marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Joe Kelbel meets Joey Kelly

18.05.11
Quelle: Joe Kelbel

Joseph Maria kann gut laufen, Wokfahren und Turmspringen. Bestimmt kann er auch gut schreiben. Aber irgendwo muss ja auch noch Platz sein für mich. Höchste Zeit für ein Treffen der beiden Joe`s um die Werbetrommel für den ersten Hessentagsmarathon am 13.06.2011 zu rühren.

Der Hessentag ist eigentlich gar kein Tag sondern eine Woche, in der sich jährlich verschiedene Regionen in Hessen präsentieren, um Wirtschaft und Tourismus anzukurbeln. Dieses Jahr ist Oberursel dran. Oberursel ist eine sympathische Stadt im Vordertaunus und beliebter Wohnort der Frankfurter Banker.

Der Veranstalter des Marathons, die Turn- und Sportgemeinde Oberursel (TSGO) und der Hauptsponsor Dimension Data, ein südafrikanischer IT-Dienstleister mit deutschem Sitz in Oberursel, haben jeweils zwei Vertreter aus den Disziplinen Halbmarathon und Marathon ausgelost, am heutigen Training mit Joey Kelly teilzunehmen, damit ich nicht allein mit dem Tausendsassa durch die Gegend rennen muss. Dazu gesellen sich noch die 4er Marathonstaffel des Sportvereins MTV Kronberg, die auch gewonnen hatten und einige Mitarbeiter von Dimension Data.

Zum Aufwärmen hat Joey ein paar coole Bilder vom Lybian Challenge und von seiner Südpoltour (Feb 2011) mitgebracht. Aber die obercoole Story war die von seinem Lauf von Wilhelmshaven zur Zugspitze. Zielsetzung war, sich bei dem Lauf nur von dem zu ernähren, was der Wegesrand hergibt. Da war er schon mal überglücklich, einen relativ frischen, totgefahrenen Hasen von der Strasse kratzen zu können. Dazu gab er uns noch einen Tip: im Wald zu übernachten ist wärmer als auf der Wiese. In den 18 Tagen hatte er 15 Kg abgenommen, ohne Hasen wäre es wohl noch mehr gewesen.

 
Endlich: Joe Kelbel meets Joey Kelly
© marathon4you.de 12 Bilder

Wie er denn für den Badwater in 2 Monaten trainiert? Naja, so 100-120 km läuft er pro Woche, viele Steigungen und Spurteinlagen müssen dabei sein.

Joey ist ein Läufer zum Anfassen, freundlich, nett und kumpelhaft, alle Fragen beantwortet er ohne Promiallüren. So quatschen wir noch ne zeitlang, bis es Zeit für den Trainingslauf ist.

Ein paar Fotografen versuchen Bilder zu schießen, aber wir laufen sehr schnell los. Ein Filmteam fährt mit dem Wagen voran, scheitert aber alsbald an den schmalen Feldwegen. Joey wird immer schneller. Einige Steigungen geben uns einen Vorgeschmack auf den Hessentagsmarathon, der mit 490 HM nicht einfach sein wird. Aber Joey wird am Pfingsmontag nicht so schnell unterwegs sein, da er den blinden  Jeffrey Norris, m4y-Lesern besten bekannt, führen wird. So werden auch die langsamen Läufer einen Blick auf den prominenten Extremläufer werfen können, die schnellen Läufer erleben ihn bei der Siegerehrung, die Joey vornehmen wird.

Ich und Joey Kelly freuen uns, Euch begrüßen zu dürfen beim einmaligen Hessentagsmarathon am 13.06. (Pfingstmontag) in Oberursel, wenn es durch die Felder, Wälder und Fachwerkdörfer des Vordertaunus geht.

 

Informationen: Hessentag-Marathon
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin