marathon4you.de

 

Meldungen

Kernberglauf-Organisatoren im Vorbereitungsmodus

20.08.21
Quelle: Pressemitteilung

Nachdem 2020 der Jenaer Kernberglauf coronabedingt abgesagt werden musste, hat jetzt das Organisationskomitee des Jenaer Kernberglaufs mit der Vorbereitung der 44. Auflage begonnen, wie der Gesamtleiter Dr. Peter Losso bekanntgab.

Als Termin für den Lauf ist Samstag, der 16. Oktober 2021 vorgesehen. Es wurden Abstimmungsgespräche mit dem USV-Vorstand und dem Sportverantwortlichen der Stadt Jena geführt, die das Vorhaben unterstützen.

Organisatorisch sind einige Einschränkungen geplant, um Hygieneauflagen zu erfüllen. Die Veranstaltung soll wie folgt aussehen: Gelaufen wird nur über die 15km-Strecke, alle anderen Wettkampfstrecken werden nicht angeboten. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über Davengo und über den Laufladen Jena, es wird keine Nachmeldungen geben.

Der Zutritt im Universitätssportzentrum in der Oberaue, wo wie immer Start und Ziel liegen, wird auf 1000 Personen begrenzt, dazu zählen die aktiven Teilnehmer (max. 800), die Organisatoren sowie angemeldete Pressevertreter. Zuschauer im USZ sind nicht vorgesehen.

Voraussetzung für den Zutritt ist für alle die „3G-Regel“ (Geimpfte, Genesene, Getestete).

Es gibt einen Massenstart, bei dem die Startaufstellung auseinandergezogen wird, und im Startbereich sind Masken zu tragen sind. Nach dem Überqueren der Startlinie können diese abgenommen werden.

Es soll auch den Urkundendruck und Siegerehrungen für alle Altersklassen geben. Meldebeginn soll Anfang September sein, vorher gibt es aber durch das Org.-Komitee nochmal eine Lagebeurteilung und eine Entscheidung, ob wir die Vorbereitung weiter vorantreiben können oder den Lauf absagen müssen. Eine weitere Lagebeurteilung ist Anfang Oktober, vor Freigabe des Startnummerndrucks geplant.

 

Informationen: Kernberglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin