marathon4you.de

 

Meldungen

Die Titelverteidiger wollen es wieder wissen

17.08.23
Quelle: Pressemitteilung

 Drei Wochen vor dem Startschuss am Samstag, 9. September können sich die Veranstalter des beliebten Berglaufs in der Dolomitenregion 3 Zinnen über die nächsten Hochkaräter freuen. Cesare Maestri und Sara Bottarelli treten auch in diesem Jahr beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run in Sexten an – mit dem klaren Ziel, ihren Vorjahressieg zu wiederholen.

 

Vor einem Jahr hat Cesare Maestri eine zehnjährige Durststrecke beendet. Der Trentiner war nämlich der erste italienische Sieger beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run seit Gabriele Abates Triumph im Jahr 2012. Der Berglauf-Europameister und Vize-Weltmeister setzte sich vor 12 Monaten sofort an die Spitze, gab seine Führung nicht mehr her und überquerte nach 17 km und 1333 Höhenmetern in 1:27.14 Stunden als Erster die Ziellinie an der Dreizinnenhütte.

 

 

War 2022 Andreas Reiterer aus Hafling Cesare Maestris ärgster Widersacher, so dürfte es bei der 26. Ausgabe des renommierten Berglaufs in der Dolomitenregion 3 Zinnen der Sarner Hannes Perkmann sein. Der 30-Jährige hat beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run bereits drei Top-3-Platzierungen zu Buche stehen – nur ein Sieg fehlt Perkmann noch. Weitere Berglauf-Asse, die sich einen der schönsten Bergläufe der Welt nicht entgehen lassen und ganz vorne mitmischen wollen, könnten in den nächsten Wochen aber noch folgen.

 

 

Hattrick für Bottarelli?

 

Bereits zwei Siege beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run eingeheimst hat Sara Bottarelli. Die 32-Jährige aus Sarezzo in der Provinz Brescia gewann erstmals im Jahr 2016, als das Rennen aufgrund von Schneefall auf verkürzter Strecke ausgetragen werden musste. Im Vorjahr feierte Bottarelli in Sexten hingegen einen Start-Ziel-Sieg, erzielte in 1:46.59 Stunden die insgesamt neuntschnellste Zeit und verwies Lokalmatadorin Agnes Tschurtschenthaler auf den zweiten Platz. 

 

 

Stand heute sind die Spitzen-Langläuferin Iris de Martin Pinter aus Comelico Superiore und Berglauf-Talent Anna Hofer vom Sportclub Meran jene beiden Athletinnen, die Bottarelli am Samstag, 9. September am gefährlichsten werden könnten. Doch auch hier ist nicht ausgeschlossen, dass die eine oder andere Spitzenathletin kurzfristig noch dazukommt.

Anmeldungen für den 26. Südtirol Drei Zinnen Alpine Run sind nicht nur für die Eliteläuferinnen und -läufer möglich: Alle mehr oder weniger ambitionierten Athletinnen und Athleten können sich auf der offiziellen Webseite www.dreizinnenlauf.com bis zum 7. September einschreiben.

 

Informationen: Sdtirol Drei Zinnen Alpine Run
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
NEWS MAGAZIN bestellen
Das marathon4you.de Printmagazin