marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

10 Müritz-Lauf - Das Siegerrad hat sich gedreht

22.08.10
Quelle: Pressemitteilung

Jan Albert Lantink (MPM-Hengelo, Niederlande) ist der neue Müritz-Lauf-Champion. Mit 05:30:25 Stunden siegte er bei einer Hitzeschlacht an der Müritz vor dem Rekordchampion Jan Prochaska (LG Nord Berlin). Lantink: “Da bin ich stolz drauf.” Damit schreibt er sich als erster internationaler Sieger in das Müritz-Geschichtsbuch ein.

Für die Touristen präsentierte sich der Samstag als schöner Sonnentag. Für die Teilnehmer wurde der Müritz-Lauf -so wie angekündigt- größtenteils zur Tortur. Einige wurden Opfer der Hitze und mussten ganz aussteigen. Andere quälten sich über die Strecken von 76,7 km und 28,2 km bis ins Ziel.

Dennoch erlebte der Warener Stadthafen großen Sport. Den Reigen eröffnete die EM-Sechste über 10.000 m Sabrina Mockenhaupt (Kölner VfM). Mit 01:43:22 Std. lief sie beim 28,2-km-Städte-Lauf schneller als jeder Mann und verbesserte locker den bestehende Streckenrekord aus 2005.  Im Wettbewerb der Männer gewann Carsten Drilling (Non-Stop-Ultra Brakel) in 1:44:05 Std. vor Dirk Gebhardt, (Brühler TV 1879) und Andreas Pinske (Tempo Falkensee).

Als Nächstes kam der Handbiker Lars Hoffmann (HMR-Wingsforlife Team) mit neuem Streckenrekord über die Ziellinie; den Frauenwettbewerb gewann Michaela Schmett (Timbuktu). Sie benötigte für die Handbikerstrecke 03:41:03 Std..

 
Sabrina Mockenhaupt
© renic 3 Bilder

Auf Rekordkurs war bei der Königsdisziplin, dem 76,7-km-Ultramarathon rund um die Müritz, eine Frau, die sich zielstrebig auf die bevorstehende Europameisterschaft vorbereitet. Barbara Mallmann (LG Ahlen) lief in einer anderen Liga. Auch für sie war es schwer mit den Temperaturen an diesem Tage zurecht zu kommen. Dennoch knackte sie die bisheriger Bestzeit in beeindruckender Weise. Der Streckenrekord liegt nun bei 06:30:36 Std..

Wie im Vorjahr  angekündigt hat “Der Rest” aus Rostock den anderen den Rest gegeben. Beim Müritz-Team-Lauf konnten die Männer vom MSC Waren in diesem Jahr (04:55:03 Std.) nicht gegen halten. “Der Rest” gewinnt mit 04:45:47 Std. den Männerwettbewerb. Bei den Frauen waren “Die Laufbekanntschaften” aus Berlin und beim Junior-Cup die Wismarer Boxer zum zweiten Mal erfolgreich.
Die Titel bei der Städte-Wanderung gingen an Jürgen Behrend (MSC Waren) und Monika Kretzschmar (LT Papendorf).

Am Ende der Veranstaltung konnte der ESV Waren mit 975 Teilnehmern (Vorjahr 715) einen neuen Teilnehmer vermelden und das alle gesund das Ziel erreicht haben.

 

Informationen: Müritz-Lauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin