marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Neue Strecke und neues Konzept

17.06.16
Quelle: Pressemitteilung

VIP-Empfang im Zieleinlauf - für den 34. Fiducia & GAD Baden-Marathon wird nach 33 Jahren ein neues Kapitel aufgeschlagen: Die größte Laufveranstaltung der Region startet in diesem Jahr erstmals von der Messe Karlsruhe. Neue Streckenführung, neues Rahmenprogramm und ein Zieleinlauf, der die Beine auf den letzten Metern beflügeln wird: Auf dem roten Teppich geht es in der Messehalle 2 ins Ziel, die den Zuschauern auch bei Wind und Wetter beste Bedingungen für frenetisches Anfeuern bietet.

„Wir unternehmen alles dafür, dass die diesjährige Veranstaltung mit neuem Konzept bei den Läuferinnen und Läufern gut ankommt", erklärte Fried-Jürgen Bachl, Geschäftsführer des Marathon Karlsruhe e. V., am Donnerstag, 16. Juni bei der Auftakt-Pressekonferenz beim Hauptsponsor Fiducia & GAD IT AG. Die Anmeldezahlen sprechen für sich: Rund drei Monate vor dem Start haben sich bereits rund 4000 Läufer angemeldet, davon knapp 700 für die volle Distanz von 42,195 Kilometern.

Der Startschuss für den Marathon fällt am Sonntag, 25. September um 9 Uhr. Übrigens: Alle Teilnehmer erhalten in diesem Jahr erstmals ein gratis (Freemium) -Teilnehmervideo, das nicht nur den persönlichen Zieleinlauf, sondern auch weitere persönliche Passagen auf der Strecke zeigt.


Laufende Unternehmen mit neuen Möglichkeiten -
familiärer und sozialer Charakter noch stärker im Fokus


Auch Bürgermeister Klaus Stapf, mehrfacher Marathonteilnehmer und gleichzeitig erster Vorsitzender des Marathon Karlsruhe e. V., freut sich über den Neuauftakt der Laufveranstaltung: „Für den Fiducia & GAD Baden-Marathon eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten“, sagt er. Seit dem vergangenen Jahr verzichtet der Veranstalter auf Preisgelder für die Spitzenplätze. Das zieht zwar weniger internationale Laufgrößen nach Karlsruhe. „Dafür wird der soziale und familiäre Charakter des Events noch stärker in den Fokus gerückt“, erklärt Stapf.

Neu ist in diesem Jahr beispielsweise der „5 km-Inklusionslauf“. Getreu dem Leitsatz "Gemeinsam zum Ziel" können Menschen mit und ohne Handicap zusammen beim Fiducia & GAD Baden-Marathon in Karlsruhe aktiv dabei sein. Die letzten rund 5 km der Marathonstrecke werden hier gemeinsam absolviert. Dabei sind eine Person mit Handicap und ein Begleitsportler laufend oder walkend zu zweit unterwegs.

Zudem gehen auch in diesem Jahr wieder Läufer beim Spendenmarathon „Laufen mit Herz“ an den Start und widmen ihren Lauf einem ausgewählten sozialen Projekt. Rund 40 Spendenläufer sind bisher bereits für neun soziale Projekte gemeldet und unterwegs.

Doch auch Unternehmen finden neue Möglichkeiten für ihre laufenden Mitarbeiter und Kunden. Im Zielbereich des Runner‘s Heaven kann ab einer Teilnehmerzahl von 25 Personen ein eigener Firmen-Treffpunkt vorgesehen werden. Zudem können Firmen im Obergeschoss nach dem Lauf in der Businesslounge Tische oder eigene Flächen zum Feiern anmieten.

 

 
© marathon4you.de

 

Vielfältiges Rahmenprogramm –
auch für die kleinen Sportler


Das diesjährige Rahmenprogramm bietet außerdem wieder Unterhaltung für alle Zuschauer und ist durch den neuen Standort größtenteils witterungsunabhängig. Die Marathon-Messe „Fit & Run“ oder auch der Stand des Hauptsponsors Fiducia & GAD mit vielen Aktionen sind in der Messe Karlsruhe untergebracht.

Der 9. Karlsruher Tanzmarathon mit mehr als 1.000 Tänzern aus über 30 Vereinen, Tanzgruppen und Tanzschulen wird auch in diesem Jahr wieder alle Läufer zu Höchstleistungen anspornen. Einige der Tanzgruppen stellen sich bereits am Vortag des Hauptlaufes mit Bühnenauftritten und Tanzworkshops vor. Um zudem die Kohlenhydratspeicher am Vortag des Marathons aufzufüllen, sind alle Läufer zur „Bürger Maultaschen Party“ eingeladen. Für Teilnehmer ist die Maultaschenportion am Samstag sogar gratis.

Alle kleinen Läufer zwischen drei und etwa acht Jahren (bis zur zweiten Schulklasse) können am Samstag, 24. September, am Sparkassen Bambini-Marathon teilnehmen. Die Laufstrecke von ca. 333 m führt um und in die Messehalle 3 der Messe Karlsruhe. Es sind, wie auch in den vergangenen Jahren, mehrere Starts zwischen 13 und 14 Uhr geplant.

Im Anschluss daran kann diese Laufrunde zudem zwischen 14 und 17 Uhr von jedermann im Rahmen von „Gemeinsam Run – der Spendenlauf für Inklusion“ absolviert werden. Wie der Name schon sagt, werden hierbei Spenden für Inklusionsprojekte gesammelt. Originelle und verkleidete Läufer sind hierbei besonders willkommen, denn der Zieleinlauf wird live gestreamt und es kann online gespendet werden.


Spitzensport aus der Region


Wettkämpferisch dürfte der diesjährige Lauf von zwei Faktoren bestimmt sein: Einerseits von den erstmals integrierten Baden-Württembergischen Halbmarathonmeisterschaften, die ambitionierte Läufer aller Altersklassen aus dem Bundesland anspricht. Andererseits von den Athletinnen und Athleten der LG Region und deren Umfeld.

Neben der Zusage des Marathon-Vorjahressiegers Simon Stützel stellte der Trainer der LG Region, Günther Scheefer bereits eine Truppe seiner besten Leute für das Laufspektakel zusammen. Darunter finden sich unter anderem bekannte Namen wie Jannik Arbogast (Vorjahressieger HM PB: 1:06 h), Habtom Weldu (PB: 1:05 h), Melina Tränkle (Vorjahressiegerin HM PB: 1:13 h), Tanja Grießbaum, LG Rülzheim (PB: 1:15 h).


Hauptsponsor setzt auf bewährte Zusammenarbeit


Die Fiducia & GAD zeigt sich als verlässlicher Partner, im vergangenen Jahr hatte der namensgebende Hauptsponsor das Engagement für den Baden-Marathon vorzeitig verlängert. „Wir fühlen uns sehr stark mit der Region verbunden und engagieren uns gern an unseren Standorten in den Bereichen Bildung, Chancengleichheit, Integration und Sport“, so Carsten Pfläging, Vorstandsmitglied bei der Fiducia & GAD und erfolgreicher Läufer. „Nach dem Zusammenschluss der Fiducia IT AG mit der GAD eG zur Fiducia & GAD IT AG im vergangenen Jahr wissen wir, welch Mammutprojekt für alle Beteiligten ein solcher Neuauftakt sein kann“, erläutert Pfläging. „Als langjähriger Partner kann sich der Marathon Karlsruhe e.V. auch weiterhin unserer Unterstützung sicher sein.“ Die Betriebssportler des Unternehmens stellen übrigens auch in diesem Jahr wieder eine der stärksten Teilnehmergruppen beim Fiducia & GAD Baden-Marathon.

Neben der Fiducia & GAD IT AG als Namensgeber für die Marathondistanz können sich die Veranstalter rund um die verschiedenen Laufevents am dritten Septemberwochenende auch auf weitere treue Presenting-Sponsoren-Partner verlassen: LBS Landesbausparkasse Baden-Württemberg („LBS-Halbmarathon“) sowie die AOK Mittlerer Oberrhein („AOK BusinessTeamMarathon“). Daneben pflegt der Marathon Karlsruhe e.V. Kooperationen mit der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, der Brauerei Hatz-Moninger, den Stadtwerken Karlsruhe, der KMK sowie mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) als Mobilitätspartner. Alle Starter können am Veranstaltungswochenende den öffentlichen Nahverkehr im gesamten KVV-Verbundgebiet gratis nutzen.


Beflügelt laufen – Marathon-Engel wieder dabei


Wenn auf den letzten sechs Kilometern des Marathonlaufes fast nichts mehr geht, sind die Marathon-Engel zur Stelle: Läufer können sich ab Kilometer 37 von den bundesweit einmaligen Marathon-Engeln bis ins Ziel begleiten lassen. Bis zu drei dieser beflügelten Läufer können mit der Anmeldung Mitte September gebucht werden. Wer als Engel fungiert, kann jeder Marathonläufer selbst entscheiden: Partner, Kinder, Freunde. Schließlich geht es darum, die letzten Kilometer und die Zielankunft gemeinsam freudig zu erleben.
 

 

Informationen: FIDUCIA & GAD Baden-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin