marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

T39: Erster Nachttrail in den Schweizer Bergen

15.01.18
Quelle: Pressemitteilung

Dieser Wettbewerb im Rahmen des Swissalpine Irontrail bietet ein ganz besonderes Erlebnis. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit geht’s los. Ein besonderer Genuss für die Nachtschwärmer unter den Läufern. Es steht genügend Zeit zur Verfügung um während dem Trail den spektakulären Sonnenaufgang zu geniessen.

Die Streckendaten sind: Eine Distanz von 39.1km mit einer Höhendifferenz von +1989/-1828 Metern. Der Start erfolgt in Bergün und das Ziel im Herzen des Swissalpine in Davos (wie bisher der K42/36). Auch hier gibt es Streckenhighlights die auf jeden Fall in Erinnerung bleiben werden:
 
•    Der Panoramaweg von Darlux über die Alp Muetta nach Alp digl Chant bei Sternenhimmel und Mondschein ist unvergesslich.
 
•    Die Keschhütte bei Nacht wird bei den Teilnehmenden ein besonderes Feeling auslösen. Hier besteht sogar die Möglichkeit den Sonnenaufgang auf dem Sertigpass vom Sonntagmorgen abzuwarten.

 

 
Sertigpass mit den Bergseen Lais da Ravais-ch
© marathon4you.de


 
•    Vorbei an den Bergseen Lais da Ravais-ch, die wie zwei blaue Augen aus dem Alpengrün und den blühenden Alpenrosen leuchten, geht’s hinauf zum alpinen Sertigpass (2739 m.ü.M).
 
•    Der Sertigpass verfügt über alle Eigenheiten eines hochalpinen Übergangs. Landschaftlich sehr spektakulär mit grandioser Sicht auf den Piz Kesch (3418 m.ü.M), der höchste Berg Mittelbündens. Raues Klima, wo Wetter und Temperaturen sehr schnell wechseln können. Aufgrund der Klimaveränderung vergrössert sich das Artenreichtum. Heute findet man u.a.: Gletscherhahnenfuss, Himmelsherold und Habichtskraut (Graubündens Felsenwüsten ergrünen, Sonntagszeitung 01.09.2013).
 
•    Das liebliche Sertigtal mit seiner üppigen Vegetation, seinem Bergkirchlein im Sertig Dörfli ist stark walserisch geprägt und für den Schlussabschnitt des T39 wie geschaffen. Der Wanderweg verläuft weitgehend im Wald und ist daher bei heissem Wetter äusserst angenehm zu laufen.

 

Informationen: Swissalpine Irontrail
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst AlphafotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Termine

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin