marathon4you.de

 

Meldungen

Die Wüste ruft!

27.06.18
Quelle: Pressemitteilung

Im September geht der Halbmarathon des Sables Fuerteventura (HMDS) in die zweite Auflage. Der Lauf gilt als ideale Vorbereitung für das bekannteste Wüstenrennen der Welt – und ist dabei selbst ein außergewöhnliches 4-tägiges Laufabenteuer.  

Fuerteventura ist ein Urlaubsparadies. Badegäste und Naturliebhaber, Sportbegeisterte und sogar Trainingsgruppen zieht es auf die kanarische Sonneninsel, ganz zu schweigen von den vielen Winterverweigerern, die der kalten Jahreszeit entfliehen. Einmal im Jahr ist die Insel auch für ambitionierte Laufsportler ein Ziel.

Von 24. bis 27. September 2018 findet hier zum zweiten Mal der Halbmarathon des Sables Fuerteventura statt. Die verkürzte Ausgabe des Marathon des Sables ist gleichermaßen ein Abenteuer für Läufer, die die unter vergleichbaren äußeren Bedingungen für diesen legendären Lauf trainieren wollen als auch für diejenigen, die eine Extremerfahrung suchen.

 

Der Reiz besteht darin,
an seine Grenzen zu gehen


Eine extreme Erfahrung dürfen die Teilnehmer auch erwarten. Auf dem Halbmarathon sind auf drei Tagesetappen in vier Tagen rund 120 Kilometer Strecke zu bewältigen. Das bedeutet: 120 Kilometer Wüstensand, steinige Pfade, einsame Vulkanlandschaften. Das Wüstenabenteuer komplettieren drei Nächte im Biwak-Zelt.

Den Teilnehmern verlangt das Rennen einiges ab, gibt ihnen aber auch vieles zurück. Der spürbare Geist des Marathon des Sables, das intensive Gemeinschaftsgefühl und die vielfältigen Landschaftseindrücke sind der Lohn dafür, dass sie die anspruchsvolle Strecke, die klimatischen Bedingungen und selbst das Tragen des eigenen Gepäcks über die gesamte Distanz auf sich nehmen.

 

 

 

Ein Wüstenabenteuer mit leichtem Gepäck


Ohne Marathon-Erfahrung und einen guten Trainingszustand geht hier nicht viel. Doch auch die Optimierung des Gepäcks gehört zu einer umfassenden Vorbereitung. Denn die Läufer tragen ihre Ausrüstung über die gesamte Distanz auf ihren Schultern. Hier zählt jedes gesparte Gramm. Dafür ist die Aussicht auf das Ziel umso verlockender: Mit dem Playitas Resort wurde ein Partner und Mitausrichter gewonnen, der nicht nur als Sporthotel einen Namen hat, sondern sich zugleich als Start und Ziel sowie als Basis-Camp für Läufer und ihre Begleiter prädestiniert ist.

In den vollen Genuss der Hotel-Annehmlichkeiten kommen die Teilnehmer allerdings erst nach dem Zieleinlauf. Denn für den Ausklang haben die Sportreisen-Spezialisten des Reiseveranstalters und Sponsors Dertour ihrem umfassenden 7-Tage-Paket auch einen Anschlusstag zur Regeneration eingeplant. Endlich ist die Zeit gekommen, die müden Beine hochzulegen und das Erreichte zu genießen.

Die Anmeldung ist nur über den Reiseveranstalter Dertour möglich
Läuferinnen und Läufer, die an diesem Wüstenabenteuer teilnehmen möchten, haben noch bis etwa Mitte August Gelegenheit sich anzumelden. Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die Anmeldung durch eine Buchung über den Reiseveranstalter Dertour möglich.

Für weitere Informationen: www.dertour.de/dertour-live/marathon

 

Reiseverlauf des HMDS-Pakets im Überblick

22.9.     Einschreibung, Briefing, Medizin-Check
              und Übernachtung im Playitas Resort
23.9.     1. Etappe 30 km, Übernachtung im Biwak
24.9.     2. Etappe 60 km, Übernachtung im Biwak
25.9.     Ruhetag und Übernachtung im Biwak
26.9.     3. Etappe 30 km, Awards-Zeremonie, Gala-Dinner
              und Übernachtung im Playitas Resort
27.9.     Regeneration und Übernachtung im Playitas Resort
28.9.     Rückreise

 

 

Informationen: Half MDS Fuerteventura
Veranstalter-WebsiteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin