marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Geburt über den Wolken

03.03.12
Quelle: Pressemitteilung

Über den Wolken auf einem Langstreckenflug erfanden die beiden Ultralauf-Fans und Finisher zahlreicher internationaler Ultralauf-Bewerbe Josef Mayerhofer und Michael Fried den Ultra-Panoramalauf mozart 100 – Salzburg Running Festival, der nun am 23.6. in Salzburg/ Österreich Premiere feiert.

 

Geburt über den Wolken


Ein altes chinesisches Sprichwort lautet: „Achte auf deine Gedanken, sie werden zu deinen Taten“. Sehr achtsam mit Ihren Gedanken waren die beiden österreichischen Hobby- Ultraläufer Josef Mayerhofer und Michael Fried auf dem Heimflug von ihrem letzten, 250 Kilometer starken Lauf-Abenteuer im Dschungel von Costa Rica.  Denn sie haben sich den Ultra-Panoramalauf mozart 100 – Salzburg Running Festival ausgedacht - und auch gleich in  die Tat umgesetzt.

„Auf so einem Langstreckenflug hat man ja bekanntlich genug Zeit und da haben wir dann irgendwo zwischen den Kontinenten die Idee zum „mozart 100 – Salzburg Running Festival“ geboren“, erzählt Michael Fried.

 
Josef Mayerhofer (links) und Michael Fried – bei ihrem letzten Ultra-Laufabenteuer im Dschungel von Costa Rica.
© Foto: privat

 

Premiere  der anderen Art in der Festspielstadt Salzburg


Dabei ist es aber eben nicht geblieben, denn mozart 100 – Salzburg Running Festival feiert am 23.6. 2012 in Salzburg Premiere.  „Wir haben dann zu Hause viel Zeit, Hirnschmalz und Herzblut in die Entwicklung eines schlüssigen Konzepts und einer professionellen Marke gesteckt. Diese wichtige Basisarbeit hat sich mehr als ausgezahlt, denn so ein großer Bewerb ist schon eine Herausforderung. Da muss das Fundament stabil sein.“, so Josef Mayerhofer weiter.

 

Zu Hause ist es doch am Schönsten


Vor allem die Freude am Ultralaufsport und die Begeisterung für die Schönheit des Salzburger Landes waren für die beiden Veranstalter die Triebfeder zur Umsetzung dieser genialen Idee: „Als wir 250 Kilometer in 5 Tagen im Dschungel von Costa Rica gelaufen sind, haben wir uns beide gedacht, wie schön es wäre so einen Bewerb zu Hause vor einer der prachtvollen  österreichischen Landschaftskulissen zu erleben. Man schont seinen Geldbeutel und spart sich eine stundenlange Anreise. Das ist sicherlich für viele Sportler aus ganz Europa interessant.“ meint Fried.

 

Ausdauererprobtes Team


Im Rahmen der Vorbereitungen müssen 10.000 Kleinigkeiten bedacht, geplant, organisiert und umgesetzt werden. „Der logistische und organisatorische Aufwand ist natürlich beträchtlich. Aber wir und zahlreiche freiwillige Helfer aus der Familie und unserem Freundeskreis sind mit voller Begeisterung bei der Sache. Und als Ausdauersportler sind wir im Durchhalten und Durchziehen ja erprobt!“ berichtet Mayerhofer.

 

Mozart 100 – ein Ereignis für Läufer und die gesamte Region


Vor Ort in Salzburg unterstützt die beiden in Wien lebenden Veranstalter Sportmanager Josef Gruber von GSports als Race-Director bei der logistischen Bewältigung zahlreicher Aufgaben. Denn den Veranstaltern ist die optimale Einbindung aller Gemeinden entlang  der Strecke ein großes Anliegen „Hier haben die Gemeinden die Chance sich einem internationalen Publikum zu präsentieren und die Läufer können sich auf eine tolle Atmosphäre entlang der Strecke freuen“, so Mayerhofer. Da braucht es einen Ansprechpartner vor Ort. Race-Director“ Gruber meint dazu: „Die Zusammenarbeit mit den Gemeinden läuft hervorragend. Land, Stadt und eben auch die Gemeinden erkennen das Potenzial des mozart 100 für die Region bringt.“ 

 

500 Teilnehmer werden erwartet


Das Veranstalterteam rechnet für die Premiere von mozart 100 am 23.6. 2012 in Salzburg mit rund 500 Startern. „Natürlich wird der Schwerpunkt auf den Läufern liegen, da hier der Ultrabereich in Europa schon ganz gut etabliert ist. Wir wollen aber auch den Nordic Walkern mit dem mozart 100 einen Top-Ultrabewerb bieten. Um so mehr freut die Veranstalter, dass mit Nordic Walking Trainer und Ausdauersportler Christan Weingartner von NORDIC WALKING KURSE ein Österreicher am Start ist, der sich den 100-Kilometer-Einzelbewerb vorgenommen hat. Und er hat auch schon Gesellschaft aus der Schweiz: Der Extremsportler Rene Nüesch wird sich ebenfalls der Herausforderung über 100 km als Nordic Walker stellen. „ Nüesch hat 2004 mit 131,26 km die Weltbestleistung über 24 Stunden Nordic Walking erreicht. Da dürfen wir uns auch beim Nordic Walking auf internationale Spitzenleistungen freuen“, meint Fried.

Alle weiteren Informationen rund um den mozart 100 finden sich auf der Website www.mozart100.com

 

Über mozart 100 – Salzburg Running Festival

 

mozart 100 – Salzburg Running Festival ist der erste Ultra-Panorama Lauf im Salzburger Land für Läufer und Nordic Walker. Der Lauf führt die Teilnehmer vom Mozartplatz in der Festspielstadt an der Salzach entlang, durch eine der schönsten Gegenden Europas über Wiesen, Hügel Flüsse und Dörfer an den Fuschlsee und wieder zurück.

Aber der mozart 100 hat nicht nur für arrivierte Langstreckenläufer viel zu bieten, sondern auch für alle, die einmal die Schönheit dieser Region laufend oder walkend naturnah erleben wollen. Denn der mozart 100 ist anspruchsvoll, aber für alle Leistungsklassen machbar: bei Distanzen für Einzelathleten über 100 km und 54 km und für Staffelläufer von 9 bis 30 Kilometer ist für jeden etwas dabei.

 

Informationen: Mozart 100
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin