marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Bühne frei für die Neuauflage des Darmstadt-Marathon

03.09.09
Quelle: Pressemitteilung

Organisatoren arbeiten mit Hochdruck bis zum ersten Startschuss am Samstagnachmittag – OB Walter Hoffmann sieht Darmstadt-Marathon als „Krönung und Abrundung“ der Darmstädter Laufangebote – Großer Andrang an den Nachmeldeschaltern wird erwartet – Weiterhin werden noch Helfer gesucht!

Die Sommerhitze ist nun mit Blitz und Donner vorübergegangen – der Darmstadt-Marathon wird auch nach vorsichtiger Prognose der Wetterfrösche bei angenehmen (Lauf)Temperaturen am Samstag (5.) und Sonntag (6.) über die Runden gehen und für über 2 500 Läufer, Zuschauer und Organisatoren und Helfer zum Highlight des Wochenendes werden.

Doch bis am Samstagnachmittag im Bürgerpark Nord der erste Startschuss für den laufbegeisterten Nachwuchs fallen wird, stehen für die Marathon-Macher um Wilfried Raatz noch unzählige Stunden intensiver Vorbereitung an, damit alles für das große Lauf-Festival bereitet ist. Viele Telefon- oder Mail-Kontakte zeigen nach dem um eine Woche verlängerten Anmeldeschluss das große Interesse nach freien Startplätzen, gleichgültig ob im Sparkassen-Marathon, im Halbmarathon, Staffel-Marathon, den beiden Echo Mini-Marathonläufen oder beim Bambinilauf. „Wir bewegen uns auf die Teilnehmerzahlen der Darmstadt-Marathon-Premiere 2008 zu“, freut sich Marathon-Chef Wilfried Raatz auf die anhaltende Nachfrage. „Wir werden ausreichend Startnummern an den Nachmeldeschaltern parat halten, damit alle starten können, selbst wenn diese sich erst am Sonntagmorgen entscheiden sollten!“

„Darmstadt ist eine Hochburg des Laufsports“ urteilt Darmstadts Oberbürgermeister Walter Hoffmann als Schirmherr der Veranstaltung, „die jetzt endlich seine Krönung und Abrundung mit dem Darmstadt-Marathon gefunden hat!“ Auch die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries freut sich auf die Neuauflage des Darmstadt-Marathon, weil die Stadt damit „um eine sportliche Attraktion reicher wird“. Und rät allen auswärtigen Läufern die nötige Energie, „um einmal rechts und links zu schauen, weil eine besonders schöne Laufstrecke wartet“. Schließlich führt die neu konzipierte Strecke im ersten Abschnitt durch den Darmstädter Ostwald mit Kranichsteiner Park, Oberfeld und Steinbrücker Teich, ehe sich die touristischen Highlights wie auf einer Perlenschnur aufgereiht folgen mit dem Löwentor, den herrlichen Jugendstilbauten im Alexandraweg, dem Hochzeitsturm und der Russischen Kapelle, dem Darmstadtium, dem Schloss und dem Herrngarten.

5.000 Liter Wasser, 2.000 Liter Elektrolyt-Getränk und alkoholfreies Weizen - im Ziel ist alles gerichtet für die große Laufgemeinde, die sich am Sonntagmorgen von der Kranichsteiner Straße aus in Bewegung setzen wird. Aber nicht nur Flüssiges steht auf der Speisekarte, sondern auch 5000 Müsliriegel, 3000 Bananen und 2000 Äpfel werden dafür sorgen, dass die Läufer keinen „Hungerast“ erleiden, wenn die körpereigene Energie zur Neige geht.

Auch die Läufer-Betreuer und Zuschauer werden beim für das Wochenende konzipierten „Public Catering“ im Bürgerpark Nord auf ihre Kosten kommen. Um den anfallenden Müll in Grenzen zu halten, haben die Marathon-Organisatoren für den Getränke-Ausschank Mehrwegbecher mit dem Marathon-Logo herstellen lassen.

Eine Sorge haben die Verantwortlichen des Darmstadt-Marathon in der Event-Agentur wus-media allerdings: Es werden immer noch einige Helfer gesucht, die tatkräftig mithelfen können, damit der Darmstadt-Marathon zu einer Erfolgsstory wird. „Vor allem zur Streckensicherung, aber auch noch an Verpflegungs- und Wasserständen können wir jede helfende Hand gebrauchen!“ so Wilfried Raatz. Der Kontakt zur Organisation kann entweder telefonisch unter 06151-1597230 oder per Mail unter marathon@wus-media.de hergestellt werden.

Radio BOB!-Moderator Daniel Ebert wird zusammen mit dem versierten einheimischen Laufkenner Michael Heist beim „Action Point“ am Karolinenplatz alle Register ziehen, um die Läufer und Zuschauer gleichermaßen in Stimmung zu halten, ehe sie auf die lange Zielgeraden in der Kranichsteiner Straße einbiegen. Im Ziel erwartet Top-Moderator Markus Philipp die Läufer und begleitet die Tagesbesten auch zur Siegerehrung. Wer allerdings nicht live dabei sein kann, der kann bei Radio Darmstadt in einer 6-stündigen Übertragung stets auf der Höhe des Geschehens sein.

Mit den Bands „Skaya“ am Samstag und „b-sides“ am Sonntag auf der Eventbühne im Stadion oder „Nungo“, der bekannten Deutschrock-Band aus Frankfurt am Sonntagmittag auf dem Karolinenplatz gibt es interessantes Handgemachtes zum Darmstadt-Marathon. Einen weiteren „Action Point“ gibt es in der Dieburger Straße (unweit der Hirschköpfe) mit dem Chorprojekt „Mixed Vocals and friends“.

Die täglich aktualisierte Homepage www.da-marathon.de entlastet die Info-Hotline im Marathonbüro in der Rossdörfer Straße 21 merklich, schließlich wollen die Informationen über die Verkehrslenkung, Sperrzeiten und Querungsstellen für die Autofahrer, die Läuferinformation, Rahmenprogramm, die Marathonmesse übersichtlich kommuniziert werden. Es gibt aber auch hilfreiche Informationen wie eine Helfer-Info, den Wegeplan des Marathon-Zentrums im Bürgerpark Nord oder eine Anfahrtsbeschreibung für Läufer, Messe-Aussteller und Zuschauer in übersichtlicher Form.

Zieleinlauf auch die Läufer in der Dieburger Straße, am Scheftheimer Weg und bei der Domäne Oberfeld, auf der Mathildenhöhe und am Darmstadtium im Fokus haben.

Hier das Programm zum Darmstadt-Marathon in Kurzform:

Samstag, 5. September:

10.00-18.00 Uhr Startnummern-Ausgabe mit Nachmeldemöglichkeit, Marathon-Messe, Kinder-Spielpark und Public Catering,
15.00 Uhr Pasta-Party, Beginn der Jugend- und Schülerläufe,
16.30 Uhr Skaya (live Band),
17.15 Uhr Siegerehrungen,
18.00 Uhr Skaya

Sonntag, 6. September:

7.00-9.00 Uhr Startnummern-Ausgabe mit Nachmeldemöglichkeit,
7.00-16.00 Uhr Marathon-Messe,
7.00-18.00 Uhr Public Catering, Kinder-Spielpark,
9.00 Uhr Start aller Wettbewerbe (Marathon, Halbmarathon, Marathon-Staffel),
12.00 Uhr Siegerehrung Halbmarathon,
12.30 Uhr b-sides (live Band),
14.30 Uhr Siegerehrung Sparkassen-Marathon, Marathonstaffel,
15.30 Uhr b-sides

 

Informationen: Darmstadt-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin