marathon4you.de

 

Meldungen

1 2
Datum
Titel

Julia Alter unter 4 Stunden

Am Samstag brachte der Schwäbische Alb Marathon in Schäbisch Gmünd (größter Ultramarathon Süddeutschlands), wieder weit über 1100 Aktive auf die Beine.

Teilnehmerschwund

Das Wetter war der Jahreszeit entsprechend, die Organisation perfekt vorbereitet, nur die Teilnehmer wollten nicht so recht mitziehen. Mit 464 Finishern auf der 50 km-Strecke blieb man deutlich unter der Vorjahreszahl (664).

Erster tschechischer Sieg?

Am 21.10. geht es wieder über die drei Kaiserberge. Der Lauf wird von der DJK Schwäbisch Gmünd organisiert, ist 50 km lang und der größte Ultralauf Süddeutschlands.

Künftig ganz im Zentrum

Der Schwäbische Alb- Marathon, dessen 16. Auflage am Samstag, dem 21.10. startet, wird sich in Zukunft stärker auf das Zentrum von Schwäbisch Gmünd konzentrieren und dort noch besser zu erleben sein.

Wieder Massenandrang auf dem Marktplatz

Nachdem das öffentliche Fußballgucken ein Ende gefunden hat, wird es nur 3 Monate dauern, bis sich wieder viele Menschen wegen eines Sportereignisses auf dem Marktplatz von Schwäbisch Gmünd drängen.

Jürgen Wieser nur Zuschauer

Ohne die famose Leistung des diesjährigen Siegers Michael Sailer schmälern zu wollen, kann man sagen, daß der Schwäbische Alb Marathon noch auf einen ebenbürtigen Nachfolger von Seriensieger Jürgen Wieser wartet.

Deutsche Meisterschaft steigert Teilnehmerinteresse

Am Samstag, dem 22.10. findet der 15. Schwäbische Alb- Marathon über die drei Kaiserberge statt. Der 50 km-Lauf der DJK Schwäbisch Gmünd ist die größte Ultramarathon-Veranstaltung Süddeutschlands.

Voranmeldungen leicht über dem Vorjahr

Schaut man heute nach draußen, kann man meinen, der Herbst ist da. Aber erst in drei Monaten ist Oktober und damit Alb- Marathonzeit. Am 22.10. geht's wieder über die drei Kaiserberge.
1 2
 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin