marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

''Züri rännt!'' - Marathonsong hat Premiere

07.03.11
Quelle: Pressemitteilung

Wenn am 17. April 2011 die vielen Laufsport-Begeisterten durch die schnellste Stadt der Schweiz rennen, sind sie alles andere als alleine. Nebst Weltklasse-Athleten auf der Marathon- Strecke ist unter anderem auch Eiskunstlauf-Europameisterin Sarah Meier beim Teamrun miteiner Promi-Stafette unterwegs.

Die vielen Zuschauer und der fetzige Marathon-Song der Zürcher Band Valium 21 werden die LäuferInnen zu Höchstleistungen antreiben. Die schnelle und optimal angelegte Strecke hat bis heute schon viele dazu bewogen, sich anzumelden. Bisher sind 20 Prozent mehr Frauen als im Vorjahr registriert. Der Zürich Marathon sprengt zudem wie immer die Landesgrenzen: Bis heute haben sich LäuferInnen aus allen Kantonen und aus 35 Ländern angemeldet. Das bei der Läufergemeinschaft beliebte Frühlingswetter dürfte noch so einige motivieren und nach Zürich locken. Auch hier gilt das Motto «IT’S ABOUT TIME»: Online-Anmeldeschluss ist der 7. April 2011.

 
© marathon4you.de

 

Sarah Meier läuft Teamrun 2011

 

Die Eiskunstlauf-Europameisterin wird die Startetappe (10 km) laufen und teilt sich die Gesamtdistanzmit Stéphane Lambiel (10,5 km), Alain Sutter (4 km) und Jonathan «Jontsch» Schächter von Radio Energy (17,7 km). «Ich freue mich sehr darauf, am Teamrun in der ersten Startreihe zu stehen und mit den anderen Läufern auf die Strecke zu gehen. So schnell lasse ich mich aber nicht abhängen», schmunzelt Meier. Fans haben hier die einmalige Chance, mit und gegen die Stars zu laufen. Die «NIKE Lunar Stars» fordern dabei alle anderen Teams heraus: Unter allen Teams von sämtlichen Teamrun-Kategorien, die schneller als Promi-Stafette sind, wird vom Ausrüster Nike ein Team-Weekend in New York im Wert von über 10‘000 Franken verlost. Die Anmeldung erfolgt separat bei ausgewählten Ochsner-Sport Filialen.

 

Politiker laufen statt debattieren

 

Auch 2011 zeigen sich diverse Aushängeschilder der Politik von ihrer sportlichen Seite und laufen beim Zürich Marathon oder beim Teamrun mit. Bei der SP sind zwei Teams um Nationalrätin und Captain Hildegard Fässler am Start. «Alles ist politisch in einem Wahljahr, auch meine Laufstrecke: Für das eSPress-Team übernehme ich den Streckenabschnitt von Meilen an der Goldküste ins rotgrüne Zürich von Corine Mauch. In diese Richtung wird meine Zeit sicher besser sein als umgekehrt!», zeigt sich Fässler zuversichtlich. Auch die FDP ist mit zwei Teams rund um Urs Egger am Start, die den Titel «FDP – Aus Liebe zur Schweiz 1 und 2» tragen. Für Regierungsrat Thomas Heiniger ist die Teilnahme selbstverständlich: Er nimmt bereits zum neunten Mal teil. Stadtrat Gerold Lauber und ein Stadtrat-Team mit Corine Mauch sind ebenfalls mit von der Partie. Zudem gibt es wieder ein überparteiliches Team mit Thomas Marthaler, und auch die Gemeinderäte der Seegemeinden Erlenbach, Herrliberg und Meilen haben sich zusammengetan.

 

Rollstuhlsportler Wenk testet Teilstrecke

 

Obwohl Christian Wenk seit einem Unfall mit dem Rennvelo im Rollstuhl sitzt, ist der heutige Arzt eine Kämpfernatur. Mit seinem Wunsch, im Rollstuhl am Zürich Marathon teilzunehmen, stellte er OKPräsident Bruno Lafranchi vor eine Herausforderung: Rollstuhlsportler, ja – aber Rollstuhl und Tramgleis? Die Lösung: Christian Wenk wird zusammen mit Freunden am Teamrun in der Mixed-Kategorie starten und die 17,7 km lange Schlussetappe absolvieren, die nahezu ohne Tramgleis ist. Gelingt der Test, wird 2012 der Behindertensport fix ins Wettkampf-Programm aufgenommen – was wiederum perfekt zum zehnjährigen Jubiläum des Zürich Marathons passen würde.

 

Marathon ist Rock’n’Roll

 

Damit die LäuferInnen zusammen mit den Zuschauern die Stadt in eine perfekte Arena verzaubern, liefert die Zürcher Rockband Valium21 den passenden Soundtrack zum Event. Der Song "Züri rännt!" wird beim Start sowie beim Zieleinlauf live gespielt und für noch mehr Hühnerhaut und euphorische Stimmung sorgen. «Dieser Song ist ein humoristischer Soundtrack für den Lauf. Es hat grossen Spass gemacht, sich beim Umschreiben unseres Originalsongs mit der sportlichen Seite des Rennens auseinander zu setzen und Zürich aus einer anderen Perspektive zu beschreiben», so Bandleader Bohdan Mikolasek. Wer nicht bis zum 17. April warten will, für den steht der offizielle Zürich Marathon- Song jetzt schon zum Download bereit.

 

Informationen: Zürich Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst Alpha FotoHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin