marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Gut gelaufen

12.09.06
Quelle: Pressemitteilung

Laufen kommt an: Premiere des Pfälzerwald-Marathons gelungen Läufer loben Strecke und Versorgung

 

Gut gelaufen, im wahrsten Sinn der Worte, ist der 1. Pfälzerwald-Marathon, der von Pirmasens aus rund 1.000 Läufer am 9. und 10. September in die Wälder zwischen Münchweiler, Pirmasens und Rodalben führte. 2:52:23 Stunden nach dem Start auf dem Pirmasenser „Exe“ lief Helmut Dehaut (M 45, VT Zweibrücken) durchs Ziel auf dem Messegelände Pirmasens. Der Heidelberger Marcus Imbsweiler (1. Platz M 35, TSG 78 Heidelberg) folgte ihm als Zweiter mit einer Zeit von 2:27:23, den dritten Platz, in der Gesamtwertung der Männer, belegte der Ultraläufer Josef Willerich (M 45, TV Maikammer) aus St. Martin mit 3:00:04. Schnellste Marathon-Frau wurde die 31-jährige Stefanie Fulde (W 30, 1. FCK-Thriatlon) mit einer Zielzeit von 3:22:27.

 

 
© RWZ

Den Halbmarathon entschied Thomas Dehaut (M 40, LLG Landstuhl) mit einer Zeit von 1:16:54 Stunden. Allerdings musste diese Zeit errechnet werden, da Dehaut von einem Streckenposten an der zweiten Weiche auf die Marathonstrecke geschickt wurde. Nach einigen Kilometern bemerkte er den Fehler des Streckenpostens und kehrte auf die Halbmarathonstrecke zurück. Der Halbmarathon Zweite Uwe Jäger vom TV Bad Bergzabern (M 40, 1:19:49) ging somit als erster durchs Ziel, trat aber sofort vom 1. Platz zurück. „Ich hätte Thomas niemals eingeholt, er war zu schnell und lag gut 800 Meter vor mir. Ich war völlig überrascht, als ich ihn nicht mehr vor mir hatte“, sagt Jäger. Dafür bekam Jäger den „Fair-Run-Pokal“ des Pfälzerwald-Marathons überreicht.

 

Schnellste Frau im Halbmarathon: Sabine Werle (W 20) mit 1:44:54 aus Vinningen. Zweit schnellste Frau war Ulrike Unger mit 1:45:24 (1. Platz W 30). Dritte in der Gesamtplatzierung Halbmarathon wurde Bianca Merk (1. Platz W 35) mit 1:47:45 von der Laufschule Kaiserslautern. Auch hier hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen: Aufgrund einer Funkstörung kam es zu Verzögerungen in der Datenübermittlung und zunächst standen Bianca Merk und Sabine Werle nicht auf der Ergebnisliste. Dieser Fehler konnte dann aber im Laufe des späten Nachmittags behoben werden. Zusätzlich zur elektronischen Zeitmessung hatten sich die Veranstalter bei dieser Premiere mit einer manuellen Zeitmessung abgesichert.

 

„Diese Panne tut uns sehr leid und wir entschuldigen uns für den Unmut, den wir zunächst bei den Betroffenen erzeugt haben“, sagt Mit-Veranstalter Ulrich Franke, von Sinnform-Marketing. „Wir hoffen, dass uns die Tücken der Technik nicht zur Last gelegt werden, denn der Pfälzerwald-Marathon wurde insgesamt mit großer positiver Resonanz von Seiten der Teilnehmer und Besucher angenommen“, so Franke weiter.

 

„Die Läufer waren begeistert von der anspruchsvollen Streckenführung und der hervorragenden Verpflegung an den Versorgungsstellen“, sagt Hartmut Kling vom Polizeisportverein Pirmasens. Was insbesondere durch die Unterstützung der in Pirmasens ansässigen Unternehmen „Wasgau AG“ und „Park & Bellheimer AG“ ermöglicht wurde.

 

Nicht nur Marathon- und Halbmarathonläufer gingen bei bestem Laufwetter auf die schöne Strecke, die vor allem auf Waldwegen durch den Pfälzerwald führt. Auch viele Teams nutzten die Gelegenheit, als Vierer-Staffel sich die gut 42,195 Kilometer zu teilen. Sie werden 2007 bestimmt wiederkommen, war von vielen Läufern zu hören.

 

Schon am Samstag, 9. September, waren die Nordic-Walker auf ihre Strecke gegangen, die sich auf einen 15-Kilometer-Teil der Marathon-Strecke beschränkte. Und auch die „Bambinis“ zeigten ihre Sprintstärke und Ausdauer bei ihrem Lauf um das Pirmasenser Messegelände.

 

Begleitet wurde der Pfälzerwald-Marathon  von zwei Messen in den Hallen der Messe Pirmasens. Direkten Bezug auf das Sportevent nahm die Messe „Aktiv Leben“, mehr um die „mentale Fitness“ kümmerten sich die Wohlfühl- und Gesundheitstage der Messe „Bio-Sens“ in der Nachbarhalle.

 

Gleich vormerken: Termin für den 2. Pfälzerwald-Marathon 8. und 9. September 2007

 

Informationen: Pfälzerwald-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin