marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Marathonlauf für 2500 Jahre Demokratie

14.07.11
Quelle: PM/Red. m4y

Bayerisch-griechischer Kulturmarathon am 3. Oktober in Etsdorf

Mit einem Marathonlauf wird in Etsdorf, Gemeinde Freudenberg, der 2500. Jahrestag der Schlacht im altgriechischen Marathon gefeiert. Der bayerisch-griechische Kultur-Marathon findet am 3. Oktober statt und erinnert auch an die erste Volksherrschaft in Athen.  Ein  Start ist in der Viererstaffel, über die Halbmarathon- oder die komplette Marathon-Distanz möglich.

Der Lauf steht unter den Schirmherrschaften vonDr. Florian S. Knauß, Sammlungsleiter Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München,  dem Landrat Richard Reisinger, Landkreis Amberg-Sulzbach und dem Bürgermeister der  Gemeinde Freudenberg,  Norbert Probst.

Am 11. September 2011 und 10.30 Uhr (dem Jahrestag der Schlacht von Marathon) wird im Tempel Museum (für alle Besucher/Läufer frei)  die Ausstellung "Der Ursprung des Marathonlaufes" von der griechischen Kulturstiftung Berlin eröffnet.

Um das Jahr 500 vor Christus gab es im hellenischen Athen die erste direkt vom Volk gewählte Demokratie. In der Schlacht von Marathon im Jahr 490 v. Chr. bewährte sich das Heer der Athener und durch den Sieg gegen die persische Übermacht bewahrten sie ihre Freiheit und schufen eine neue Regierungsform: die Volksherrschaft.

 
Die Marathon-Flamme im Stadion von Marathon (Griechenland)
© marathon4you.de

Die Etsdorfer Projekte Glyptothek und Tempel Museum nehmen Bezug auf dieses für die abendländische Kultur so wichtige Ereignis und initiieren nun den ersten Tempel Marathon, der in den Folgejahren immer am  Tag der deutschen Einheit stattfinden soll.

Beginn ist am 3. Oktober um 10.00 Uhr. Gestartet wird auf dem Baugelände der Glyptothek Etsdorf, des zukünftigen Symbols für 2500 Jahre Demokratie. Gelaufen werden werden auf dem 10.5 km langen Rundkurs Marathon, Halbmarathon und Vierer-Staffel. Das Ziel, wo auch anschließend ein bayerisch-griechisches Freundschaftsfest stattfindet, ist im Tempel Museum, Rangersgaß 21.

Mit dem ersten Tempel Marathon am 3.10.2011 und einem anschließenden bayrisch-griechischen Freundschaftsfest möchten die Organisatoren in dem 450 Einwohner zählenden oberpfälzer Dorf auch ein Zeichen setzen gegen die momentan ausschließlich negativen Griechenlandstimmen. Die Bewirtung im Tempel Museum wird gespendet von den vier griechischen Lokalen aus Amberg. Die ärztliche Versorgung des Laufes betreut der aus Griechenland stammende Chefarzt am Klinikum Amberg Dr. Joannis Rafailidis.

Der Erlös des Laufes ist für den Unterhalt des Tempelmuseums und für den Bau der Glyptothek Etsdorf bestimmt.

 

 

Informationen: Tempel-Marathon Etsdorf
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin