marathon4you.de

 

Meldungen

SachsenTrail 2020 findet statt! Start am 27./28. Juni

10.06.20
Quelle: Pressemitteilung

Es ist die Nachricht der Woche, zumindest für viele Läufer: Es geht wieder los, die Zeit der einsamen, ziellosen Trainingsläufe ist vorbei. Der SachsenTrail kann wie geplant auch in diesem Jahr stattfinden.

Schon in gut zwei Wochen ist es soweit. Am 27. und 28. Juni startet im Erzgebirge auf dem Rabenberg die siebente Auflage. „Von wegen verflixte Sieben! Alles wird gut. Selten haben wir uns auf ein Rennen so gefreut. Wir können es kaum erwarten, endlich wieder die Läufer an der Startlinie zu sehen“, sagt André Egger von der Laufszene Events GmbH, die zusammen mit den Betreibern des Sportparks Rabenberg den SachsenTrail zu einem Kulttermin im Laufkalender etabliert hat – der in diesem Jahr ganz besonders von Bedeutung ist.

Der SachsenTrail gehört zu den ersten großen Laufveranstaltungen, die im Zuge der Lockerungen infolge der Corona-Pandemie wieder stattfinden. Die Zustimmung des sächsischen Forstbetriebes sowie des zuständigen kommunalen Gesundheitsamtes liegt jetzt vor, auch die aktuellste Corona-Schutzverordnung gestattet sportliche Wettkämpfe. „Wir haben ein umfassendes Hygienekonzept ausgearbeitet. Mehr denn je gilt: Die Gesundheit aller Teilnehmer steht an erster Stelle“, betont André Egger.

 

 

Wichtigste Änderung: Aus der Ein-Tages-Veranstaltung wird ein Wochenend-Event. Am Samstag (27.6.) machen sich wie immer früh am Morgen die Ultra-Läufer auf den 70 Kilometer langen Weg durch das herrliche Stück Natur, am Vormittag folgen die Halftrailer. Am Sonntag sind dann Funtrailer und Quartertrailer an der Reihe, und zwar zeitlich so auseinandergelegt, dass enge Kontakte unterwegs und vor allem im Ziel ausgeschlossen sind. Das Teilnehmerlimit für alle Läufe entspricht zudem den aktuellen Bestimmungen. „Weiterhin werden wir selbstverständlich auch den Hygieneregeln Folge leisten“, betont André Egger.

Das heißt konkret: Im Startbeutel gibt es für jeden Teilnehmer ein Schlauchtuch, das im Startbereich als Mund-Nase-Schutz zu tragen ist. Der Start erfolgt außerdem nicht in einer engen Startgasse, sondern auf dem großen Sportplatz auf dem Rabenberg und ohne Bruttozeit. Gewertet wird bei jedem Läufer ausschließlich die individuell gelaufene Nettozeit. Natürlich wird es anhand dieser Nettozeit auch diesmal Sieger und Platzierte geben, allerdings keine Siegerehrung vor Ort.

„Wir können es gar nicht oft genug betonen: Selten war unsere Freude so groß. Und selten war vermutlich die Vorbereitungszeit der Läufer so lang. Umso schöner, dass es jetzt Ende Juni mit den ersten großen Läufen wieder losgeht. Der Rabenberg bietet dafür wirklich fantastische Bedingungen“, sagt André Egger.

Wann:
Wochenende 27. und 28. Juni 2020

Wo:
Start und Ziel auf dem Rabenberg im Erzgebirge

Was:

Samstag
08:00 Uhr | UltraRun 70,3 km & 1.810 Höhenmeter
10:30 Uhr | HalfTrail 34,4 km & 910 Höhenmeter

Sonntag
09:00 Uhr | On FunTrail 9,4 km & 295 Höhenmeter
14:00 Uhr | QuarterTrail 19 km & 490 Höhenmeter

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.sachsentrail.de

 

Informationen: Sachsentrail
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Marathon-Tipps

 
18.07.20 
Eiger Ultra Trail
 
18.07.20 
Reschenseelauf
 
18.07.20 
Silvretta Run 3000
 
19.07.20 
Königsschlösser Marathon
 
25.07.20 
Swissalpine
 
01.08.20 
hella marathon nacht rostock
 
08.08.20 
Gondo Marathon
 
08.08.20 
Glacier 3000 Run
 
09.08.20 
Monschau-Marathon
 
09.08.20 
Allgäu Panorama Marathon
 
23.08.20 
Hunsrück Marathon
 
29.08.20 
Karwendelmarsch
 
30.08.20 
RAG Hartfüßler Trail
 
05.09.20 
Kyffhäuser Bergmarathon
 
06.09.20 
Fränkische Schweiz Marathon
 
10.09.20 
Innsbruck Alpine Trailrun Festival
 
13.09.20 
Haspa Marathon Hamburg
 
13.09.20 
ebm-papst Marathon
 
 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin