marathon4you.de

 

Meldungen

Beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run wird Umweltschutz großgeschrieben

05.06.19
Quelle: Pressemitteilung

Auch oder gerade als Weltcup-Etappe spielt beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run ein Faktor eine wesentliche Rolle. Den Veranstaltern vom ALV Sextner Dolomiten um OK-Chef Gottfried Hofer liegt der Umweltschutz ganz besonders am Herzen. Kein Wunder, sind die erwarteten 1000 Bergläuferinnen und -läufer am Samstag, 14. September nicht nur im Dolomiten UNESCO Welterbe, sondern auch in einem hochsensiblen Gebiet wie dem Naturpark Drei Zinnen unterwegs.

Seit mittlerweile drei Jahren ist der traditionsreiche Berglauf in Sexten ein GreenEvent. Dabei handelt es sich um Veranstaltungen, die nach Kriterien der Nachhaltigkeit geplant, organisiert und umgesetzt werden. Die wesentlichen Faktoren sind dabei die Verwendung umweltfreundlicher Produkte, Ressourcenschonung, Abfallmanagement, regionale Wertschöpfung sowie soziale Verantwortung. Diese Ziele entsprechen der langfristig ausgelegten Klimastrategie der Südtiroler Landesregierung, die die CO2-Emissionen pro Einwohner bedeutend senken möchte.

Passend zu diesen ehrgeizigen Zielen haben die Veranstalter eine weitere richtungsweisende Maßnahme gesetzt. Sie setzen bei der mittlerweile 22. Ausgabe des Südtiroler Berglauf-Klassikers beim Kleidertransport vom Startareal hinauf zur Dreizinnenhütte hochwertige, wasserundurchlässige und vor allem wiederverwendbare Rucksäcke von Partner Skinfit ein.

 

 

 

Wasserfeste Rucksäcke können
immer wieder verwendet werden

 

„An den Rucksäcken befindet sich eine Stelle, an der die Startnummer angebracht – nach dem Rennen aber wieder entfernt werden kann. Die Teilnehmer zahlen im Vorfeld des Drei Zinnen Alpine Runs eine Kaution von 30 Euro, die sie bei Rückgabe zurückerstattet bekommen. Athleten, die den Rucksack behalten möchten, können diesen auch in den kommenden Jahren mitbringen und wiederverwenden, bzw. bei anderen Wettkämpfen oder in ihrer Freizeit benutzen. Die Kaution wird in diesem Fall nicht rückerstattet“, erklärt OK-Chef Gottfried Hofer.  

100 Tage vor dem 22. Südtirol Drei Zinnen Alpine Run am 14. September sind rund die Hälfte der verfügbaren 1000 Startplätze vergeben. Bis dato haben sich für den 17,5 Kilometer langen Berglauf mit 1350 Höhenmetern Athletinnen und Athleten aus 13 verschiedenen Nationen angemeldet. Interessierte können sich bis zum 31. Juli zum Preis von 85 Euro auf der Webseite des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run (www.dreizinnenlauf.com) einschreiben. Titelverteidiger sind Anton Palzer (Ramsau/Berchtesgaden) und Michelle Maier (Bad Aibling). In diesem Jahr zählt das beliebte Pusterer Lauf-Event erstmals zum WMRA Berglauf-Weltcup.  

 

 

Informationen: Südtirol Drei Zinnen Alpine Run
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin