marathon4you.de

 

Meldungen

Kein Marathon 2022: Alternative Veranstaltungen geplant

11.02.22
Quelle: Pressemitteilung

April-Challenge“ ersetzt wegen Corona traditionellen Marathon -  Deutsche Post spendet 2 Euro je Teilnehmerin und Teilnehmer zugunsten des Bonner Sports - Zusätzliches Laufhighlight im Rahmen des Beethovenfests im Spätsommer geplant

Der Deutsche Post Marathon Bonn wird 2022 mit gleich zwei Laufevents an den Start gehen: Anstelle der ursprünglich für den 3. April 2022 geplanten großen, eintägigen Marathon-Veranstaltung setzen die Veranstalter gemeinsam mit dem Titelsponsor Deutsche Post erneut auf die im letzten Jahr mit großem Erfolg eingeführte Lauf-Challenge – dieses Mal vom 1. bis 30. April 2022. Zusätzlich präsentieren sie im Spätsommer ein einmaliges Laufevent.

„Wir sehen den kommenden Monaten optimistisch entgegen, vieles wird hoffentlich bald wieder möglich sein. Für unseren für Anfang April geplanten Marathon müssen wir aber jetzt entscheiden, wie es weitergeht, und zum jetzigen Zeitpunkt reicht es aufgrund der Corona-Beschränkungen leider noch nicht für eine planmäßige Durchführung der Veranstaltung“, sagt Christian Okon, Geschäftsführer des für den Deutsche Post Marathon Bonn zuständigen Veranstalters MMP Event. „Wir wollen aber in diesem Jahr gemeinsam laufen und haben uns daher dazu entschlossen, zwei alternative Laufhighlights anzubieten. Im Frühjahr 2023 möchten wir dann wieder mit dem traditionellen Marathon an den Start gehen.“

 

 

„Wichtig ist uns als langjährigem Titelsponsor die Verlässlichkeit für alle Beteiligten. Auch wenn die Rahmenbedingungen noch immer schwierig sind, ist es uns ein Anliegen, auch in diesem Jahr attraktive Laufveranstaltungen für alle begeisterten Laufsportlerinnen und -sportler – egal, ob jung oder alt – anzubieten“, so Monika Schaller, Leiterin Konzernkommunikation, Nachhaltigkeit und Marke der Deutsche Post DHL Group.

Im April wird es daher als Warm-up für das Laufjahr eine Neuauflage der Deutsche Post Marathon Challenge geben. Die 5 Kilometer lange Laufrunde mit Start und Ziel am Post Tower hatten bereits im vergangenen Oktober rund 4.000 Läuferinnen und Läufer genutzt und ein begeistertes Feedback gegeben. Ab dem 1. April können die Sportlerinnen und Sportler wieder einen Monat lang ganz individuell einen Lauf über 5, 10, 20 oder 40 Kilometer mit offizieller Zeitmessung, Shirt, Medaille, Online-Ranking und -Urkunde absolvieren.

Ergänzt wird die Lauf-Challenge im April um ein neues Laufhighlight, das im Spätsommer stattfinden soll. Das einmalig geplante Laufevent wird den Facettenreichtum des Deutsche Post Marathon Bonn noch einmal unterstreichen und ein neues Lauferlebnis bieten. Angedacht ist, im Rahmen des Beethovenfests einen Halbmarathon und einen 10 Kilometer-Lauf mit musikalischer Untermalung auf einer neuen Strecke in der Bonner Innenstadt zu veranstalten. Weitere Informationen dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Das bevorstehende Laufevent im Frühjahr erstreckt sich über mehr als 700 Stunden, in denen im gesamten Monat April in der Rheinaue Lauf-Kilometer gesammelt werden können. Wie auch bereits im Oktober 2021 wird es wieder besondere Highlights geben: So werden am ersten Sonntag (3. April), dem ursprünglichen Marathondatum, die Schülerinnen und Schüler des Schulmarathons auf die Strecke gehen und um Platzierungen kämpfen. Jeweils am Donnerstagabend wird zur After-Work-Challenge geladen. Am letzten Tag der Challenge (30. April) stehen dann die Marathonläufer im Mittelpunkt. An diesem Tag wird es eine Extra-Wertung über 42,195 Kilometer geben.

Gemeinsam mit dem Stadtsportbund Bonn werden auch die Bonner Sportvereine in die Challenge eingebunden. Gestaffelt in drei Kategorien nach Vereinsgröße können diejenigen Vereine, die relativ die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen, Spendengelder erlaufen. Auch bei der April Challenge wird die Deutsche Post pro Teilnehmerin und Teilnehmer 2 Euro für die Initiative „Der Deutsche Post Marathon für den Bonner Sport“ spenden, von der die Bonner Vereine seit vielen Jahren profitieren.

Die Anmeldung zur Deutsche Post Marathon April Challenge ist ab sofort unter www.deutschepost-marathonbonn.de möglich. Im Startgeld von 10 Euro sind neben der Zeitmessung ein Shirt, eine Medaille und eine Online-Urkunde enthalten. Bereits für den Marathon angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden informiert und können ihren Startplatz auf 2023 verschieben oder ihr Geld zurückerstattet bekommen. Der nächste Deutsche Post Marathon Bonn ist für den 23. April 2023 geplant.

 

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin