marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Den Berg erleben: Neues Konzept und neue Höhepunkte

02.08.12
Quelle: Pressemitteilung

Am 26. August 2012 lädt Galtür zum 39. Silvretta-Ferwall-Marsch, der sich dieses Jahr mit einem neuen Konzept präsentiert: statt klassischem Berglauf steht Wandern im Vordergrund. Die Teilnehmer wählen zwischen drei Distanzen von 13,5 Kilometer bis zur Marathonetappe von 42,3 Kilometer – diesjähriger Höhepunkt für Eltern ist die Silvretta-Familienstrecke, die auch mit Kinderwagen erwanderbar ist
 

Wer letztes Jahr - sein Kind in der Kraxe – noch über den Anstieg und das zusätzliche Gewicht gestöhnt hat, schiebt dieses Jahr beschwingt den Kinderwagen über die Silvretta-Familien-Strecke. Damit wird das Bild des Silvretta-Ferwall-Marsches als „Volkslauf“ bestätigt, der Extremsport und Familie erfolgreich verbindet und gemeinsames, anspruchsvolles Wandern fördert.

Die Etappen sind auf die individuellen Ansprüche der Wanderer abgestimmt: die Königin-Strecke für geübte Sportler erstreckt sich über 42,3 Kilometer, die Ferwall-Strecke bietet 28 Kilometer eindrucksvolle Wandermomente und Eltern mit Kindern wählen die Silvretta-Familienstrecke von 13,5 Kilometer.

An den Labestationen entlang der Strecke kommen Wanderer in den Genuss von Getränken und regionalen Köstlichkeiten. Als Highlight sorgen dieses Jahr zum ersten Mal einheimische Live-Musikgruppen in den Hütten für ausgelassene Stimmung.

Je nach Streckenlänge starten die Teilnehmer zwischen 7 und 9 Uhr in Galtür, das Startgeld beträgt zwischen 14 und 18 Euro. Im Nenngeld enthalten sind Essen und Trinken an den Verpflegungsstationen, Spezialitäten aus der Genussregion, ein Leistungsabzeichen, der Eintritt ins Erlebnishallenbad sowie ermäßigter Eintritt ins Alpinarium Galtür. Im Zielgelände feiern Wanderer und Zuschauer bei unterhaltsamem Rahmenprogramm und formvollendeter Siegerehrung mit den rund 100 freiwilligen Helfern des Veranstalters Skiclub Silvretta Galtür.

 

Volkswandern über 1.634 Höhenmeter


Teilnehmer, die sich für die „Königin“-Strecke und damit Marathon-Distanz entschieden haben, legen über 1.634 Höhenmeter in der wunderschönen Landschaft der Silvretta- und Ferwallgruppe zurück. Die Wege aller Wanderer führen von grünen Wiesen im Tal bis hin zu den kargen Hängen an den Füßen der Berggipfel, von Zeit zu Zeit erhaschen die Sportler einen Blick auf die eis- und schneebedeckten Spitzen der Silvretta.

Teilnehmer der Familienstrecke legen 150 Höhenmeter zurück und nutzen die Birkhahnbahn, die mit Kinderwagen befahrbar ist. Für die kleinen Wanderer hält Siggis Alpin Club am Festgelände und bei der Silvretta-Familienstrecke ein spannendes Kinder-Unterhaltungsprogramm bereit. Das breite Spieleangebot lässt keine Langeweile aufkommen, die wagemutigsten Kinder toben sich auf dem Kletterturm aus.

 

Informationen: Silvretta-Ferwall-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin