Bestzeit in Graz: 2:38:24; bisherige persönliche Bestzeit (Wien 2004): 2:38:04); Siegerzeit 2005: 2:40:16) in der steirischen Landeshauptstadt erneut den Sieg. „Das Publikum hat mich getragen, die Einteilung des Rennens hat optimal geklappt und für meine Vorbereitungen auf Peking scheine ich auf dem richtigen Weg zu sein“, freut sich die überglückliche Siegerin. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Maria Elisabeth Penker (AUT, 2:45:08) und die Ungarin Zsuzsa Vajda (2:55:35).

 

Kosgei schnellster Läufer

 

Bei den Männern holte sich David Kosgei aus Kenia mit einer Zeit von 2:14:13 den Sieg. Als zweitbester Marathonläufer ging Richard Mutai ins Ziel (2:15:53), auf Platz 3 landete Simion Korir (2:20:27), beide ebenfalls Kenianer.

 

 
David Kosgei
© GEPA pictures

Thuo verfehlt Weltrekord für Blinde im Halbmarathon ganz knapp

 

Francis Thuo, der amtierende Weltmeister im Blindlangstreckenlauf, absolvierte beim Kultur Marathon Graz 2006 den Halbmarathon in der hervorragenden Zeit von 1:10:30.46 und verfehlte damit den Weltrekord nur ganz knapp. Gemeinsam mit seinem Bruder James Karanja wird Francis Thuo versuchen, in rund zwei Wochen in Nairobi den Weltrekord von Henry Wanyoike (1:10:26) einzustellen.

 

Pumper lief 10 km-Distanz in Spitzenzeit

 

Susanne Pumper, Österreichs beste Marathonläuferin, entschied sich kurzfristig dafür, beim Kultur Marathon Graz 2006 die 10 km-Distanz zu laufen, die sie in der Spitzenzeit von 32:30.33 absolvierte. „Graz ist eine sehr schnelle Strecke und es herrschten heute wirklich perfekte Bedingungen. Ich werde im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder kommen“, verspricht die österreichische Marathon-Rekordhalterin.


Ergebnisse Halbmarathon & 10 km-Lauf

 

Den Halbmarathon bei den Damen konnte Maria Zechmeister mit einer Zeit von 1:20:13 für sich entscheiden. Der schnellste Mann im Halbmarathon war Manfred Heit (1:10:27). Im 10 km-Lauf siegte bei den Frauen Susanne Pumper (32:30.33), bei den Männern lief Anton Wippel mit einer Zeit von 33:27.80 als erster durch das Ziel.

 

Kultur Marathon Graz – der zweitgrößte Marathon Österreichs

 

Der Kultur Marathon Graz fand heuer bereits zum 13. Mal statt und ist der zweitgrößte Marathon Österreichs. Der Kultur Marathon Graz führt die LäuferInnen an den schönsten Grazer Wahrzeichen wie der Murinsel, dem Kunsthaus oder dem Schlossberg vorbei. Zahlreiche Bewerbe – vom Marathon über den Halbmarathon bis zum Bambinisprint – lockten zudem zehntausende Fans in die Grazer Innenstadt.

 

Informationen: Graz Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin