marathon4you.de

 

Meldungen

350 Anmeldungen für den Jenaer Kernberglauf – Negativrekord seit 20 Jahren

20.09.21
Quelle: Pressemitteilung

Nach Angaben des Meldechefs Stefan Kasper vom USV Jena e. V. sind bis jetzt knapp 350 Anmeldungen für den 44. Jenaer Kernberglauf am 16. Oktober erfolgt. Das sind nicht mal die Hälfte der sonst üblichen Meldezahlen, was aber an der coronabedingten Änderung der Ausschreibung liegen dürfte.

Vor Corona kamen durchschnittlich über 1200 Läuferinnen und Läufer zu dem Laufklassiker, dessen Strecken durch die malerischen Kernberge führen. In diesem Jahr konnte das Anmeldeportal erst zum 1. September freigeben werden und auch nur die 15 Kilometer-Strecke. Die beiden übrigen Strecken (5km und 27km), sowie die Kinderläufe werden diesmal nicht ausgeschrieben, da nur maximal 800 Personen (inclusive der Organisatoren) auf das Start- und Zielgelände in der Oberaue dürfen.

Unter den Gemeldeten befinden sich auch vier Läufer, die zum 40. Mal bzw. mehr starten. Bernhard Neumann vom TSV Zeulenroda war bereits 42 Mal erfolgreich beim Kernberglauf dabei, und Harald Freundenberg hat 40 Kernbergläufe auf seinem Konto.

Vergeblich wird man in diesem Jahr auf Dr. Hans-Olaf Wartenberg aus Elsterberg warten, der bisher an allen Kernbergläufen teilgenommen hatte, aber vor einiger Zeit verstorben ist.

Anmeldungen können über das Internet www.kernberglauf.de oder direkt über den Laufladen Jena bis zum 10. Oktober vorgenommen werden. Es gibt keine Nachmeldemöglichkeit am Wettkampftag.

 

Informationen: Kernberglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin