marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Swissalpine Marathon mit Melderekord

29.07.10
Quelle: Pressemitteilung/Anita Fuchs

Bei der 25. Austragung des Swissalpine Marathon in Davos geht am Samstag das Rekordfeld von über 5000 Läufern an den Start.

Andrea Tuffli frohlockt. Zum ersten Mal in der 25-jährigen Geschichte des Swissalpine Marathon kann der Organisationschef am Samstag über 5000 Läufer zum Berglauf-Klassiker begrüssen. Zwar umfasste die Startliste schon im Jubiläumsjahr 2005 mehr als 5000 Namen, in der Zahl von 5175 waren allerdings 934 Teilnehmer des damals noch in die Veranstaltung integrierten Alpinathlon eingerechnet. So datiert das bisherige Melde-Höchstergebnis aus dem Vorjahr (4351). Heuer wird es weit übertroffen; auf Grund des aktuellen Standes rechnet Andrea Tuffli mit einem Zuwachs von etwa 20 Prozent.

 
Andrea Tuffli
© marathon4you.de

Das grösste Plus, um fast 30 Prozent, verzeichnet die 78 Kilometer lange Königsdistanz. Die gesteigerte Nachfrage ist einfach zu erklären: Die Maximalzeit wurde von zwölf auf 14 Stunden erhöht. Vom Frühstart um 6 Uhr – der Hauptharst nimmt den Swissalpine Marathon um 8 Uhr in Angriff – macht fast ein Viertel der mehr als 1650 gemeldeten K78-Läufer Gebrauch. Die Beteiligung beim K42 (Bergün–Davos), der als höchstgelegener Marathon Europas gilt, hält sich im Bereich des Vorjahres (zirka 1100). Erfreulich stimmt den Ausrichter auch die Tatsache, dass den als Kulturmarathon angepriesenen C42 (Davos–Tiefencastel) erstmals über 300 Läufer bestreiten und die Beteiligung – mit Ausnahme beim WALK – auf keiner der drei kürzeren Wettkämpfe (K31, K21, K11) eine rückläufige Tendenz aufweist.

 
© marathon4you.de 20 Bilder

Zusammen mit den Nachmeldungen, die von heute bis am Samstag bei der Startnummernausgabe möglich sind, erwarten die Organisatoren 5200 Läufer. Hinzu kommen zirka 400 Mädchen, Knaben und Jugendliche, welche sich am Freitag beim Mini-Bewerb messen. Speziell geehrt wird selbstverständlich jene Person, welche sich als 5000. für den Lauf registriert: Sie erhält – neben dem Gratisstart – einen Gutschein für zwei Übernachtungen im Steigenberger Grandhotel Belvédère und tritt somit sicherlich topmotiviert zum Swissalpine Marathon an.

 

Informationen: swissalpine
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst AlphafotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin