marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Marathon 2014 noch attraktiver!

08.05.14
Quelle: Pressemitteilung

Ein ganz besonderer Zweiländer-Marathon geht bzw. läuft heuer in seine 12. Auflage: Der Montafon Arlberg Marathon powered by Sparkasse ist ein attraktiver Klassiker für Laufsportler. 2014 bekommen St. Anton am Arlberg eine ganz neue Strecke, der Marathon dadurch aber auch etwas mehr Höhenmeter und die Breitensport-Bewerbe eine neue Klassifizierung.

Am 5. Juli 2014 fällt in der Montafoner Gemeinde Silbertal der Startschuss, die Finisher werden am Ziel in St. Anton am Arlberg mit viel Jubel und Emotionen empfangen. Dazwischen liegen für die Teilnehmer 42.195 gelaufene Meter und mehr als 1.300 Höhenmeter in den zwei Bundesländern. Der Montafon Arlberg Marathon powered by Sparkasse entlang der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg ist als der schönste Bergmarathon Österreichs berühmt. Die sportliche Herausforderung wird mit traumhaften Ausblicken belohnt. Diesmal umso mehr, da auf dem Gemeindegebiet von St. Anton am Arlberg eine ganz neue Streckenführung vorgesehen ist: Die Läufer haben auf Forst- und Wanderwegen stets das wunderbare Stanzertal vor Augen.

 
© marathon4you.de

 

3 Stunden voller Kampfgeist

 


Doch zuerst auf die andere Seite des Arlbergs ins Montafon: Um 9.00 Uhr fällt der Startschuss beim Feuerwehrhaus Silbertal auf 881 m Meereshöhe und die Teilnehmer starten in Richtung Schruns. Von dort führt ein 18 km langer Anstieg durch das hintere Silbertal bis zur Oberen Fresch Alpe auf 1.890 m. Auf einem Bergpfad geht es weiter zu dem auf 1.945 m gelegenen Silbertaler Winterjöchle, dem höchsten Punkt der Strecke. Ab hier führt der Weg hinunter, vorbei an der Konstanzer Hütte (1.688 m), durch das Verwalltal nach St. Anton am Arlberg, wo die ersten Läufer zwischen 11.45 Uhr und 12.15 Uhr erwartet werden.

 

Sportlicher Genuss für Groß und Klein

 


Unter dem neuen Namen Montafon Arlberg Trail – kurz T33 – sind nun drei Bewerbe zusammengefasst: Der T33 mit einer Distanz von 33 km und 1.190 Höhenmetern kann marschiert, gelaufen oder im Speedhiking-Schritt absolviert werden. Der Trail führt von der Gemeinde Silbertal über die Freschhütte zum Winterjöchle. Von dort gelangt man über die Konstanzer Hütte durch die Rosannaschlucht nach St. Anton am Arlberg. Hier haben Hobby- und Freizeitläufer am 5. Juli 2014 Gelegenheit, am Panoramatrail St. Anton am Arlberg teilzunehmen. Mit 16 km Länge und einem Höhenunterschied von 400 Metern ist dieser Trail der ideale Einstieg in den Berglauf-Sport. Eine besondere Attraktion für kleine Beine ist jedes Jahr der Sparefroh-Kinderlauf in Silbertal. Dort zeigen die Kids auf einer Distanz von 900 Metern, was im breitensportlichen Nachwuchs steckt. Sie bekommen dafür ein T-Shirt, eine Medaille und ein Kindergetränk.

 

Gewinn(e) für ALLE

 


Ob Profi oder Amateur, ob Groß oder Klein – der 12. Montafon Arlberg Marathon powered by Sparkasse beschert jedem Teilnehmer ganz besondere Glücksmomente. Der sportliche Einsatz wird bei allen Bewerben belohnt! So erhält jeder Teilnehmer Verpflegung an den Labestationen, medizinische Versorgung, eine Medaille, ein hochwertiges Finisher-T-Shirt von SCOTT sowie die Möglichkeit zum Download einer Online-Urkunde. Tags zuvor sind alle SportlerInnen zur legendären „Sura Kees“-Party eingeladen, dem „Speicherfüllen“ mit Kartoffeln und saurem Käse. In diesem Rahmen erfolgt auch die Startnummern-Ausgabe. Die Tagessieger der Klassen männlich/weiblich kämpfen ums Preisgeld, auf die schnellsten Drei der jeweiligen Klassen wartet außerdem eine exklusive Montafon Arlberg Marathon-Glocke. Also gleich online anmelden und den Startplatz sichern! Die Startgelder: Marathon EUR 55,-, Trail EUR 47,-, Panoramatrail EUR 25,-, Sparefroh-Kinderlauf EUR 5,-. Anmeldeschluss ist der 23. Juni 2014, Nachmeldungen möglich.

 

Grünes Licht für Natur & Umwelt

 


Der Montafon Arlberg Marathon powered by Sparkasse steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Der Vorarlberger Verkehrsverbund und die Montafoner Bahn AG sorgen für den kostenlosen Transport der LäuferInnen, sowohl bei der An- wie bei der Abreise! Informationen zum Shuttleservice auf www.montafon-arlberg-marathon.com. Außerdem wird dank Mehrwegbechern Müll vermieden und regionale Lieferanten werden bevorzugt.

Trainingslauf zum Kennenlernen

 


Am 21. Juni 2014 ab 9.00 Uhr findet ein Trainingslauf ab dem Originalstart statt. „Frischlinge“ lernen dabei die Tücken des Aufstieges zum Silbertaler Winterjöchle kennen, und die fortgeschrittenen LäuferInnen können sich an diesem Tag bei einem lockerem Lauf eine Taktik fürs Rennen zurechtlegen. Heimische Laufgrößen begleiten die TeilnehmerInnen und geben ihre Erfahrungen gerne weiter. Der Rücktransport erfolgt mit Bussen, das Fachsimpeln bei einer richtigen Marend gehört natürlich dazu. Anmeldungen online auf www.montafon-arlberg-marathon.com Nenngeld: EUR 12,-

 

Informationen: Montafon Arlberg Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst Alpha FotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin