marathon4you.de

 

Meldungen

Fünf Distanzen: Herausfordernd und eindrucksvoll

03.08.23
Quelle: Pressemitteilung Aletsch Arena

Vom 11. – 13. August 2023 findet der Swiss Alps Trail-Lauf in der Aletsch Arena statt. Gestartet wird in 5 Distanzen. Diese sind herausfordernd und eindrucksvoll gesteckt.

Die Streckenabschnitte der Swiss Alps 100 Lauf-Challenge verlaufen entlang des Grossen Aletschgletschers, über drei Hängebrücken und dem Alpendamm. Folgende Strecken können Berglaufende meistern: den 10,3 km langen Vertical Race von Fiesch hoch zum Eggishorn, die 50-km-Strecke mit 2’940 Höhenmetern und zwei Hängebrücken, die 100 km-Strecke mit 6’120 Höhenmetern und die 160-km-Strecke. Sie ist die härteste und längste Strecke. Sie bietet 9’850 Höhenmeter inklusive drei Hängebrücken. Hier liegt die Sperrzeit bei 49 Stunden.

 

 

Für jede Strecke gibt es voll ausgestattete Verpflegungsposten alle 7 bis 10 km. Nebst diesen Strecken gibt es noch einen Kids Run. Der Kinderkurs wird vollständig im sicheren Areal des Sport Resorts Fiesch durchgeführt. Bergläuferinnen und Bergläufer erhalten bei Anmeldung ein T-Shirt, Finisher-Medaillen, Siegerpreise (Gesamt- und Alterskategorien) und eine Mahlzeit mit Getränk nach dem Lauf.

Die 2023 Highlights sind:

  • Dieses Jahr wird Kevin Schmidt den 160km laufen. Er ist der Ehemann von Courtney Dawalter, die momentane Nr. 1 Trail-Läuferin der Welt. Sie hat dieses Jahr als erste Frau einen neuen Streckenrekord beim Western States 100 und beim Hardrock 100 geschafft!
  • bei der Fly Division wird es eine "Fly - Challenge" und eine "Fly - Pro" geben
  • der Veranstalter ist sehr aktiv im Nachhaltigkeitsbereich und ist ein Mitglied bei Swisstainable, Saubere-Veranstaltung und iTRA Green Program
  • bei " Trees instead of Tees" haben 122 Läufer*innen, ihr T-Shirts gespendet zugunsten einer Baumpflanz-Aktion. Der Veranstalter wird mindestens 17 neue Bäume nach dem Event pflanzen - es werden noch mehr
  • das virtuelle Swiss Alps Rennen findet dieses Jahr wieder statt und es haben sich bis jetzt 35 Läufer*innen angemeldet - es startet am 13. Mai und dauert 3 Monate
  • Red Bull Switzerland und Air Zermatt sind offizieller Partner beim 2023 Event.
  • neue Podcasts: Run Fiction Podcast (Deutsch) und bei Community Trail Running (Englisch) - es kommen mehr
  • Partnerschaft mit Run Again Ziel: die Nordische Lauf-Community mit 17'000 Läufer*innen für den Swiss Alps 100 zu gewinnen

 

 

Jakob Hermann gründet

«Swiss Alps 100 Endurance Run»

 

Jakob Hermann ist in Glis aufgewachsen. 1998 entschied er sich auszuwandern und flog nach Südkalifornien. Hier hat er viele spannende Job-Herausforderungen gefunden und seine Frau kennengelernt. Das Paar hat inzwischen vier Töchter. In Kalifornien begann Jakob zu laufen. Er lief viele Marathons und Ultramarathon-Rennen. Jakob ist an der Organisaton des 100 mile endurance run «Angeles Crest» beteiligt. 2017 gründete er «Swiss Alps 100 Endurance Run». So konnte er einen Lauf in seiner Heimat realisieren. Mit der Organisation des Laufes kann er einen Besuch bei seiner Familie im Wallis kombinieren.

 

 

 

Informationen: Swiss Alps 100 Endurance Run
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Marathon-Tipps

 
02.06.24 
Klingental Salzkotten Marathon
 
08.06.24 
LGT Alpin Marathon Liechtenstein
 
08.06.24 
Skatstadtmarathon Altenburg
 
09.06.24 
Eifelmarathon
 
09.06.24 
Gorch-Fock-Lauf
 
09.06.24 
Europa-Marathon Görlitz
 
14.06.24 
Zugspitz Ultratrail
 
15.06.24 
HimmelswegeLauf
 
16.06.24 
Metropol Marathon Fürth
 
16.06.24 
Donautal-Marathon
 

Marathon Reisen

 
Es wurden keine Einträge gefunden.
 
NEWS MAGAZIN bestellen
Das marathon4you.de Jahrbuch 2024