marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Laufberichte

Alles DREIfach

07.02.10

Bad Füssinger Heilwasser tut gut - vor und nach dem Marathon

Mit Magic und Jan liege ich im dampfenden Thermalwasser im Freibecken des Johannesbades. Die Wiese ist noch schneebedeckt und leicht schneit es ...grad schee is. Das Quecksilber für die Außentemperatur zeigt -1 und unsere Wassertemperatur +35° Grad an. Unentwegt blubbert das 56° C heiße Thermalwasser aus einer Tiefe von 1000 Metern nach oben und sorgt so für die Erwärmung unseres Badewassers und auch für unsere gute Laune. Ein wissenschaftliches Gutachten attestiert der Therme besondere Heilkraft. Der hohe Gehalt an Schwefel-, Natrium, Calcium und noch einiges mehr macht das Baden im Füssinger Heilwasser zu einer hervorragenden Therapie für eine Vielzahl von Erkrankungen. So hoffe ich natürlich auch, dass das eine oder andere Zipperlein mir morgen beim Lauf meine Ruhe lässt.

Vor einem Rennen soll man aber mit so einem Bad Vorsicht walten lassen, wollte uns ein Bekannter vorhin einreden. Das schwefelhaltige Wasser macht langsam, darum erspart er sich heute den Besuch. Nun möchten Magic und ich genau das Gegenteil behaupten, nicht wissenschaftlich belegt, sondern aus eigener Erfahrung. In vergangenen Jahren hatten wir immer super Beine und Magic hält hier sogar seine persönliche Bestzeit ...und wir lassen uns den Genuss nie entgehen. Morgen will er sie wieder verbessern, da muss er ein Stück unter DREI Stunden laufen. Natürliches Doping, darum sind wir auch hier.

 
© marathon4you.de 15 Bilder

Im Rottaler BäderDREIieck gelegen zählt Bad Füssing zu Europas Übernachtungsstärkstem Heilbad, an die drei Millionen Übernachtungen werden hier jährlich gezählt. Die Zahl der Gäste liegt bei rund 250.000 und ist damit viermal stärker als in anderen deutschen Mineral- und Moorheilbädern. Laut einer Statistik liegt Bad Füssing in der deutschen Tourismus-Hitparade bei den Übernachtungen auf dem fünften Platz, übertroffen nur von Berlin, München, Hamburg und Frankfurt. Laut einer Studie ist es Deutschlands bekanntester Kurort, verfügt über 15.000 Gästebetten und die mit 12.000 Quadratmetern größte Thermenlandschaft Europas.

Nach dem Wellness-Vergnügen geht’s für uns ab ins Marktrestaurant des Johannesbades zur Nudel-Party. Wir können wählen aus zwei Nudelsorten und DREI Soßen, zusätzlich gibt es Salat und ein Freigetränk nach Wahl, das kann auch ein Erdinger sein. Und das Beste an dem Ganzen ist, alles ist gratis, weil im Starterpaket inbegriffen. Das ist aber noch lang nicht alles. Für morgen haben wir einen weiteren Badegutschein plus einen für einen Begleiter erhalten, also insgesamt DREI und natürlich gibt es dann auch eine Massage. Und nicht zu vergessen die wunderschöne Glasmedaille für die Finisher. Gerade mal 27 € sind dafür zu berappen – jetzt stört eigentlich nur noch der Marathon.

Wo genau liegt denn jetzt Bad Füssing? Da wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Im südöstlichsten Zipfel von Bayern, im DREIländereck Tschechien – Österreich – Deutschland. Genauer noch, am Rande des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Wenn jetzt jemand denkt, dieses Gebiet ist bestimmt verkehrsmäßig schwer zu erreichen, der irrt gewaltig, die A3 (DREI) führt fast bis an die Haustür. Von der DREI-Flüsse-Stadt Passau sind es noch gut 30 km, nur die letzten 15 Kilometer müssen noch auf der Landstraße zurückgelegt werden.
Für den der hier das Wochenende verbringt und nicht nur Laufen und Baden im Sinne hat wie wir, würde sich ein Ausflug in die ehemalige Fürstbischöfliche Residenzstadt Passau hervorragend anbieten. Wegen ihrer außergewöhnlichen Lage am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz und ihres herrlichen, italienisch-barocken Stadtbildes trägt sie den Beinamen "Venedig an der Donau". Im imposanten St. Stefans-Dom, im Zentrum der herrlichen Altstadt, kann man die größte Dom-Orgel der Welt besichtigen! Weitere typisch bayerische Ausflugsziele im Bereich Bayerischer Wald – wer könnte uns Bayern das verdenken, unser Image muss schließlich gepflegt werden –  wären noch u.a. das Schnupftabakmuseum und diverse Schnapsmuseen.

Würde ich jetzt geographisch noch etwas weiter ausschweifen und jemand die Anreise über A8/München und A92 empfehlen, wie in unserem Fall, könnte dieser sogar noch die – nicht nur von uns Sportlern geliebte – Privatbrauerei Erdinger Weißbräu besichtigen. Mit einem jährlichen Ausstoß von ungefähr 1,5 Mio. hl ist sie die größte Weißbierbrauerei der Welt. Im Besucherzentrum kann man alles zum Thema Werdegang des Weißbieres, vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt erfahren. Ja, ja... „des Erdinger Weißbier, des is hoid a Pracht hollara-di-riad-dei, des schmeckt uns beim Tag und bei der Nacht ...und am allerbesten alkoholfrei nach dem Zieleinlauf, gibt’s natürlich auch morgen.

Womit ich beim Thermenmarathon angekommen bin, zum DRITTEN Mal bin ich hier. Angebotene Strecken sind Marathon, Halbmarathon und ein Zehner ...alles DREIfach, die Zahl verfolgt mich an diesem Wochenende. Schnee und Eis wurden größtenteils von den Straßen entfernt, dennoch kann es vereinzelt zu Gefahrenstellen kommen, warnt uns der Sprecher im Start- und Ziel vor. Ganz andere Probleme hat da Joe, der Abend im Erlebnis Park Haslinger Hof zeigt bei ihm noch Nachwirkungen, jammert er mir vor. Beim letzten Mal war es die Nacht in der Jugendherberge und zuvor der Abend im… Er pflegt sein Image wie wir Bayern. Ja ich glaube, einen wie ihn würden wir hier auch aufnehmen. Um Punkt 10 Uhr fällt der Startschuss für den Marathon/HM.

 
© marathon4you.de 41 Bilder

Über den Füssinger Ortsteil Safferstetten gelangen wir nach fast 5 Kilometer zum Schnittpunkt des Kurses, der die Form einer Acht aufweist. Am Golfplatz biegen wir rechts ab Richtung Kirchham, kurz vorher an der 5 km-Marke wird uns mündlich die aktuelle Bruttozeit mitgeteilt. Warmen Tee gibt’s in der Ortschaft an der ersten Verpflegungsstelle. Hier treffe ich auf den frischgebackenen "Marathon-Hero" Dietmar Mücke. Im Outfit des berühmten Kobolds Pumuckl und barfuß laufend, kennt ihn fast jeder. Heute ist er aber als Mozart unterwegs …mit Schuhen.

12
 
 

Informationen: Thermen-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner
 

Anzeige

Wer hat den besten Rat?

sponsored by

Yankz

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin