marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Goldenes Herbstwetter - 1.500 Läufer aus 22 Nationen am Start

30.09.15
Quelle: Pressemitteilung

Am Sonntag, 4. Oktober 2015 startet der 3. GELITA Trail Marathon erstmals direkt im Heidelberger Schlossgarten. Nach dem Motto „Nur die Harten kommen in den Garten“ werden sich an diesem Tag mit den zu erwartenden Nachmeldungen rund 1.500 Läufer den Herausforderungen der anspruchsvollen Strecke stellen und vor der prachtvollen Kulisse des Heidelberger Schlosses ins Ziel einlaufen.

Laut Wettervorhersage herrschen beim Marathon an diesem Tag mit rund 20 Grad bei leichter Bewölkung ideale Voraussetzungen. Welche enorme Breitenwirkung der Ausnahmelauf hat, zeigt das Teilnehmerfeld, das sich aus 22 Nationen zusammensetzt. 


Neu: KidsFunTrail


Neben dem rund 42 Kilometer langen Marathon für Einzel- und Teamläufer und dem 10 km langen Himmelsleiter-Trail findet im Schlossgarten erstmals der KidsFunTrail statt, der auf einer Strecke von 1.37 Kilometern Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 17 Jahren den Spaß am Laufen nahebringen wird. Die Strecke mit einigen leichten Steigungen ist für alle zu schaffen und es gibt neben Zeitmessung und Siegerehrung eine Medaille für jeden Teilnehmer. Die Startgebühr von EUR 3,00 wird vollständig für einen wohltätigen Zweck gespendet.

Für den Geschäftsführer der m3 GmbH, Dr. Christian Herbert, ist das der Kick Off für eine dauerhafte Initiative, die Freude am Laufen bereits im Kindesalter vermitteln soll: „Unter dem Namen „Gipfelstürmer“ entwickeln wir ein Konzept für Kinder ab dem
Grundschulalter. Mit „Gipfelstürmer“ wollen wir mit Kindern im Heidelberger Stadtwald über Stock und Stein laufen und ihnen dabei auch den Wald näher bringen. Trailrunning ist das Gegenteil vom langweiligen Rundendrehen auf einer Schulsportanlage: es schult die Koordination, Ausdauer und Schnelligkeit, führt zur Stabilisation der Bein- und Rumpfmuskulatur und verbessert die Konzentrationsfähigkeit, denn im bergigen Gelände muss jeder Schritt richtig sitzen. Die sportliche Entwicklung der Kids wollen wir mit den schon bekannten Aspekten der Waldpädagogik verbinden, also mit praktischen Erfahrungen der Kinder über die natürlichen Lebensgrundlagen im Wald, über Tiere und Pflanzen, den Boden, die Geologie und die Nahrungskreisläufe. Garniert wird das Ganze mit einem Schuss Abenteuer.“ Der Trailmarathonveranstalter ist mit der Stadt Heidelberg in Kontakt und wird das Konzept „Gipfelstürmer“ noch im Herbst im Einzelnen dort vorstellen.

 

Die Strecke


Die zweitgrößte Veranstaltung dieser Art in Deutschland lockt nicht nur in sportlicher Hinsicht. Die pittoreske Strecke, die die Läufer über die Alte Brücke zum Philosophenweg, über den Heiligenberg zur Thingstätte, durchs Mühlental zum Weißen Stein und über den Königstuhl zurück zum Schloss führt,  entschädigt für die enormen Anstrengungen, die der 1.500 m große Höhenunterschied, die steilen Single-Trails mit ihren wurzelübersäten Passagen und  die 750 Treppenstufen der Himmelsleiter erfordern.

Die sportliche Leiterin des Trail Marathon Jessica Herbert sieht sich bestätigt: „Die großartige Resonanz der Läufer vom letzten Jahr hat uns darin bestärkt, an der Streckenführung festzuhalten. Der GELITA Trail Marathon vereint sportliche Höchstleistungen mit einem landschaftlich äußerst attraktiven Streckenverlauf. Auch in organisatorischer Hinsicht ist die Strecke optimal, denn sie tangiert den regulären Verkehr kaum, so dass es in der Vergangenheit nur zu wenigen Beschwerden seitens der Anwohner kam.“


Die Favoriten


Almuth Grüber, die unangefochtene Siegerin der beiden vergangenen GELITA Trail Marathons wird ihren Titel verletzungsbedingt nicht verteidigen können. Nachdem die laufende Polizeibeamtin und Triathletin im letzten Jahr bis auf 10 Minuten an den Männersieger Philipp Eisel herangelaufen ist, war ihr das Triple durchaus zuzutrauen.

An ihre Stelle werden Trail-erfahrene Marathonläuferinnen aus der Region treten: die Heidelberger Studentin Aiofe Quigly, Zweitplatzierte des Halbmarathon Heidelberg 2015, hat das Zeug, auch auf der wesentlich anspruchsvolleren Marathonstrecke ganz vorne zu finishen. Die Weinheimerin Daniela Kenty, die Siegerin des Halbmarathon Heidelberg 2013 und Drittplatzierte 2014 und 2015, hat die Erfahrung und die körperlichen Anlagen, um an der Spitze ein Wörtchen mitzureden, steht aber voll im Berufsleben. Ein Platz auf dem Podium ist ihr zuzutrauen. Gleiches gilt für Silvia Felt. 2010 hat sie, damals noch unter dem Namen Silvia Balbach, den Halbmarathon Heidelberg gewonnen und war von 2011 bis 2013 als Triathletin auf der Langdistanz in einem Profi-Team im Einsatz. Im September hat sie das erste Mal einen Trailmarathon gefinisht und dabei auch gleich den ersten Platz belegt. Der Sieg bei den Frauen führt über diese drei Läuferinnen. Mit einem harten, spannenden Wettkampf ist zu rechnen.

Bei den Marathon-Männern geht wohl kein Weg vorbei an Matthias Müller, der für das Team ASICS Frontrunner an den Start geht. Der Schriesheimer hat die letzten Jahre die deutschen Marathonfrauen Susanne Hahn und Anna und Lisa Hahner zu Bestzeiten geführt und dabei als „Hase“ viele Erfahrungen gesammelt. Im Mai 2014 hat er dann seinen ersten „richtigen“ Marathon für sich ganz alleine gelaufen und mit 2 h 25,39 in Hamburg eine hervorragende Zeit erzielt. Kurze Zeit später war er mit dem Schriesheimer Lokalmatador

Christian Alles beim 10. Transalpine-Run am Start. Erst auf der 7. von 8 Etappen musste er das Rennen verletzungsbedingt beenden. Nun möchte er beim GELITA Trail Marathon Heidelberg an die Eindrücke und Erlebnisse des Transalpine-Run anknüpfen. Vorne dabei sein dürften auch Markus van Ghemen, der als 6. beim wings for live run 2015 in Darmstadt bereits Nehmerqualitäten bewiesen hat.

Auch Fabio Crescentini vom Team Engelhorn sports/TV Schriesheim kann an der Spitze mitlaufen. Der Heidelberger Dr. Sven Vetter, Vierter des GELITA Trail Marathon Heidelberg 2014, wird sicherlich alles versuchen, um dieses Jahr aufs Treppchen zu kommen. Auch wenn Matthias Müller wohl als Sieger des Trailmarathon 2015 gesetzt ist, dürfte ein harter Fight um die Plätze 2 und 3 entbrennen, der möglicherweise erst auf der Himmelsleiter entschieden wird. 

Bei dem Staffelwettbewerb spricht alles für eine Titelverteidigung des Teams Engelhorn sports/TV Schriesheim unter der Ägide des Schriesheimer Trainers Christian Stang. Auf der höchsten Stufe des Podiums beim Himmelsleiter-Trail könnte wiederum ein Schriesheimer stehen, nämlich Local Hero Christian Alles, der in diesem Jahr auf der 10 km-Strecke angreifen wird.


Neu: Der Königssaal - Grandiose Kulisse
für Startnummervergabe und Nudelparty


Mitten im Herzen der berühmten Heidelberger Schlossanlage werden die Teilnehmer schon am Vortag zur Startnummernausgabe von 15 bis 20 Uhr empfangen. Im historischen Ambiente des Königssaals, wo früher Könige und Kurfürsten feierten,  sind alle eingeladen, sich bei einer kostenlosen Portion Pasta von 17 bis 19 Uhr auf den bevorstehenden Lauf einstimmen. Für Dr. Christian Herbert ist neue Location optimal: „Wir sind sehr froh über diese Lösung. Auf dem Weg zum Königssaal durchqueren unsere Läufer den Schlosshof mit seinen traumhaften, weltberühmten Renaissance-Fassaden. Ein einmaliges Erlebnis, besonders für unsere internationale Gäste.“ 


GELITA unterstützt den Trail Marathon tatkräftig


Dass sich der Heidelberger Trail Marathon als eine Veranstaltung der Extraklasse in der Läuferszene etabliert hat, ist dem Engagement der GELITA AG zu verdanken. Das Familienunternehmen aus Eberbach unterstützt den Laufevent von Beginn an. Der weltweit agierende Marktführer im Bereich der Produktion von Gelatine, Kollagen und Peptiden mit 2.500 Mitarbeitern unterstreicht damit seine Corporate Social Responsibility als Förderer auf lokaler Ebene.

Für Michael Teppner, Global Vice President Marketing und Kommunikation der GELITA AG, ergänzt der Trail Marathon das gesellschaftliche Engagement seines Unternehmens ideal: „Es liegt uns am Herzen, uns als großer Arbeitgeber der Region für die Bürger vor Ort zu engagieren und den Spaß an Bewegung und sportlichen Herausforderungen zu fördern. Wir sind begeistert von dem herausragenden Streckenprofil des Trails und stolz, dass er sich bereits als zweitgrößte Veranstaltung seiner Art in Deutschland etabliert hat. Nicht zuletzt sind Produkte mit GELITA-Kollagenpeptiden wie CH-Alpha Sport gegen Gelenkverschleiß perfekt für Läufer, die sich den Anforderungen eines Trail Marathons stellen.“

GELITA engagiert sich aber nicht nur als Titelsponsor für den Trail Marathon Heidelberg. Es startet auch eine international besetzte GELITA-Fünfer-Teamstaffel: jeweils ein Mitarbeiter aus den USA, Brasilien, Mexiko, Schweden und Deutschland. Außerdem ist die Mitarbeiterin Jutta Hugenberg, Vorjahressiegerin des „Himmelsleiter"-Trails, wieder am Start, um ihren Titel zu verteidigen. Des Weiteren sind einige Mitarbeiter als Helfer an den Wechselstationen im Einsatz.
Ohne Helfer kein Marathon

Nicht minder wichtig ist der freiwillige Einsatz der 200 Helfer, ohne die die logistischen Herausforderungen nicht zu stemmen wären. Ob bei der Nudelparty am Vorabend oder der Vergabe der Startnummern, als Streckenposten, an den Verpflegungsstellen oder bei der Medaillenvergabe - es bedarf vieler helfenden Hände. Dr. Christian Herbert zollt diesem Engagement seinen Respekt: „Ohne unsere Freiwilligen könnten wir eine solche Veranstaltung nicht durchführen. Viele begleiten schon seit Jahren unsere Laufveranstaltungen und sind zu einem eingeschworenen Team zusammengeschweißt. Wir bedanken uns für ihren Einsatz aus ganzem Herzen.“ 
Nachmeldung

Wer noch nicht angemeldet ist, kann sich am Veranstaltungs-Wochenende im Königssaal des Heidelberger Schlosses für alle Disziplinen nachmelden. Die Nachmeldung kann  bereits am Samstag, 03.10.2015 von 15:00 Uhr bis 19:00 sowie am Tag des Trail-Wettkampfes von 7:00 Uhr bis 10:30 Uhr erfolgen.

 

Informationen: Trail Marathon Heidelberg
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin