marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

„… ein einzigartiges Erlebnis.“

08.06.17
Quelle: Pressemitteilung

Es fehlen nur noch wenige Tage bis zur ersten Auflage des Stelvio Marathon am Samstag, 17. Juni. Noch besteht die Möglichkeit, sich für die Marathon-Strecke über 42 KM, die Classic-Strecke über 26 KM sowie den Jochmarsch über 26 KM bis zum Renntag einzuschreiben.  Allerdings nicht am Mittwoch 14.06 sowie Donnerstag 15.06., aber wieder am Freitag, 16. Juni.

 

Internationale Topläufer am Start


Mittlerweile wurde die Liste der am Stelvio Marathon teilnehmenden Top Läufer präsentiert: Einer davon ist der Südtiroler Hermann Achmüller, Mitglied der italienischen Nationalmannschaft im Ultramarathon, der es sich für dieses Jahr zum Ziel gesetzt hat, an allen sechs World Marathon Majors teilzunehmen: „Ich habe bereits an allen 6 Majors teilgenommen, trotzdem habe ich beschlossen, alle sechs nochmals in einem Jahr zu absolvieren und damit mein 20jähriges Marathon--Jubiläum zu feiern. Gleichzeitig habe ich auch vor, an einigen Laufveranstaltungen in Italien teilzunehmen, im Speziellen an jenen, die in Südtirol ausgetragen werden: ich schätze den Reschenseelauf, kann es mir aber natürlich auch nicht nehmen lassen, bei der ersten Ausgabe des Stelvio Marathons anzutreten! In der eigenen Heimat, einen Marathon von Prad hinauf aufs legendäre Stilfserjoch zu laufen, ist einfach ein einzigartiges Erlebnis..“

 

 
Hermann Achmüller (rechts) bei einem Trainingslauf am Stilfser Joch
© marathon4you.de

 

Die Organisation der 42 KM des Stelvio Marathons ist ein Herkulesaufgabe. „Unter der Berücksichtigung, dass es sich um dieselben Organisatoren wie beim Reschenseelauf handelt, bin ich überzeugt, dass alles bis ins letzte Detail durchgeplant und nichts dem Zufall überlassen wurde,“ so Hermann Achmüller weiter.

Für Italien gehen noch Thomas Niederegger, Sieger des Maratona delle Dolomiti, Paolo Bravi, ebenfalls Mitglied der italienischen 100 KM Nationalmannschaft, Andreas Reiterer, zweitplatzierter beim Extreme Duathlon Horn Attacke 2017, der Bozner Gerd Frick, Mitglied der italienischen Nationalmannschaft, Massimo Leonardi, Sieger des Maratona delle Cettedrali 2016 sowie des Pisa Marathon 2015, Nicola Zuccarello, Ultramarathon-Läufer und Sieger der 6 Ore di Monselice su pista sowie der 26 KM Classic, Agnes Tschurtschentaler, eine der besten italienischen Hindernis- sowie Mittelstreckenläuferin.

Zudem nehmen noch die Schweizer Ralf Birchmeier und Christoph Schefer, die österreicherin Katharina Zipser, der Brite Martin Cox sowie die deutschen Andreas Schindler, Benedikt Hoffmann und Jörn Harland am Stelvio Marathon teil.

 

Informationen: Stelvio Marathon (Stilfser Joch)
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Rahmenprogramm – was ist interessant und was nicht?

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin