marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Kurzbericht dritte Etappe

07.09.10
Quelle: Pressemitteilung

 

Königsetappe über die Streif

 

Über die Streif zum Hahnenkamm, weiter über den Pegelstein, das Stangenjoch, auf den Wildkogel in 2186 Metern Höhe und steil hinab zum Ziel in Neunkirchen am Großvenediger. Insgesamt 46,9 Kilometer und 2252 Höhenmeter mussten die Läufer bei der heutigen Königsetappe des sechsten GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN bewältigen.

 

Eine Klasse für sich

 

Eine Klasse für sich scheinen dieses Jahr die bislang führenden Teams in der MEN-, MIXED- und MASTER MEN-Wertung zu sein. Die Sieger des Vorjahres in der Herrenkonkurrenz Tom Owens und Andrew Symonds, SALOMON TRAIL TEAM MEN, scheinen auch in diesem Jahr unschlagbar zu sein. Beinahe gewohnheitsmäßig gewannen sie die heutige Etappe mit fast neun Minuten Vorsprung (4:39.34 Std.) vor ihren schärfsten Rivalen vom ORTHOMOL SPORT TEAM, Christian Storck und Matthias Dippacher. Damit haben sie in der Gesamtwertung ihren Vorsprung auf über 33 Minuten ausgebaut.

Kaum verwunderlich sind die Drittplazierten des heutigen Tages. Das TEAM SKINNY RAVEN mit Brenton Knight und Brandon Newbould kommt aus Alaska. Die Beiden kamen mit den Schneeverhältnissen auf der Strecke hervorragend zurecht. Sie erreichten nach 4:57.37 Std. das Ziel in Neukirchen.

 

Angela Mudge und Chunky Liston ziehen davon

 

Ähnlich stark laufen Angela Mudge und Chunky Liston, SALOMON TRAIL TEAM MIXED, in der Kategorie der MIXED-TEAMS. Nach einem großartigen Rennen (5:03.22 Std.) beträgt ihr Vorsprung mittlerweile 40 Minuten. Damit belegen die Briten auch in der Gesamtkategorie den fünften Platz. Der Sieg scheint ihnen damit kaum mehr zu nehmen sein. Die Plätze zwei und drei sind dagegen hart umkämpft. Nach der heutigen Etappe liegen die Teams auf dem zweiten und dem dritten Rang, TEAM TPC FREIGHT MANAGEMENT mit Iona Roberston und Morgan Casey, und TEAM SALOMON / VELOCITY SPORTS LAB, Ryan Sanders und Linda Doke, nur 35 Sekunden auseinander. Hier ist noch alles offen.

 
© Veranstalter

 

Ebenfalls Sieg Nummer drei für Damen-Team und Team der SENIOR MASTER MEN-Wertung

 

Wie bei den anderen Teams haben auch die Führenden der WOMEN-Kategorie und der SENIOR MASTER MEN-Kategorie ihre Siegambitionen eindrucksvoll unterstrichen. Nachdem ihre härtesten Konkurrentinnen vom TEAM LATSCH verletzungsbedingt aufgeben mussten, kamen Martina Pfeilhofer und Elisabeth Egarter, TEAM SEXTEN SALOMON, auch bei der heutigen Königsetappe in 6:07.47 Std. vor Gitti Schiebel und Eva Übelhör, TEAM MOUNTAIN HEROES, ins Ziel. Nach ihrem dritten Platz bei der gestrigen Etappe konnten die beiden „Bergheldinnen“ damit heute noch einen Platz gut machen. Neu auf dem Podium sind Stefanie Felgenhauer und Regina Lingl, TEAM NORDIC SPORTS. Nach zwei vierten Plätzen liefen die beiden Deutschen auf Rang drei und sichern sich damit den ebenfalls dritten Platz in der Gesamtwertung.

Auch das Duo Gerald Blumrich und Jörg Schreiber vom TEAM TRAIL MAGAZIN ließ seinen Verfolgern heute keine Chance. Die beiden liefen unangefochten zum dritten Tagessieg (5:43.46 St.) vor Alois Puchner und Wolfgang Luger, EYBL LINZ-GORE-TEX-EXPERTS (6:09.32), und dem TEAM AHRNTAL mit Peter Paul Steinhauser und Franz Josef Bergmeister (6:19.48 Std.).

 

In ihrem Element

 

Den Führenden in der MASTER MEN-Wertung ist der Gesamtsieg dieser Kategorie fast nicht mehr zu nehmen. Anton Philipp und Thomas Miksch, BLT LAUFSPORT SAUKEL-HAGLÖFFS, führen nach dem heutigen Tag mit 1:35 Std. vor den Spaniern Chemari Rodriguez Bustillo und Juanjo Checa Alonso, TEAM BUFF, (5:43.32 Std.). Nach ihrem Sieg im letzten Jahr sind die beiden auch dieses Jahr in Topform und liefen die insgesamt drittschnellste Zeit des heutigen Tages, 4:55.22 Std. Den dritten Platz auf dem Siegerpodium sicherte sich das TEAM SENSOR TECHNIK WIEDEMANN PLATTE mit der Zielzeit von 5:46.00 Std.

 

Die Strecke

 

Vertikaldistanz:2252 Höhenmeter im Aufstieg, 2130 Höhenmeter im Abstieg. Horizontaldistanz: 46,90 Kilometer.

 

Informationen: Transalpine Run
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin