marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Markus Mingo und Maria Koller wollen ihre Titel bei der 3. Auflage verteidigen

12.07.16
Quelle: Pressemitteilung

Es ist Deutschlands härtester und spektakulärster Marathon. Ein Marathon mit Suchtpotenzial. Und die Kulisse für ein Laufevent der ganz besonderen Art ist Deutschlands höchster Berg persönlich: Die Zugspitze mit 2962 Metern. Die 3. Ausgabe der SCOTT ROCK THE TOP – Zugspitz Trailrun-Challenge vom 22. bis 24. Juli ist mehr als nur ein einfacher Wettkampf, es ist ein „Festival des Trailrunning“.

Fünf Wettkämpfe an drei Tagen, Starts in Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald inmitten einer atemberaubenden Berglandschaft der Zugspitz Arena Bayern-Tirol, was den grenzüberschreitenden Charakter des Events unterstreicht. Weit mehr als 1000 Athleten aus 28 Nationen honorieren es mit einem neuen Teilnehmerrekord. Und natürlich dürfen die Stars nicht fehlen. Die Gesamtwertungs-Vorjahressieger Markus Mingo und Maria Koller vom SCOTT Trailrunning Team Gamsbock wollen ihre Titel unbedingt verteidigen.

Mit Superlativen wird nicht gegeizt an diesen drei Tagen. Vor allem die Marathon-Strecke von Ehrwald auf die Zugspitze hat es in sich: Knapp 4.000 Höhenmeter im Aufstieg auf 43,5 Kilometer Distanz sind hier zu bewältigen. Auch der Zugspitz Berglauf ist ein Rennen für technisch versierte und alpin erfahrene Bergläufer. 16 km und rund 2.000 Höhenmeter sind nichts für Anfänger. Wer es weniger extrem mag, der findet im Halbmarathon (22,3 Kilometer und 1023 HM) und in der 10 km-Kurzdistanz passende Alternativen. Oder beginnt einfach mit einem Start beim AOK City Lauf in Garmisch-Partenkirchen. Neu in diesem Jahr: Die Flatrate SCOTT ROCK THE TOP. Die Teilnehmer haben erstmals die Möglichkeit, sich nach dem AOK City Lauf am Freitag an den beiden folgenden Starttagen für je eines der beiden Rennen zu entscheiden. Zudem warten beim Marathon sowie beim Berglauf attraktive Preisgelder in gleicher Höhe für Männer und Frauen.

„Für mich ist das ein Event mit Suchtpotential“, zeigte sich Markus Mingo nach seinem Vorjahressieg angetan: „Drei Wettkämpfe an drei Tagen lassen fast ein bisschen Transalpine-Run-Feeling aufkommen.“ Restlos begeistert zeigte sich auch Maria Koller: „Das Beste waren die Leute, der Sonnenschein und die Möglichkeit, den höchsten Berg Deutschlands zu erklimmen“, sagte Koller. „Auch die Strecke war einfach toll. Ich bin überglücklich, alle drei Rennen gefinisht zu haben.“ Das Nationalmannschaft-Trio Markus Mingo, Maria Koller und Tina Fischl hatte zuletzt bei der Trailrun-Weltmeisterschaft in Slowenien aufhorchen lassen. Tina Fischl belegte Rang 14, Maria Koller Platz 21 und Markus Mingo nach hartem Kampf und einer Schwächephase Rang 44. Damit dürften die Drei für die 3. Auflage der SCOTT ROCK THE TOP – Zugspitz Trailrun Challenge gerüstet sein.   

Die 26-jährige Maria Koller gilt als eins der neuen Gesichter im Trairunning-Sport. Im Spiegel Online-Interview sprach sie über die Besonderheiten des Trailrunnings, über den „sagenhaften Sportgedanken“ der Trailrunner. Auf dem Berg sei jeder gleich.

Es herrsche eine freundschaftliche, familiäre Atmosphäre, so Koller: „Ich finde es unglaublich, durch die wunderschönen Berglandschaften zu laufen. Sich auf einen Berg raufzuquälen, ist viel abwechslungsreicher und intensiver als ein Straßenlauf und kostet mich weniger Überwindung. Auch wenn ich schon zwanzig Mal auf einen Berg hochgelaufen bin, ist es beim einundzwanzigsten Mal noch besonders.“

 

Die Wettbewerbe im Überblick:


AOK City Lauf - Start Freitag, 22. Juli, 16:00 Uhr (Schulwertung), 18:00 Uhr (Firmenwertung), in Garmisch-Partenkirchen:

Ein gut 2,5 Kilometer langer Traillauf quer durch die Innenstadt und Fußgängerzone, gespickt mit Hindernissen, Treppen, Ecken, Kanten und Wiesengelände. Ähnlich wie beim Zeitfahren im Radsport werden die Teilnehmer in 10-20 Sekunden Abständen auf die Strecke geschickt.

Zugspitz Marathon - Start Samstag, 23. Juli, 6:00 Uhr in Ehrwald:

Die härteste Prüfung und gleichzeitg das Highlight des Wochenendes: Ein Bergmarathon mit 43,5  Kilometern und knackigen 3965 Höhenmetern mit einem spektakulären Zieleinlauf am Gipfel der Zugspitze. Wenn das Wetter mitspielt, werden die Athleten mit herrlichen Panoramablicken auf eine atemberaubende Landschaft belohnt. Die Strecke selbst ist einmalig: Nach 25 Kilometern flowigen Trails über den Grünen Ups (1852m) und die Ehrwaldalm, vorbei an der Pestkapelle (1617m) geht es weiter zum Gatterl (2024m) und ab hier auf hochalpinen Pfaden durch steiniges Gelände zum Sonnalpin (2662m) bis zum Gipfel (2962m).

Zugspitz Berglauf - Start Samstag, 23. Juli, 9:00 Uhr in Ehrwald:

Kurz, knackig, extrem. 16 Kilometer und 2195 Höhenmeter sind zu bewältigen. Mit einer Siegerzeit von knapp unter zwei Stunden gehört der Berglauf von Ehrwald über das Gatterl, die Knorrhütte und das Zugspitzplatt bis zum Gipfel der Zugspitze zu den härtesten und extremsten Bergläufen in den Alpen. Die Strecke ist bis auf die ersten Kilometer nach dem Start und einigen kurzen Passagen an der Ehrwalder Alm und kurz vor der Knorrhütte nirgends flach, sondern führt durchgehend steil bergauf.

Zugspitz Halbmarathon - Start Sonntag, 24. Juli, 10:00 Uhr in Ehrwald:

Der Halbmarathon über 22,3 Kilometer und 1023 HM im Aufstieg bietet einen perfekten Einstieg für Trail-Neulinge. Die ersten 12 Kilometer verlaufen relativ flach, was vor allem den schnellen Straßenläufern zu Gute kommt. Dann folgt anspruchsvolleres Terrain zur Hochtörle Hütte und Gamsalm und der abschließenden Downhill hinunter nach Ehrwald.

Zugspitz Kurzdistanz - Start Sonntag, 24. Juli, 10:15 Uhr in Ehrwald:

554 HM sind auf der Kurzdistanz über 10,1 Kilometer zu bewältigen. Von Ehrwald hinauf zur Gamsalm und dann im Downhill zurück nach Ehrwald ins Ziel. Alles auf den traumhaften Trails der Zugspitz Arena Bayern-Tirol und die perfekte Möglichkeit den Sport Trailrunning einfach einmal auszuprobieren.

 

Informationen: Zugspitz Trailrun Challenge
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin