marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Saugute Stimmung und extremes Sauwetter

22.06.15
Quelle: Pressemitteilung

Am Samstag, dem 20. Juni 2015 ging um 22.30 Uhr die vierte Auflage von mozart 100® zu Ende - die Erinnerung daran wird noch lange in den Herzen und Köpfen der Beteiligten bleiben.

Die Wetterspezialisten wussten es nicht besser oder trauten sich einfach nicht, das Wetter so anzukündigen, wie es sich am Renntag als ungebändigter Begleiter präsentierte. Die Temperaturen blieben den gesamten Tag deutlich unter 10 Grad Celsius. Der Regen fiel in unfassbaren Mengen, der sich durch den zeitweilig starken Wind unbarmherzig in den Körpern der Athleten und der Mitarbeiter des Organisationsteams festsetzte.

Im Gelände wurde das Laufen zur Schlammschlacht und teilweise zum Kampf gegen die Wassermassen der angeschwollenen Bäche. Trotz der enorm schwierigen Bedingungen waren die erbrachten Leistungen beachtlich. Von den insgesamt 750 angemeldeten Teilnehmern entschieden sich mehr als 100, nicht an den Start zu gehen.

In der Königsdisziplin, dem Scenic 100 über 102,5 km und mehr als 2.500 Höhenmetern waren von 170 gemeldeten 121 Athleten am Start, von denen 89 die gesamte Distanz bewältigten.

Der Ultra-König 2015 heißt Daniel Oralek aus Tschechien, der in 8:45 Stunden vor dem Jordanier Salameh Al Aqra und dem deutschen 100 km-Novizen Marco Sturm aus Bayern siegte.

Zur Ultra-Königin 2015 krönte sich wie bereits im Vorjahr die Kroatin Marija Vrajic in 9:50 Stunden überlegen vor der Schwedin Maria Jansson und der Österreicherin Alexandra Heiml.

Auf der "kleinen" Ultrastrecke, dem Scenic 55, hatten es die 56,2 km und die 1.300 Höhenmeter ebenfalls in sich. Bei den Herren teilten sich ein Tiroler und ein Salzburger, Markus Kröll und Bernd Zwinger, in 4:20 Stunden den Sieg, die den drittplatzierten US-Amerikaner Owen Bradley im Griff hatten.
Den Sieg bei den Damen holte sich die Ungarin Csilla Adorjan vor Elfi Frank und Julia Möse aus Österreich.

Großen Zuspruch fanden die beiden Bewerbe Scenic Light (25,6 km) und smart City Trail (11,5 km), bei denen alle Starter ins Ziel kamen.

Das extreme Sauwetter hat die Freude der Teilnehmer nachhaltig nicht trüben können.  "Eine supergeile Veranstaltung, die viel Spaß gemacht hat" bringt es einer der Finisher des Scenic 100 auf den Punkt.

Er wird so wie viele andere Teilnehmer auch bei der fünften Auflage von mozart 100® am 18. Juni 2016 ganz sicher dabei sein.

 

Informationen: Mozart 100
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin