marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Laufberichte

Goldener Oktober in Elbflorenz

23.10.11

Anton läuft heute den Marathon wie die Feuerwehr, aber ohne Fotoapparat. Er macht bei der Meisterschaft der Floriansjünger mit. Ich mache eine Laufpause und sorge deshalb für Fotos von den Höhepunkten der attraktiven Laufstrecke. Klaus Duwe

 

Der Brand ist gelöscht, nur die Füße brennen noch 

 

Arbeitsteilung ist heute keine schlechte Idee von Klaus. Aber wie im Arbeitsleben muss die Kärrnerarbeit von den Kleinen erledigt werden, wobei sich die Großen die angenehmeren Jobs suchen. So ist es heute auch bei marathon4you.  Klaus läuft mit seinem optischen Gerät umher, schaut hier und da (und lässt sich vielleicht schon den Dresdner Stollen schmecken), während ich mir die Lunge aus dem Leib renne (und dafür nur Wasser und Brot erhalte).

Genau das hatte ich in meiner Laufplanung für 2011 vorgesehen und wollte es auch so. Die sechste Deutschen Feuerwehr-Meisterschaft im Marathon sollte der Höhepunkt in meinem Laufjahr 2011 bringen. Aber: Innerhalb von drei Wochen zwei Meisterschaften (und so nebenbei noch 42 km-Auslaufen in München), geht das überhaupt?

Erste Anlaufstelle für den Marathon ist das Congress Center Dresden am Ostraufer westlich der Altstadt. Parkplätze sind zur Genüge zu finden, auch wenn gleich daneben jetzt das Dresdner Herbstfest stattfindet. Zum Teil sind die Stellplätze kostenpflichtig. Vom offiziellen Marathonparkplatz an der Flutrinne wird am Sonntag ein kostenloser Shuttlebus angeboten.

Im Congress Zentrum findet neben der Anmeldung auch noch eine große Läufermesse statt, die mir sehr aufgeräumt, übersichtlich und für die Größe des Marathons sehr läuferfreundlich und familiär erscheint. Wer auf eine günstige Kaufgelegenheit aus ist, der wird garantiert fündig. Neue Technologien bei Funktionsbekleidung stellt Reinhold von Jagaball vor.

 
© marathon4you.de 32 Bilder

Die Abgabe der Startunterlagen wird von den vielen engagierten Helfern hinter der Theke schnell erledigt, getrennt nach den Streckenlängen (Marathon, Halbmarathon, 10 Kilometer) und dort noch nach Voranmeldern und Nachmeldern. Ein Check des ChampionChips beschließt das Procedere. Wer noch eine Befestigung für die Startnummer braucht, die Fixpoints-Magnete können zum Sonderpreis erworben werden. Eine Weiterbildungsmöglichkeit besteht beim Laufmedizinischen Symposium.

Im Anschluss der feinen Laufmesse kann der Hungrige seinen Pastabon einlösen (auch noch am Renntag möglich). Dazu gibt es Livemusik, was sonst eher selten ist.

 
© marathon4you.de 22 Bilder

Am Nachmittag steht für mich eine Stadtbesichtigung an. Über die Geschichte von Dresden verweise auf die früheren Berichte und Bilder. Am Ende meines Spazierganges durch Dresden-Neustadt (der Stadtteil gegenüber der Altstadt) höre ich unweit vom Parkplatz an der Marienbrücke Trommelwirbel. Neugierig gehe ich das auf den Grund: Einige Sambagruppen haben sich am Haupteingang zum Congress Center versammelt und spielen zuerst im Wechsel, dann in einer richtigen Session miteinander. Das wird morgen mit der vielen Musik ein schöner Ohrenschmaus.

 
© marathon4you.de 16 Bilder

Nach klarer und kalter Nacht bin ich zusammen mit Klaus gegen 08.00 Uhr vor Ort auf dem Parkplatz an der Marienbrücke. Welcher Chef hat seinem Beschäftigten die angefrorenen Autoscheiben freigekratzt? Heute konnte ich das erleben und wahrscheinlich war es Klaus’ einzige körperliche Arbeit für den ganzen Tag. Aber ich werde die Rechnung bekommen, wenn er mich in einem maladen Zustand  jenseits Kilometer 30 vor die Linse bekommt und euch präsentiert.

 
© marathon4you.de 14 Bilder

Nach einem Ratsch auf der Messe hier und da ziehe ich mich eine Stunde vor dem Start in die Tiefgarage zurück. Dort sind Umkleidemöglichkeiten und Kleiderdepot eingerichtet. Nach dem Lauf sind auch Massagen möglich. Die Garage ist für uns Läufer aufgeheizt, eine gute Idee. Denn draußen ist es trocken, aber mit rund fünf Grad doch recht kühl. Dann zieht es nicht nur mich so etwa 30 Minuten vor 10 Uhr (Startzeit) hinaus. Einige haben sich mit Plastikumhängen gegen den leichten Wind geschützt, der am Vortag noch deutlich stärker daherkam.

 
 

Informationen: Piepenbrock Dresden Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner
 

Anzeige

Hat ein Marathon Einfluss auf Deine Urlaubsplanung?

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin