marathon4you.de

 

Meldungen

Der Berglaufweltmeister ist Premierensieger

09.07.23
Quelle: Pressemitteilung

Über 600 Teilnehmer nahmen den Grossglockner Mountain Run von Heiligenblut über 13 Kilometer zur Kaiser-Franz-Josefs Höhe - am Fuße des höchsten Berg Österreichs - in Angriff.

Bei strahlendem Sonnenschein und perfekten Laufverhältnissen erwartete die Läufer eine atemberaubende Laufstrecke durch die wunderschöne Landschaft des Nationalpark Hohe Tauern. Die Stimmung am Start, entlang der Strecke und auf den finalen 522 Stufen von der Pasterze zur Kaiser Franz Josef Höhe waren enthusiastisch.

 

 

Über den Sieg durfte sich der amtierende Berglaufweltmeister Patrick Kipngeno (KEN) in einer Zeit von 1:09:34 freuen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten ihm seine Vereinskollegen Kiriageo Philemon Ombogo (KEN) mit der Zeit von 01:11:17 und Tomet Vincent Kimutai (Ken) vom run2gether Team.

Bester Österreicher wurde der Dritte des am Vortag stattgefundenen KING OF HEILIGENBLUT, Manuel INNERHOFER mit 1.16.52

Als schnellste Dame durfte sich Kisag Philaries Jeruto aus Kenia über den Sieg freuen (1:29:59). Zweite wurde überraschend Nina Engelhard aus Deutschland mit einer Zeit von 1:30:56 vor der deutschen Berglaufmeisterin Laufass Laura Hottenrott in einer Zeit von 1:31:52.

Die beste Österreicherin war die sympathische Bernadette Schuster mit 1.43.31

 

Alle weiteren Ergebnisse 

 

Informationen: Groglockner Mountain Run (GGMR)
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
NEWS MAGAZIN bestellen
Das marathon4you.de Printmagazin