marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Perfektes Marathon-Wetter zum Darmstadt-Marathon

03.09.10
Quelle: Pressemitteilung

„Wir werden perfekte Laufbedingungen haben“ wagt Organisator Wilfried Raatz eine Wochenend-Prognose.

Drei Tage vor dem Darmstadt-Marathon (4. und 5. September) werden die Wetterprognosen Schritt für Schritt zuverlässiger, sodass es nun klar ist, dass nach den Wochen langen Regenperioden der Spätsommer noch einmal zurückkehren wird. Beste Voraussetzungen also für die dritte Auflage des Darmstadt-Marathon, nicht zuletzt deshalb erwarten die Organisatoren einen großen Andrang am Nachmeldeschalter.

„Wir sind gerüstet“, verspricht der Organisationschef, „für alle Spätentschlossenen haben wir noch eine Startnummer vorbereitet. Daran wird es auf keinen Fall mangeln!“ Aufgrund der vielen Anrufe bei der Event- Organisation wus-media rechnen die Verantwortlichen mit deutlich über 2 000 Läuferinnen und Läufer, die entweder die längste olympische Strecke oder eine Teilstrecke absolvieren werden. 1800 Anmeldungen gab es bereits zum Meldeschluss Mitte August.

 

Darmstadt laufend erleben…

 

So lautet ein Motto der Veranstaltung, die auf nahezu idealer Weise städtischen Charakter und Naturerlebnis verbindet. Verschiedener können die Laufdistanzen nicht sein, die zwischen dem Marathonzehntel über die Halbmarathonstrecke bis hin zum klassischen Marathonmaß von 42,195 km reichen. Als Individualist oder im Team zu viert oder zu acht auf Strecken zwischen vier und zehn Kilometern, Hauptsache Freude und Spaß an der Bewegung haben, so die Intension der Macher des Darmstadt-Marathon. Sport und Kultur, das ist in Darmstadt garantiert. Die Mathildenhöhe mit zahlreichen Jugendstil-Bauten ist ebenso Bestandteil der Strecke wie auch das Schloss, das Landesmuseum oder das neue Kongresszentrum Darmstadtium – oder inmitten des herrlichen Ostwaldes das Jagdschloss Kranichstein. Zwei dritte Schulklassen der Darmstädter Goetheschule haben sich unter Leitung von Martina Eder und ihren Kolleginnen Lisa Medrano und Frederike von Both dem Thema angenommen und 20 Bilder gemalt, die zugleich die Läufer aus insgesamt zehn Nationen auf die Sehenswürdigkeiten Darmstadts hinweisen. Als Fitness-Belohnung werden alle Finisher aus der Medaillen-Kollektion als Motiv das Darmstädter Schloss erhalten. Für die Kinder und Jugendlichen liegt außerdem das Echo Mini-Marathon-Shirt parat.

 

Spaß für die ganze Familie

 

Im Marathonzentrum Bürgerpark Nord wird am ersten September-Wochenende Laufen besonders groß geschrieben. Am Samstag starten die Jugendlichen und Schüler auf altersgemäßen Strecken zwischen 400 m (Bambinilauf) und 4,2 km, dem Marathonzehntel, am Sonntagmorgen fällt dann um 9.00 Uhr für alle Läuferinnen und Läufer der Startschuss, die sich auf die Marathonstrecke oder eine entsprechende Teilstrecke begeben werden. Die Marathonmesse mit vielfältigen Angeboten rund um den Ausdauer und die Startnummern-.Ausgabe ist bereits am Samstag ab 12.00 Uhr geöffnet, um unnötigen Stress verbunden mit der Vorstart-Nervosität zu vermeiden. In entspannter Atmosphäre findet zudem auch die Pasta-Party im Public Catering-Bereich im Leichtathletik-Stadion statt. Mit Noah’s Spielpark bieten die Organisatoren zudem eine Möglichkeit für Kinder an, die sich (noch) nicht an eine Laufstrecke heranwagen wollen oder vor bzw. nach dem Start noch eine zusätzliche Gelegenheit zum Spielen suchen.

 

Prominente geben das Startkommando

 

Prominente geben sich beim Darmstadt-Marathon die Startpistole in die Hand.Darmstadts Oberbürgermeister Walter Hoffmann wird das illustre Starterfeld aus zehn Nationen zusammen mit der Darmstädter Bundestagsabgeordneten und früheren Justizministerin Brigitte Zypries und dem Sparkassen-Vorstand Roman Scheidel geben, für die Siegerehrungen steht Darmstadts Sport-Bürgermeister Wolfgang Glenz zusammen mit Schul-Dezernent Dr. Dierk Molter und den Vertretern der Veranstaltungssponsoren bereit.

 

Veranstaltung der kurzen Wege

 

Der Bürgerpark Nord hat sich als ideale Location für den Darmstadt-Marathon bewährt, denn es sind nicht nur ausreichend Parkplätze für Läufer und Zuschauer vorhanden, sondern auch die besten Voraussetzungen für eine Veranstaltung dieser Größenordnung gegeben. Mit dem Vorsatz, eine Veranstaltung der „kurzen Wege“ zu organisieren und somit für Teilnehmer, Zuschauer und Besucher einen noch angenehmeren Rahmen zu schaffen, sind die Organisatoren angetreten. So liegen die Marathonmesse mit Startnummernausgabe und das Public-Catering nur wenige Schritte vom Start in der Kranichsteiner Straße und dem Ziel auf der schnellen Kunststoffbahn im Leichtathletik-Stadion entfernt.

 

Informationen: Darmstadt-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin