marathon4you.de

 

Meldungen

100 Meilen durch Istrien

12.12.19
Quelle: Daniel Steiner

Seit der ersten Austragung 2013 hatte ich ein Auge auf diesen 100-Meilen-Lauf gerichtet. Damals wäre es mein erster Wettkampf über diese Distanz gewesen.
Zuerst waren es terminliche Unvereinbarkeiten, in den folgenden Jahren dann mehrmals gesundheitliche Gründe, welche mir eine Reise nach Istrien verunmöglichten.

In der Zwischenzeit hat sich die Veranstaltung als Teil der Ultra Trail World Tour (UTWT) etabliert und einen Namen gemacht und prominente Fürsprecher erhalten. Francesca Canepa, mehrfache Gewinnerin der Paradestrecke des Istria 100 und UTMB-Championista bezeichnet Istrien mittlerweile als ihre zweite Heimat.

 

 

In diversen Blogs und Foren habe ich rundum positive Rückmeldungen zu dieser Veranstaltung gefunden, deren Organisatoren stets an Verbesserungen arbeiten. Für die achte Austragung im kommenden April wurden die Strecken und Streckenführungen überarbeitet. Neben der Königsdisziplin über 168km/6390Hm, dem roten Bewerb, gibt es den blauen mit neu 128km/ 4940Hm, den grünen mit 67km/2150Hm, den gelben mit 41km/940Hm und neu für Einsteiger den weißen mit 20km/140Hm.

Zentrum und Zielort der Veranstaltung ist Umag, an der Westküste der Istrischen Halbinsel. Ausgangspunkt für die 100 Meilen ist Labin, ungefähr auf halber Höhe des östlichen Teils gelegen, wohin die Teilnehmer mit einem Shuttlebus hingebracht werden.  Der Kurs führt dann nordwärts, wobei bereits auf den ersten 52km 40% der Höhenmeter bewältigt werden. Wer hier den Cut Off von 13 Stunden schafft, sollte sich auf der sicheren Seite wähnen können, steht doch ein gesamtes Zeitfenster von 46 Stunden zur Verfügung.

Da das Datum der Veranstaltung in meinen Arbeits- und sonstigen Terminplan passt, habe ich mir Istria 100 als Trainingsziel für diesen Winter gesetzt und hoffe, dass ich dabei von Verletzungen verschont bleibe und mir endlich dieser Herausforderung stellen kann.

Im Gegensatz zu anderen Trail-Veranstaltungen muss man sich weder einer Startplatzverlosung stellen noch innerhalb von Minuten den Startplatz online ergattern. Wer sich noch vor Jahresende anmeldet, kann dies sogar zu einem ermässigten Preis tun. Für Leute, die nicht bis zu den alpinen Bewerben im Sommer warten wollen oder sich unter Wettkampfbedingungen dafür vorbereiten wollen also ein durchaus geeigneter Saisonauftakt.

 

 

Informationen: Istria 100
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin